• Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14852
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1454768402000

    @PercyGermany 

    Was soll das?

    Du fragtest:"was kann man dagegen tun?" mk116 hat Dir diese Frage mit Sachverstand beantwortet - und Du wirfst ihm Ahnungslosigkeit vor, weil Dir die Anwort nicht passt. Wenn Du alles soviel besser weisst - warum fragst Du denn überhaupt?

    LG 

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • AnnetteHeger
    Dabei seit: 1273104000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1454781459000

    Wir hatten gebucht: Condor Business Class am 27.02 nach Phuket und ebenso zurück. Heute per Mail die Info von Condor: Flug auf HiFly umgebucht. Das war alles was es an Info gab. Nur durch einen Zufall haben wir dann erfahren: bei HiFly gibt es gar keine Business Class bei diesem Flug.

    Ohne unsere Recherche hätten wir das aber erst erfahren, wenn wir am 27.02. am Check-In gestanden hätten.

    Für uns ist Condor verbrannte Erde - nie wieder!

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42873
    geschrieben 1454784706000

    hema2812:

    Aus wirtschaftlichen Gründen ist eine Änderung des Fluggeräts nicht gestattet. Und andere Gründe kann Condor schwerlich nachweisen.

    Aber darüber will ich jetzt weder sachlich noch sonstwie diskutieren.

    Ein Thema genügt mir.

    Tschüss.

    Wo bitte leitetest du denn diese vollkommen absurde Argumentation her???

    Eingedampft auf "Airlines dürfen keine wirtschaftlichen Interessen verfolgen" schwant mir da was ...

    Allein ist diese Aussage allenfalls kompletter Mumpitz, und ich kann sehr gut nachvollziehen warum du sie nicht diskutieren willst. Musst du auch nicht, sie ist einer Diskussion nicht wert! 

    Selbstverständlich können Airlines Partnerschaften und resultierend wirtschaftliche Vorteile nutzen, genauso wie Gerätewechsel innerhalb der eigenen Umläufe. Kein Richter hat Fluggesellschaften je darauf festgenagelt, 43 Fluggäste obligatorisch in einer A330 nach HRG zu befördern, oder hast du gegenteilige Nachweise???

    Du haust halt scheints gern mal einen raus - zuweilen leider ohne jeden Sinn und Verstand.

    Ätzend ...

    How stupid must one be to split with Kiedis?
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42873
    geschrieben 1454785311000

    @AnnetteHeger

    Willkommen im Forum von HolidayCheck! :)

    Regelmäßige Forenlektüre mindert Zufälle ... das ist zwar sicher kein Trost aber es gibt ja reichlich Alternativen zu Condor.

    How stupid must one be to split with Kiedis?
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1454792015000

    Das ist ja der Hammer.

    Ich bin auch schon Langstrecke mit Condor geflogen und es war der schlechteste Flug meiner Fluglaufbahne. Null Service und enge Bestuhlung.

    Was kann da bei den High Flyern denn noch schlechter sein?

    Generell gehört sich so ein Geschäftsgebahren aber nicht und die Airline ist zu meiden.

    Auf Seite 128 (dnke mk!) wurde sogar ein Fall geschildert wo Condor auf eine Airline ohne Businessklasse ausgewichen ist und die Businesskunden genötigt hat Economy zu fliegen. So wie es da nachzulesen ist - ohne den gezahlten Aufpreis für die Businessklasse zurückzuerstatten. Und das man beim Check In auch noch gleichgültig reagiert hat. Das ist ja wohl der Hammer.

    Ich finde so ein Geschäftsgebahren unhaltbar und man kann sich nur wehren, in dem man jedem auf der Strasse von den verbrecherischen Methode der Airline berichtet und sie so langsam in Bedrängnis bringt. Irgendwann erreicht der Fall dann hoffentlich WISO und dann gibts das Geld wenigstens zurück. Ich finde das so was von dreist - einfach empörend.

    Da will man ja am liebsten direkt High Fly buchen. Die Airline ist mir allerdings komplett unbekannt, aber schlimmer als mit Condor kanns ja kaum werden. :?

    Sie beobachten Dich
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42873
    geschrieben 1454792537000

    @Düren

    Geht´s noch???

    Ich werde deine Unterstellung "verbrecherischer Methoden" selbstverständlich monieren und hoffe, dass ggf. die derart verunglimpfte Airline ihrerseits Maßnahmen ergreift.

    How stupid must one be to split with Kiedis?
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1454793101000

    Da darf man doch empört sein wenn eine Airline Businessklasse vermarktet, das Geld inkassiert, dann den Flug an eine andere Airline, die ganr keine Businessklasse anbietet weitergibt, dann darüber nicht informiert und obendrein keine Erstattung vornimmt.

    Was ist denn daran nicht verbrecherisch? Ich hätte eine Barauszahlung direkt am Check In mit angemessenem Schmerzensgeldaufschlag (50%) erwartet.

    Stattdessen soll sich der Pasagier zum Erfolg durch alle Instanzen klagen?

    UND das scheint kein Einzelfall zu sein.

    Vielleicht können die Leute von Condor das hier schnell und kurzfristig klarstellen, sonst entsteht ein wirklich schlechter Eindruck. Ich für meinen Teil werde als erste Konsequenz die Airline nicht mehr in die engere Auswahl nehmen und den Newsletter abbestellen.

    Damage done. :?

    Ich hoffe das Du Dic nicht nun noch zum Verteidiger solcher Methoden machst. Hast Du nämlich nicht nötig.

    Sie beobachten Dich
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!