• Rumreisender
    Dabei seit: 1179014400000
    Beiträge: 685
    geschrieben 1187567148000

    Ne, Tegel ist schrecklich. Klein, völlig überfüllt und dunkel. Und dann noch nach draussen, im regen zum nächsten Terminal laufen.

    Zur Zeit leb ich im Flugzeug - 45 Länder hab ich schon und 30.000 km durch Australien
  • KaGu
    Dabei seit: 1147046400000
    Beiträge: 6706
    geschrieben 1187567576000

    Frankfurt ist für Deutschland die beste Wahl.

    Von Terminal 1 nach Terminal 2 kommt man trocken und sehr schnell per Bus oder Shuttle.

    ICE bzw. Bahn hält direkt am Flughafen.

    Einchecken am Bahnhof möglich (Fluggesellschaft abhängig)

    Grosse Parkhäuser.

    Es gibt noch viel zu sehen, lasst uns Reisen....
  • Sue1975
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 810
    geschrieben 1187631684000

    @Rumreisender sagte:

    Ne, Tegel ist schrecklich. Klein, völlig überfüllt und dunkel. Und dann noch nach draussen, im regen zum nächsten Terminal laufen.

    das verstehe ich nicht, Du kannst doch einmal rundrum laufen innen?! Und vom Parkdeck - außen aber das sind eh nur Kurzzeitparkplätze - kommst Du über eine Unterführung bis zum Flughafengebäude. Naja gut, fast, man muss noch über eine Straße. Ja ok, das habe ich zu bemängeln, denn jedesmal habe ich Panik, dass mich da einer umnietet...

    LG Sue
  • KaGu
    Dabei seit: 1147046400000
    Beiträge: 6706
    geschrieben 1187653450000

    Tegel ist wirklich der Unorganisierteste Flughafen den Ich kenne.

    Es gibt noch viel zu sehen, lasst uns Reisen....
  • katjanoack
    Dabei seit: 1181779200000
    Beiträge: 287
    geschrieben 1187680564000

    Für uns kommt Tegel nur in Frage weil er der nächstgelegene Flughafen ist. Schönefeld ist besser da kann man den KiwA mit ans Flugzeug nehmen. Ist in Tegel nicht möglich.

    München ist für mich irgendwo ganz hinten in der Liste. Für so einen riesen Flughafen besteht nicht mal die Möglichkeit sich nen Buggy für Babys zu leihen stattdessen wird Die ein Rollstuhl angeboten :frowning:

    Was mir in München gut gefallen hat, wenn man mit Condor/LH geflogen ist gab es überall Kaffe und Tee kostenlos. ABer die Wege sind so weit zu den verschiedenen Gates ähnlich wie in Palma.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1187683703000

    @Sue1975 sagte:

    worum ging es bei der Umfragen? Gute Umsteigemöglichkeiten, Schönheit oder Größe?

    Also München finde ich furchtbar, vor allem den "neuen" Terminal, wo man bei Inlandflügen schon mal an die 10 Minuten bis zum Gepäckband läuft...

    Also, Schönheit war kein Kriterium. Die Umfrage wurde ja nicht von einer Architektur-Zeitschrift in Auftrag gegeben. Obwohl ich MUC auch schön finde. Und der "Freibereich" unter der Glaskuppel zwischen den beiden Terminals ist klasse. Ich finde MUC sehr großzügig angelegt, und die Einkaufsmöglichkeiten (Supermarkt) u. Verpflegungsmöglichkeiten (Biergarten) sind hervorragend.

    @Sue1975 sagte:

    idealerweise noch mit einem Baby im Arm oder einem nörgelndem Kleinkind an der HAND, ...

    Das ist mir noch nie passiert! :p

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • dami92
    Dabei seit: 1152921600000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1187805620000

    hallo,

    ich gebe martin absolut recht. der neue flughafen in bangkok ist nicht wirklich toll. ziemlich unübersichtlich und unorganisiert. sind aus krabi gekommen, mit dem bus zum gebäude gefahren worden, dort erst einmal orientierungslos umhergeiirt....selbst zum richtigen gate gefunden und von dort dann wieder mit bussen zum flieger gefahren. ???? nee, hat mir nicht gefallen....aber der alte war irgendwie noch schlimmer, vor allem aber hässlich!!

    der flughäfen von hongkong ist toll, irgendwie dem von kuala lumpur ähnlich .... singapur ist auch klasse.......der von dubai hat mir nicht gefallen....

    aber mal in eine ganz andere richtung: am jfk in new york kann ich auch nichts aussetzen! ist super ausgeschildert, vor allem wenn man mit dem shuttel ankommt. auch nach der landung wird man, hat man keinen transfer zum hotel z.b. super beraten und kommt ohne probleme entweder mit dem taxi oder mit öffentlichen verkehrsmitteln weiter. so einfach habe ich das noch nie erlebt, vor allem, weil es auch von dort nach manhatten einen taxifestpreis gibt und du nicht "opfer" eines taxifahrers wirst.... spitzenmäßig fand ich auch den foodcourt, der zu flughafenuntypischen preisen leckeres essen bot....

    ich habe auch an frankfurt nichts auszusetzen.... hatte noch nie probleme dort.

    im gegensatz zu diesen großen drehkreuzen....punta cana....auch ein flughafen....aber eher kuschelig. sowas kann doch auch schön sein, oder???

  • HALLO024
    Dabei seit: 1122681600000
    Beiträge: 439
    geschrieben 1187817314000

    Ich finde München ist der beste Flughafen in Deutschland.

  • Urlauber61
    Dabei seit: 1140134400000
    Beiträge: 1992
    geschrieben 1187821374000

    Hier in D ist die gute Erreichbarkeit mit Bus und Bahn das A und O. Oder zumindest günstige oder kostenfreie Parkplätze. Da kicken sich Airports wie Hahn oder Weeze selber ins Aus. Ideal ist die IC / ICE-Anbindung wie z.B. in FRA, DUS, CGN oder LEJ. Andererseits finde ich in DUS negativ, daß eine Vielzahl von Zügen am Flughafenbahnhof, im Bahndeutsch eigentlich nur ein Haltepunkt, einfach durchfährt. :shock1:

    Was mir immer besonders gefällt, ist eine übersichtliche Aussichtsplattform, wo man das Geschehen verfolgen kann. Finde ich kurzweiliger als irgendwelche Restaurants oder Shoppingläden.

  • Rocky1965
    Dabei seit: 1097280000000
    Beiträge: 227
    geschrieben 1188077826000

    [quote=chriwi]@Sue1975 sagte:

    worum ging es bei der Umfragen? Gute Umsteigemöglichkeiten, Schönheit oder Größe?

    Also München finde ich furchtbar, vor allem den "neuen" Terminal, wo man bei Inlandflügen schon mal an die 10 Minuten bis zum Gepäckband läuft...

    Am wichtigsten war den Fluggästen dabei der generelle Komfort und die Wartezeiten.

    Effizienz und Service sind gefragt

    Schlechte Laune bekommen sie allerdings, wenn die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen als inadäquat und übertrieben empfunden werden. Wenn dann das Personal noch unfreundlich ist und ineffizient arbeitet, ist der Ärger vorprogrammiert. Viele beklagten besonders die langen Wartezeiten an den Scannern während gleichzeitig nur die Hälfte der Geräte in Betrieb ist.

    LG Rocky1965

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!