• JulieL.
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 1991
    Zielexperte/in für: Zillertal und Tirol Tirol Florida Dubai
    geschrieben 1178646098000

    Hallo,

    ein Standby Upgrade basiert aber entweder auch auf Meilen, dies geht dann aber nur, wenn auch ein Prämienplatz verfügbar ist oder aber man bezahlt dafür, was nach Bangkok z.B. je nach Airline, Buchungsklasse, usw. 500-800 Dollar Pro Strecke kostet. Also wirklich günstig ist das auch nicht. Dann kann man lieber intelligent ein Businessclass Ticket buchen, denn dies kann man auch schon weitaus günstiger buchen, als die normalen Tarife, die einem nur das Reisebüro anbietet.

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1178650920000

    @Tangomaus u. Sandra

    Hatte mal ähnliches erlebt. Die BC war total leer bei einem Flug der LTU von der Dom. Rep. nach FFM. Ein kleines Kind legte sich dann dort hin da es schlafen wollte (war ca. 3 Jahre alt). Die FB kam u. sagte den Eltern, daß dies nur ginge wenn sie 360 Euro Aufpreis zahlen würden. Armseelig.

  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1178655203000

    Also wenn man sich auf die teureren Plätze hinsetzt,finde ich es nicht sooo armselig,wenn man dann etwas zuzahlen muß.Die 20 Euro von dem Ehepaaar,das ist doch schon viel billiger als der reguläre Preis.Sonst könnte da ja jeder kommen und von der Eco sich dann während des Fluges einfach umsonst auf die XL-Seats oder BC-Seats zu setzen.

    Das was Thorben ansprach,hingegen,finde ich schon etwas schade von den Airlines.Man könnte damit ja auch eventuelle zukünftige Kunden bekommen,das ,wenn man einmal in der BC sitzt,das evl in Zukunft öfters machen würde .

    Für 400,500 Euro würde ich bei der KLM gerne mal ausprobieren,der reguläre Preis (ca 754) ist mir dann doch zuviel.

    Aber wenn solche Airlines den Platz dann lieber leer lassen,anstatt wenigsten ein paar 100 Euro mehr einzunehmen-selbst schuld.

  • Sandra78
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 2460
    geschrieben 1178658472000

    Hallo Woodstöckchen,

    da es sich um die normalen Exitseats handelt, die nur als XL-Seats deklariert sind, finde ich es schon ein bisschen übertrieben.Bei anderen Airlines z.B. Linie kriegt man diese Plätze auch kostenlos.

    In der Business finde ich es gerechtfertigt vom Personal was zu sagen, sonst könnte ja wirklich bald jeder kommen ;-)

    LG

    Sandra

    Avatarbild Made by Chriwi ;-) Febr. / März 2012 Bonaire-Curacao-Miami :-)
  • JulieL.
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 1991
    Zielexperte/in für: Zillertal und Tirol Tirol Florida Dubai
    geschrieben 1178659045000

    Naja, erstmal sind die Notausgänge bei den Linienairlines den Statuskunden vorbehalten. SInd also nicht immer gleich für jedermann verfügbar.

    Weiterhin gibt es auch Linienairlines, die für eine Sitzplatzreservierung Geld nehmen.

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1178659506000

    @Sandra

    in diesem Falle war es ein kleines Kind was sich mal ein Stündchen dort ablegen wollte. Und die BC war leer.

    @JulieL.

    Notausgänge sind auch den körperlich dafür vorgesehenen Leuten gedacht.

  • JulieL.
    Dabei seit: 1117152000000
    Beiträge: 1991
    Zielexperte/in für: Zillertal und Tirol Tirol Florida Dubai
    geschrieben 1178660342000

    @ carsten

    Sorry, ich habe vorausgesetzt, dass es bekannt ist.

    Um es dann komplett richtig zu formulieren, bei den Linienfliegern sind oftmals die Notausgangsplätze auch den Statuskunden vorbehalten, vorausgesetzt sie erfüllen die körperlichen Bedingungen.

  • Sandra78
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 2460
    geschrieben 1178721472000

    @ carsten

    bei einem Kind kannn man in meinen Augen auch eine Ausnahme machen aber das ist echt ne Gradwanderung ;-) wer darf und wer darf nicht :question:

    @ JulieL.

    Klar gibt es auch bei Linie Einschränkungen für die Exitseats und bestimmte Personen denen diese Sitze vorbehalten sind aber gaaaanz so streng sind sie auch wieder nicht.Status hin oder her.Alles schon erlebt ;-)

    LG

    Sandra

    Avatarbild Made by Chriwi ;-) Febr. / März 2012 Bonaire-Curacao-Miami :-)
  • MunichDriver
    Dabei seit: 1178409600000
    Beiträge: 40
    gesperrt
    geschrieben 1179669534000

    Hab mal ne Frage, laut Katalog kostet der Zuschlag der Condor Comfort Class 1000,-€ von FRA nach Punta Cana und zurück!!!!

    Was kostet es denn wenn man am Schalter beim Check-In upgraden möchte????

    Wie stehen denn da die Chancen, dass man am Tag des Fluges noch 2 Plätze bekommt?

    Oder geht dass 1 Woche vorher auch schon???

    LG MunichDriver

  • gisel
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 371
    geschrieben 1179673619000

    Hallo, uns ist es noch nicht gelungen bei Condor ein stand by upgrate zu bekommen. Zumindest nicht mit einem Preisnachlass. Wir haben von Mauritius nach Frankfurt am Schalter upgegratet und mußten den vollen Preis zahlen.

    Wie weiter oben schon erwähnt hat bei Thai, Varig und LH verbilligtes nachbuchen geklappt.

    Wobei die Chance prinzipiell bei Condor durch die geringe Anzahl der Comfort Class-Plätze gering ist, überhaupt noch einen Platz zu bekommen. Wenn der Flug z.B. ein Zubringerflug für eine Kreuzfahrt ist, mußt du schon seeehr früh buchen um noch einen Platz in der CC zu bekommen.

    Natürlich sind das völlig subjektive Erfahrungen!

    Ich würde mich auf jeden Fall darauf einstellen, dass die Chancen schlecht für ein (verbilligtes) upgrate stehen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!