• Sandra1971
    Dabei seit: 1131580800000
    Beiträge: 531
    geschrieben 1361191705000

    Guckst du hier:

    "

    Enjoy a choice of over 650 hours of entertainment on demand, including more than 90 movies. Choose from a selection of the latest and classic Hollywood movies, Arabic, European and Asian Cinema. Our movies are available in a range of language tracks and subtitles." heisst also, dass es durchaus sein kann, dass du auch deutsche Filme erwischt ;-)

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5062
    geschrieben 1361200629000

    Ja es gibt Filme bei denen du die Sprache Deutsch auswaehlen kannst und lass die Kopfhoerer daheim, die bekommst du gratis in den Fliegern.

    Ich kann Chinesisch, Japanisch und Koreanisch --------> Sprechen? ------------> Nein, essen.
  • Erbsensuppe123
    Dabei seit: 1361923200000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1361973740000

    Hallo,

    trotz langer Suche bin ich nicht fündig geworden und hoffe, ihr könnt mir helfen:

    Ich fliege in ein paar Wochen mit Etihad von Bangkok über Abu Dhabi nach Berlin um dann von dort aus mit einer Air Berlin-Maschine weiter nach München zu fliegen.

    Die ganze Reise ist über Etihad gebucht. In der Buchungsbestätigung steht, dass der Flug von BER nach MUC von AirBerlin geleistet wird.

    Nun meine Frage: sind die Gepäckbestimmungen auf dem Flug von BER nach MUC auch noch die von Etihad? Also 20/23 (?) kg und ein Handgepäckstück plus eine Handtasche oder muss ich jetzt bei AirBerlinnachsehen?

    Und: wie sind die Bestimungen dort? Auch da bin ich bei der Seite nicht ganz schlau geworden...

    Ich wäre dankbar, wenn mir jemand helfen kann...

    Danke und liebe Grüße, Erbsensuppe123

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 16943
    geschrieben 1362083689000

    Lies mal ein paar Seiten zurück, da sind die Erfahrungen unterschiedlich...

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 16943
    geschrieben 1362835661000

    Sodele, dann mal meine Erfahrungen im Vorfeld zu Etihad und vor allem den damit manchmal unausweichlichen Codeshares der AB. Vorsicht, wird mal wieder etwas länger :(

    Im Rahmen eine Bausteinreise wurden Flüge mit EY gebucht, die aus vier Teilstrecken bestehen, FRA-AUH-BKK und HKT-AUH-FRA. Die Strecke HKT-AUH wird von AB operated und wurde mit Bauchgrummeln in Kauf genommen.

    Das Reisebüro hat über den Veranstalter Sitzplätze nach unseren Vorgaben reserviert(auch bei AB kostenfrei), jeweils ACD oder entsprechend GHK, welche uns auch bestätigt wurden. Jetzt einen Monat vor Reiseantritt habe ich diese Sitzplätze über Seatguru und Checkmytrip überprüft und einige Mängel festgestellt, die ich gerne abändern wollte.

    Bei den den drei von EY bedienten Strecken war das gar kein Problem, kurzer Anruf bei EY, rausgesuchte Wunschplätze und Sondermenüs innerhalb von einer Minute bekommen.

    Auf der AB Strecke haben wir Sitzplätze direkt bei den Toiletten und vor den Notausgängen, sodaß damit zu rechnen ist, die Sitzlehnen kaum bis gar nicht verstellen zu können. EY kam aber nicht in das System, um die Plätze ändern zu können, also Anruf bei AB. Auch diese hatten keinen Zugriff, und verwiesen mich an den Veranstalter, da dieser ja die Plätze eingebucht hätte. Mein Reisebüro bekam dann vom Veranstalter die Auskunft, er könne nur bei Buchung Reservierungen vornehmen und habe danach keinen Zugriff mehr.

    Inzwischen(nach ca. 8-10 Telefonaten) habe ich den Amadeuscode, mit welchem ich bei Checkmytrip die uns zugewiesenen Sitzplätze einsehen kann und mit dem AB arbeitet, den Virtually There Code von EY, welche die nach Systemumstellung benutzen und die Ticketnummern, aber niemand kommt in die zuständige Buchung und kann etwas ändern :frowning:

    Nach insgesamt mehrstündigen Telefonaten, bei denen alle Mitarbeiter sehr freundlich waren und sich nach meiner Einschätzung wirklich alle Mühe gaben, ist der Stand der Dinge, daß es nur am Check In geändert werden könne und sich keiner der Beteiligten erklären kann, warum der jeweils andere keinen Zugriff hat. Eine von mir angefragte Kommunikation untereinander sei nicht möglich :?

    Ich werde es nächste Woche nochmal versuchen, denn es kann ja sein, daß man mal den fähigen Mitarbeiter mit zündender Idee erwischt :laughing:

    Wie gesagt, alle Gesprächspartner waren sehr freundlich und bemüht, die Wartezeiten in den Warteschleifen akzeptabel und die Nummern kostenfrei, bei AB durch eine Flatrate bei Festnetznummern.

    Irgendwie bleibt natürlich ein schaler Beigeschmack, weil es, wie erwartet, Probleme auf dem AB Codeshare gibt und man das Gefühl hat, daß die beiden Partner nicht wirklich kompatibel sind...

    Positiv anzumerken sei noch, daß mir auch auf dem AB-Flug die 30 Kg Freigepäck bestätigt wurden und sollten die Erfahrungen während der Flüge ähnlich den sehr positiven aus Dezember 10 sein, sind diese angesprochenen Problemchen natürlich absolut zu vernachlässigen und ich werde, trotz der AB Beteiligung, weiterhin bei meiner sehr positiven Meinung zu Etihad bleiben :D

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    geschrieben 1362910373000

    Da kann man mal sehen, Holger :laughing: ,

    auch wir hatten kleine Problemchen mit der Sitzplatzreservierung für 4 Leutchen, weil diese einfach wegen einer Änderung des Fluggerätes verändert wurden.

    Ich bin ins RB, hab gesagt was ich möchte, die haben es geklärt und wir haben die Plätze bekommen, die wir ursprünglich bei Buchung auch reserviert haben :D - mit erneuter  schriftlicher Bestätigung des Codesharers AB :p .

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 16943
    geschrieben 1363035785000

    Wäre bei Dir ja auch noch schöner, hast sie ja schließlich teuer bezahlt :p

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Helmut & Ulla
    Dabei seit: 1250553600000
    Beiträge: 1784
    geschrieben 1363036052000

    Nein, das ist "Natural Discount" vom RB :D

    Ein hübsches Gesicht wird altern, ein geiler Körper ändert sich, aber ein guter Mensch wird immer ein guter Mensch bleiben
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 16943
    geschrieben 1363039609000

    Ok, das habe ich mir lieber bar auszahlen lassen ;)

    Wir hatten die Diskussion ja schon weiter vorne ausführlich, ich finde es immer noch nicht richtig, daß eine inkludierte Leistung bei der Airline, die ich buche, auf einem Codeshare eines ihrer Partner kostenpflichtig ist.

    Auf der anderen Seite, wusste ich das vorher, weil ich mich informierte, nur kann ich mir gut vorstellen, daß das nicht jeder macht...

    Was ich aber absolut nicht nachvollziehen kann, ist die unterschiedliche Handhabung solcher Leistungen. Kann man ja z.B. hier nachlesen, mal 30 Kg dann wieder nur 23, mal die Sitzplatzreservierung umsonst, dann wieder 15€(?) pro Teilstrecke. Eine klare Linie ist da m.E. nicht zu erkennen und wird jetzt noch durch meine Erfahrungen, wie oben geschildert, bestärkt.

    Wie gesagt, selbst wenn ich die Sitzplätze erst am Check In erfahre, wird es meinen Urlaub nicht schmälern, aber Du kennst mich ja ein wenig, ich versuche es natürlich nochmal und irgendwer sollte ja in die Buchung kommen...

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • fallerof
    Dabei seit: 1092096000000
    Beiträge: 2560
    geschrieben 1363371020000

    Bei zukünftigen Flügen einfach mal versuchen, Air Berlin außen vor zu lassen, und alles über Etihad-Flüge zu buchen. Dann klappt das vorzüglich.

    Bei mir war neben Etihad noch Bangkok Airways beteilgt, aber auch da hatten wir überhaupt keine Probleme.

    Auf der Strecke FRA-AUH-BKK-HKT (EY002-EY402-PG271) klappte alles bestens mit der Platzreservierung, den Anschlussflügen und mit dem Gepäck. Nehme mal an, dass die Schwierigkeiten nur beim Codesharing mit Air Berlin auftreten.

    Auch bei unseren Rückflügen klappte alles bestens.

    Einziges Manko: Während die Flüge von Frankfurt nach Abu Dhabi sehr komfortabel waren ( sehr guter Sitzabstand), gings von Abu Dhabi nach Bangkok in älteren Maschinen weiter, und der Sitzabstand ließ zu wünschen übrig. Mit Bangkok Airways nach Phuket zu fliegen, macht immer Spaß. Eine sehr gute Airline mit einer großzügigen Lounge am Airport Bangkok, wo man die Wartezeit sehr gut überbrücken kann.

    Thailand wir kommen. Im Frühjahr 2018 ist es soweit.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!