• wukovits
    Dabei seit: 1089417600000
    Beiträge: 1305
    geschrieben 1180703166000

    Hallo

    Ich war gerade mit British Airways in London und muß sagen, das mir einige Abläufe wie sie von Ba der Kundschaft vorgegeben werden nicht gefallen.

    Da meine Reisepapiere (Veranstalter Holiday and more) den Hinweiß enthielten ich möge rechtzeitig die Airline anrufen um mich über allfällige Flugzeitänderungen zu informieren habe ich dies auch getan.

    Leider gab es nur eine teure 0870 Mehrwertnummer bei der ich nicht die Möglichkeit hatte mit einem Meschen zu sprechen, vielmehr mußte ich mich durch ein automatisches Auskunftsprogramm quälen bei dem ich für ca. 1 Pfund auch nur die Auskunft bekam meine Flugnummer sei "scheduled"

    was meines Wissens auch nur geplant heißt.

    Ich habe mich daher entschlossen sicherheitshalber möglichst früh zum Flughafen zu fahren.

    Dort angekommen mußte ich feststellen, das ich mir die Bordkarte selber drucken muß, da die früheren Check in Schalter nur mehr als "Bag drop" dienen.

    Mag sein das der zweite Punkt nur etwas gewöhnungsbedürftig ist, aber beim ersten Punkt stehe ich auf dem Standpunkt, das wenn mir schon mein Geld mit einer Mehrwertnummer abgeknöpft wird ich zumindestens mit einem menschlichen Gesprächspartner verbunden werden sollte.

    Es könnte natürlich auch sein, das besagte Änderungen nicht nur der Personaleinsparung dienen, sondern auch dazu gedacht sind allfällige Reklamationen nach dem Motto "Der Kunde ist selber Schuld es war ja kein Personal von uns beteiligt" von vornherein zu unterbinden.

    Gruß

    Karl

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1180705323000

    Bin schon oft mit BA geflogen (VIE - LHR od. Gatwick). Wär noch nie auf die Idee gekommen, den Flug bestätigen zu lassen. Die fliegen 5 x tägl. nach London. Ich glaub da gibt's keine Änderungen der Flugzeit. Die Mehrwertnummer ist aber zugegebenermaßen sehr lästig.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Rumreisender
    Dabei seit: 1179014400000
    Beiträge: 685
    geschrieben 1180705336000

    ich kann BA absolut nicht mehr leiden...

    umsteigen ist London ist katastrophal. 3 Sicherheitschekcs.. die spinnen einfach nur.

    Dann auch noch, dass andauernd Flüge gestrichen werden, weil sie nicht ausgelastet sind und darüber wird man nicht einmal informiert, wenn man danach fragt.

    Außerdem schlechter Service und mieses Essen an Board

    Und zu guter letzt: Das maximal Gepäck wurde von 32 kg auf 20 kg bei int. Flügen herabgesetzt. Unmöglich sowas!!!

    Zur Zeit leb ich im Flugzeug - 45 Länder hab ich schon und 30.000 km durch Australien
  • paso
    Dabei seit: 1117238400000
    Beiträge: 303
    geschrieben 1180706865000

    ich fliege regelmäßig mit BA die strecke london - wien und hatte eigentlich noch nie probleme oder was auszusetzen.

    und der "quick check in" ist superpraktisch - ich verwende schon lange nichts anderes mehr, egal, welche linie und wohin.

    wozu stundenlang in der schlange stehen, wenns beim selber einchecken doch viel schneller geht?

  • annimaus
    Dabei seit: 1149033600000
    Beiträge: 318
    geschrieben 1180706900000

    Hallo,

    also ich kann über die BA eigentlich auch nix negatives sagen. Ich bin bisher immer gut nach London bzw nach Hause gekommen und als ich auf einem Amerika Flug in London umsteigen musste und dann mit der BA nach NYC geflogen bin war auch alles super.

    Ich fand das Essen lecker und den Service gut! Ich hatte das Essen nämlich verpennt und es wurde mir dann nochmal extra gebracht - fand ich nett.

    Allerdings war das auch schon 2002-2004 ... mag ja sein das sich da einiges geändert hat! :question:

    LG und schönes WE

    ...up up and away...
  • Ria
    Dabei seit: 1129766400000
    Beiträge: 421
    geschrieben 1180709401000

    Als wir das letzte Mal mit der BA geflogen sind, hat das ganze Gepäck bei der Landung in Deutschland gefehlt. Es handelte sich damals um 5 Gepäckstücke. Habe mich damals mit anderen betroffenen Mitreisenden unterhalten, die erzählt haben, dass dies bei der BA wohl öfters mal passieren soll.

    Muß noch dazu sagen, dass wir von San Francisco über London nach

    Deutschland geflogen sind.

    Das Gepäck ist dann so nach und nach mit dem UPS geliefert worden.

    Der 1. Koffer kam in der 1. Nacht so gegen 0.30 Uhr. Der letzte dann

    2 Tage nach Ankunft.

    LG

    Ria

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1180716686000

    @'Ria' sagte:

    Als wir das letzte Mal mit der BA geflogen sind, hat das ganze Gepäck bei der Landung in Deutschland gefehlt. Es handelte sich damals um 5 Gepäckstücke.

    Da muss aber nicht unbedingt BA Schuld dran sein, sondern z.B. die Abwicklung in San Francisco oder LHR. LHR kann manchmal ein ganz schön chaotischer Flughafen sein. Passieren kann das aber mit jeder Airline.

    So habt ihr wenigstens nicht Koffer schleppen müssen. Ich hatte das auch unlängst (Emirates nach MUC). Gepäckstück kam 2 Tage später frei Haus. :D

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1180718377000

    @'Rumreisender' sagte:

    ich kann BA absolut nicht mehr leiden...

    umsteigen ist London ist katastrophal. 3 Sicherheitschekcs.. die spinnen einfach nur.

    Dann auch noch, dass andauernd Flüge gestrichen werden, weil sie nicht ausgelastet sind und darüber wird man nicht einmal informiert, wenn man danach fragt.

    Außerdem schlechter Service und mieses Essen an Board

    Und zu guter letzt: Das maximal Gepäck wurde von 32 kg auf 20 kg bei int. Flügen herabgesetzt. Unmöglich sowas!!!

    Und was hat BA jetzt mit den Sicherheitschecks zutun ? Nichts.

    Und die Gepäckgrenze ist fast bei allen 20kg oder 23kg. 32kg hast Du fast nur in der Biz.

    Flieg halt mit anderen Airlines.

    PS Kann auch nichts negatives über BA berichten.

    Gruß Marco
  • Ria
    Dabei seit: 1129766400000
    Beiträge: 421
    geschrieben 1180719172000

    Hallo Chriwi,

    da hast du natürlich Recht.

    Das einzige Problem war eigentlich, dass unser Sohn 2 Tage später

    nach Ibiza geflogen ist, und die Klamotten ja noch gewaschen

    werden mußten.

    LG

    Ria

  • Chris737
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 678
    geschrieben 1180728180000

    Bei Linienflügen ist eine Rückbestätigung der Flugzeiten heute in der Regel nicht mehr erforderlich.

    Laut der Internet-Seite von BA ist eine Rückbestätigung der Flüge nur noch für Abflüge in Tripolis (Libyen) sowie Saudi-Arabien erforderlich. An allen anderen Destinationen ist keine Rückbestätigung erforderlich.

    Ich gehe daher davon aus, dass es sich im vorliegenden Fall um eine Falschinformation des Reiseveranstalters handelt. Da kann dann BA eigentlich nichts dafür.

    Ich selbst fliege eigentlich sehr gerne mit der BA; gehört für mich immer noch zu den besten europäischen Airlines (trotz der zugegebenermaßen nervigen Kontrollen in London, für die jedoch auch nicht BA verantwortlich gemacht werden kann.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!