• MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1293
    geschrieben 1313663503000

    TinaM206:

    ist jemanden mal aufgefallen, der schon öfter in atlanta gelandet ist, ob das immer "***" landungen sind?

    [/quote]

    Ja, allerdings! Bin schon mehrere Male mit Delta über Atlanta geflogen und eigentlich habe ich keine Flugangst, aber mittlerweile wird mir immer ganz mulmig, wenn ich mit Delta fliege. Ich versuche mittlerweile, die zu meiden. Fliege am 11. September in die USA und hab 150 € mehr fürs Tickets ausgegeben und fliege jetzt mit Lufthansa.

    Ich finde, die meisten Delta-Maschinen sind schon leicht in die Jahre gekommen und machen irgendwie einen klapprigen Eindruck.

    In Atlanta war das Wetter meistens mies bei Start und Landung und das dann in Verbindung mit diesen Klapper-Vögeln ... da kommt der Schisshase in mir durch. ;-)

  • TinaM206
    Dabei seit: 1212969600000
    Beiträge: 170
    geschrieben 1313668050000

    hi,

    also wir sind jetzt auch schon oft mit Delta geflogen. Dass die Maschinen irgendwie nicht sicher sind, habe ich noch nie gedacht.

    Mir ist nur aufgefallen, dass die Landungen in Atlanta sehr wackelig ist - jedesmal. An anderen Flughäfen ist es mir noch nciht aufgefallen. Außer letztes Mal in Phili. Da dachte ich ich muss sterben. Anflug durch ne riesen schwarze Wolkenwand. Ein einziges Gewackel. Sogar die Stewardessen sahen ängstlich aus und haben sich festgekrallt.

    Und als wir dann am Boden waren hat das Flugzeug noch geschaukelt, so war es am winden. Mussten uns festhalten beim Verlassen der Maschine. HORROR

  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1293
    geschrieben 1313674278000

    Ich bin der Fainess halber dazu sagen, dass meine Abneigung gegen Delta auch dadurch entstand, dass sie mehrfach unser Gepäck verschlampt haben. Es kam alles innerhalb von einem Tag zu uns (trotzdem sehr ärgerlich), aber ein Koffer ist bis heute verschwunden. Damit wurde so unfassbar unprofessionell umgegangen, dass ich mich heute noch drüber ärgere.

  • TinaM206
    Dabei seit: 1212969600000
    Beiträge: 170
    geschrieben 1313674964000

    bei verschwundenem gepäck würde ich auch keinen spaß verstehn....

    uns ist mal unser gepäck am jfk abhanden gekommen - bei delta. aber das war unsere schuld. es fand sich dann nach einem langen spaziergang über den riiiiiiesen flughafen bei der delta gepäckauffangstation wieder. zum glück :-)

  • malaza
    Dabei seit: 1313625600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1313675610000

    Ich bin noch nicht mit Delta in Atlanta gelandet, daher kann ich darüber nichts sagen.

    Ich bin aber letztes Jahr mit Delta von Berlin nach New York geflogen und ich konnte nicht fassen wie die Crew mit den Passagieren umgegangen ist.

    Sie waren unfreundlich und haben sich nichts sagen lassen. Wenn man etwas haben wollte wurde man zu 95% übersehen.

    Ich habe dann mitbekommen wie zwei Reisende (deutsche Studenten, die in den USA studieren) mit einem normal gesprochenem "Hallo" auf sich aufmerksam machen wollten, da sie noch das Einreiseformular ausfüllen mussten und bei mehreren Malen davor einfach kein Formular bekommen hatten.

    Da kam die Flugbegleiterin zurück und sagte: "My name is not Hallo!"

    Ich dachte ich höre nicht richtig. Die Situation hat sich soweit hochgeschraubt, dass die Chef de Kabine herangezogen wurde (mind. 65 Jahre alt) und sich schützend vor ihre Mitarbeiterin stellte mit den Worten: "Ja so kann man doch nicht mit uns reden!"

    Auf diesem Flug war alles was mit Service zu tun hat einfach nicht vorhanden.

    Ich habe gleich gesagt: " Delta ist für mich gestorben!"

  • JanDom
    Dabei seit: 1201651200000
    Beiträge: 169
    geschrieben 1313676870000

    Jetzt muss ich Delta auch mal unterstützen

    - das Gepäck verschwindet ist definitiv nicht witzig und für mich das schlimmste was passieren kann (zumindest auf den Hinflug). Wenn es dann richtig weg kommt ist es doppelt ärgerlich (um es mal vorsichtig auszudrücken).

    Dennoch können die Airlines meist nicht soviel für, da ja auch ein Großteil über Flughafenangestellte abgehandelt wird und kann m.E. daher auch bei jeder Airline passieren. Da gibt es eher Flughäfen wo es häufiger passiert und welche wo das eher seltener der Fall ist.

    -und was das schon mehrfach ältere und unfreundliche Personal angeht -ich finde es sogar gut, dass auch mal ältere Flugbegleiter dabei sind. Schließlich ist man mit 50 ja nicht plötzlich schlechter o.ä. und im Büro wird man ja auch nicht ausgetauscht wenn die erste Falte kommt ! Das unfreundliche ist m.E. immer eine Momentaufnahme. Wir fanden die Damen bei der Airfrance z.B. unter aller Würde. Aber auch Singapore Airlines hat uns nicht umgehauen und wir fanden die Damen und Herren eher nervig. Wir mögen da lieber das etwas unterkühlte und kommen daher mit Emirates und KLM super zurecht.

    Und jetzt habe ich zum Schluß auch noch eine Frage :frowning:

    Habe bei Delta bzgl Handgepäck nachgelesen. Jetzt ist mein neues Köfferchen nach genauem messen 55x37x23cm und nicht wie bei Delta angegeben 56x36x23cm.

    Umfang ist aber der gleiche.

    Meint ihr da gibt es ein Problem ?

    Viele Grüße

    Janine

  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1293
    geschrieben 1313677689000

    Ich fand die Flugbegleiter bisher immer sehr freundlich, da hab ich keinerlei negative Erfahrungen gemacht.

    Klar ist das nicht unbedingt von der Fluggesellschaft abhängig, wenn Gepäck verloren geht. Aber die Art und Weise wie damit umgegangen wurde bei Delta ärgert mich noch heute maßlos. Kann natürlich Zufall sein, aber bei meinen Flügen in die USA oder innerhalb der USA ging Gepäck nur bei Delta verloren.

  • TinaM206
    Dabei seit: 1212969600000
    Beiträge: 170
    geschrieben 1313682656000

    @ JanDom

     

    also über das handgepäck brauchst du dir glaube ich keine gedanken machen. wenn man sieht, was bei den amis oben in die gepäckfächer gestopft wird :-) manch anderer checkt solche koffer ein.

     

    zu den flugbegleitern kann ich nur sagen, bei uns waren sie bis jetzt immer alle super nett. und das alter ist doch ehrlich gesagt total egal.

     

    und jeder hat mal nen schlechten tag, ob nun ne stewardess oder ne frau an der kasse bei aldi... :shock1:

    ich freu mich auf jeden fall schon drauf, beim einsteigen in den flieger schon grad amerikaner um mich rum zu haben und zum einklingen ein schönes amerikanisches bierchen zu trinken :-) dann kann der urlaub los gehn.

    gruß tina

  • Kayan2011
    Dabei seit: 1307318400000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1313695983000

    'Economy Comfort'

     

    Guten Abend zusammen,

     

    hat jmd. von Euch evtl. schon Erfahrungen mit dem mini Upgrade Ecomomy Comfort gemacht?

     

    Für meinen Rückflug Atlanta -- Stuttgart würde ich 56€ bezahlen müssen. Nachdem ich am Ankunftstag auch gleich wieder arbeite, hatte ich mir überlegt dies zu buchen. Hauptsächlich, weil man die Lehne 50% weiter nach hinten verstellen können soll. Ich erhoffe mir dadurch etwas Schlaf zu bekommen...

     

    Über Erfahrungsberichte wäre ich dankbar.

     

    MfG

  • Jenny+Brutus
    Dabei seit: 1299542400000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1313751397000

    JanDom:

    Bei uns steht leider auch Overhead. Hatten wir in den letzten 4 Jahren in denen wir Langstrecke geflogen sind nie. Ist schon komisch, aber wir können ja noch hoffen, dass sie bis dahin vielleicht umgerüstet haben :)

    Wär ja was ....

     

    Viele Grüße

    Janine[/quote]

    Hallo Janine!

    Mir wurde gestern vom Reisebüro gesagt, dass die Maschinen, die nur 2 Plätze jeweils rechts und links haben, nicht umgerüstet werden (2-4-2). Alle großen Maschinen (3-5-3) werden dieses Jahr noch nachgerüstet.

    Wir haben leider auch "Pech" und haben nur Overhead :(  

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!