• Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14855
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1443107958000

    @all

    Da diese Diskussion zu allergrößten Teilen nicht spezifisch für Condor ist und sich dieser Thread aber mit dieser Airline befassen sollte, möchte ich Euch bitten, in diesem Thread zum Handgepäck weiter zu machen.

    LG

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42907
    geschrieben 1443111101000

    Wie bitte? Mehr "Komfort" für den Passagier bei 8-12kg Carry-On Gepäck? 

    Das würde ich mir dann im betreffenden Thread mal gerne erklären lassen ... :shock1:

    Mitwachsende Overheadbins sind nicht eben Legion - wenn dann an deinem Kabinentrolley der Aufkleber "not to stow in bin" klebt (weil alle 12kg anschleppen) und du ihn unter den Vordersitz frickeln musst, scheint mir der besungene "Komfort" um Lichtjahre entfernt.

    6kg zu schlören ist anstrengend genug - meinethalben muss es nicht mehr sein, und wie schon häufiger erwähnt befindet sich die Condor im Produktumfeld mit ihrem Limit in guter Gesellschaft.

  • LennoxHead67
    Dabei seit: 1317772800000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1443193000000

    Zitat mk116:

    ´´Nenn mir doch mal Überschneidungen im Streckennetz von DE und AF bzw. Arlines mit 23 kg standardmäßigem Freigepäck. ´´

    Die Frage müsste eher lauten, auf welchen Strecken gibt es keine Überschneidungen mit entsprechenden Airlines. Auch ohne das Streckennetz von DE in Gänze zu kennen, wird es wohl so gut wie keine Strecke geben, auf der man keine Alternative hat. Welche Alternativen zu einem selbst passen, ist halt sehr individuell. Wer auf den Malediven Tauchen will, wird wohl eher eine Airline wählen, bei der er in der Eco 30+7 kg frei hat. Wer 2 Wochen nur am Strand liegt, dem reichen vielleicht auch 20 kg.

    Ich persönlich finde z.B. Qatar als sehr gute Alternative. Viele Strecken die z.B. auch von Condor bedient werden, ausgezeichneter Service, sehr gutes Unterhaltungsprogramm, gutes Essen. Das Ganze zu einem günstigen Preis.

    Zitat: ´´Welche Verbraucherzentrale hat den nun Übergepäckgebühren und Kosten für Freigepäckpakete beanstandet?´´

    Wo stand das es bei Abmahnungen und Klagen der Verbraucherzentralen oder Gerichtsurteilen um Gepäck ging? Es ging um Buchungsgebühren für Flugbuchungen, die auf der Internetseite oder im Callcenter der Airline getätigt wurden. Es ging ferner um Gebühren für Zahlungsmethoden, um Werbung in der Preise für Tickets ohne Luftverkehrssteuer beworben worden und einige andere Dinge. Wen das näher interessiert, kann gerne recherchieren.

    Zitat: ´´Wenn 10 kg Handgepäck, wegen mir in der BC, zugelassen sind und z. B. 15 Kilogramm im Bauch des Fliegers landen ist das eine Entscheidung, die der Sicherheit zuträglich ist. ´´

    Ich las hier nirgendwo, dass Gepäck, was 50% über der Freimenge liegt, nicht geahndet werden soll.

    Zitat: ´´Du darfst ja gerne Deine eigene Meinung haben.´´

    Für diese unendliche Großzügigkeit schon mal herzlichen Dank.

    Zitat: ´´Jedoch bezog sich Dein maßgeblicher Beitrag auf "von elendigen Betrügern abgezockt". Mir fehlt da immer noch irgendwie der Bezug. :?´´

    Jeder kann nachlesen worauf ich mich bezog. Auf einen satirischen Beitrag, mit dem Hinweis, dass seine Satire einen bitteren Beigeschmack hat, da es diese Versuche der Abzocke tatsächlich gab und gibt.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42907
    geschrieben 1443205176000

    Die Überschneidung Malediven wurde genannt - jedoch auch hier mit eher oberflächlichen Vergleichsmerkmalen. Und genau so ein Endpreisvergleich wäre es, der den Vorhalt unterdurchschnittlicher Leistung zu hohen Kosten zu providen, bekräftigen könnte.

    Davon abgesehen gelten die no tolarance Gebote für Übergewicht bei allen Airlines und keine bezieht das Körpergewicht des Fluggastes ein.

    Ich kann daher nicht ohne Weiteres tolerieren, dass Condor hier mit einigermaßen fadenscheiniger Argumentation als no-go persiphliert werden soll.

    Letztlich werden für einen Preis/Leistungsvergleich immernoch eine ganze Reihe absolut persönlicher Parameter herangezogen, womit Suhrbiers mit QR besser reisen können, währenddessen Hoppenstedts sich bei gleichem Endpreis gerne für DE entscheiden.

    Mithin halte ich schlichterdings nichts von so beliebigen Behauptung wie "ob sich das neue Interieur für so betagte Geräte lohnt" (ja glaubst du denn, die sind auf der Milchsuppn dahergeschwommen und donnern Mio-Beträge mir nichts dir nichts in abgerockte Maschinen?!) oder "meisten sind die noch nicht einmal billiger bei schlechterem Service" ... :frowning:

    Sorry, aber das ist sehr austauschbar und nervt mich auch die Arroganz, mit der wenig substantiiert Linie einfach per se als einzig tolerierbare Methode des Flugreisens manifestiert wird, weil beispielsweise 3h in Kloten zu hocken ja gar so einen überbordenden Reiz hat, wenn man es auch direkt haben kann ...

  • danka53
    Dabei seit: 1170201600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1443223806000

    condor mit premium class fligen

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18696
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1443223909000

    Hallo danka53,

    werde bitte ein wenig konkreter. Was möchtest Du wissen oder mitteilen?

  • danka53
    Dabei seit: 1170201600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1443225771000

    was bedeutet Premium class nach punta cana ?

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1443226583000

    Hier klicken!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!