• Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17508
    geschrieben 1460655758000

    @Armin

    Machst du das so oder schiebst du Wacht auf den Toiletten ?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1535
    geschrieben 1460656287000

    Ich selbst mache es nicht habe es aber schon häufig beim Toilettengang beobachtet und auch die entsprechenden Vor- und Nachbereitungen am Gate mitbekommen ;) . Das Ganze ist auch nicht als Kritik gedacht sondern als Feststellung.

    OT aus

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17508
    geschrieben 1460657215000

    @Armin  (Kurz OT)

    Nun ja, ich fand den Ausdruck "Rentner-Cocktail" schon ein wenig... hässlich (?)

    Ich habe es noch nicht beobachtet, allerdings in den Hotels beim Frühstück festgestellt, dass das Bütterken-Schmieren für die kleine Mahlzeit zwischendurch nicht nur bei einer bestimmten Altersgruppe beliebt ist.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42868
    geschrieben 1460657341000

    @Armin

    Hab ich schon x-mal gemacht, kann ich jetzt Rentenantrag stellen? :frowning:

    @vader

    Du findest es also besser, dass dein Verzehr auf alle Fluggäste via Ticketpreis umgelegt wird, auch wenn sie - wie ich! - wacker Bemmen schmieren und Klowasser mitschleppen?

    Sehr demokratisch ...

    Ich staune immer wieder, was Fluggäste als "Frechheit" bezeichen. Erwarten die nen Verpflegungstrolley mit Breze und Weißbier für umme dann auch inner Tram???

    Mit etwas Glück regnet es in die Kabine und man kann sich budgetneutral mit Flüssigkeit versorgen ...

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?
  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1535
    geschrieben 1460658957000

    Ich staune auch immer wieder daß aus den Köpfen der Reisenden nicht herauszubekommen ist daß der (ggf.) AI-Urlaub erst im Hotel und nicht schon im Flieger beginnt. Gerade auf der Condor-homepage ist völlig klar ersichtlich was einen (oder auch nicht) erwartet. Ich habe gerade als Frühbucher eine Pauschalreise für Winter 2016 gebucht die voraussichtlich einen Condor Flug beinhaltet..für einen Preis da könnte ich mir zusätzlich noch Vollverpflegung von Käfer ans Gate liefern lassen und es wäre immer noch preiswert. Auch AB wird mit diesem bob Konzept nachziehen so ist dann auch wieder eine optimale Vergleichbarkeit diesbezüglich gegeben.

    @vonschmeling

    @Kourion

    wie gesagt meine Beobachtungen..bei Flügen im Sommerhalbjahr habe ich eher jüngeres Publikum erlebt..dieses zog meistens eher gehopftes Wasser vor und dieses läuft leider nicht aus dem Hahn der Toilette.

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1460659457000

    Gehopftes Wasser kann man zwar ebenso nach dem Security Check kaufen, sieht aber zugegeben nach dem Umfüllen in eine mitgebrachte leere Wasserflasche schon ein bissl merkwürdig aus ...

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42868
    geschrieben 1460660000000

    @Armin

    Fazit: Die Jüngeren (?) saufen, die Älteren (?) klemmen?

    Erweitere bitte deine Blickweise!

    Ich steige nie ohne Wasser in eine Flugzeugkabine. Hab ich den Vorrat am Gate schon weggehauen fülle ich selbstverständlich ab (Trinkwasserniveau vorausgesetzt!).

    Wenn meiner Omi nach einer strammen Vodka Cola war, hat sie die nonchalant an Bord geordert.

    Schubladen sind dröge ... :?

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?
  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1460660010000

    Der Bordfraß in der Economy bei Condor war schon vor paar Jahren ziemlich ungenießbar, also kein Verlust, dass er jetzt gestrichen wurde. Ferner: Wieso sollte man 4-5 Stunden in der Aluröhre nicht auch ohne Essen überstehen? Außerdem kann man sich doch mühelos zu Hause paar lecker belegte Brötchen fürs Handgepäck vorbereiten, Kosten unter 2 Euro. Ebenso Getränke: Leere Wasserflaschen passieren jede Sicherheitskontrolle, dahinter gibts reichlich kostenfreie Zapfstellen für Auffüllung in jedem Airport - einfach den WC-Schildern folgen, die Quelle nennt sich Wasserhahn.

  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1535
    geschrieben 1460660510000

    ...dazu verfügen immer mehr Flughäfen (z.B. DUS und CGN) über Supermärkte mit normalen Stadtpreisen. So kann sich auch Sparbrötchen vor Passieren der Sicherheitsschleuse zumindest mit fester Nahrung eindecken.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42868
    geschrieben 1460662437000

    @Armin

    Ginge es auch einmal ohne diskriminierendes Beiwerk??? :?

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!