• CorayaDiver
    Dabei seit: 1178409600000
    Beiträge: 295
    gesperrt
    geschrieben 1182448962000

    Ein Golf ist z. B. 1,78 cm breit und der Passat 1,82 cm. Also bietet doch der Passat aufgrund seiner etwas größeren Breite einen besseren Sitzkomfort auf die Breite bezogen.

    Besseren Sitzkomfort? Oder mehr Platz in der Zwischenablage?

    Mein Passat kann nicht fliegen. Ich nehme weiterhin einen A737-800 oder einen B320

    Oder hab ich jetzt was verwechselt?

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1182449503000

    ...es nicht der Airbus breiter als die Boeing! Es ist die Kabinenbreite des A320 um 17 cm weiter als die der B737. ;)

    Deshalb haben auch entsprechend einige Fluggesellschaften innerhalb ihrer Flotte unterschiedliche Sitzbreiten in diesen Flugzeugtypen, nämlich z.B. 45,7 cm im A320 und 43,2 cm in der B737. Ein sagenhafter Unterschied von 2,5 cm und der Gang ist zudem noch luxoriöse 2 cm breiter! :D

  • tlobsiger
    Dabei seit: 1179619200000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1182456861000

    Ist für euch die Sitzbreite denn so wichtig?

    Für micht ist einzig und allein der Sitzabstand entscheidend. Die Sitzbreite ist mir doch egal. Ich habe Platz im Sitz, das Problem

    ist doch das besonders Airlines wie LTU, Condor oder besonders

    Martinair die Sitzabstände so gering halten, das man die Beine

    fast nicht mehr bewegen kann! (Besonders auf Langstreckenflügen nicht auszuhalten)!

    Zur ursprünglichen Frage würde ich auch sagen, dass beide Flugzeughersteller etwa gleich gute Flugzeuge produzieren.

    Für mich macht nur die Airline den Unterschied mit der Bestimmung des Sitzabstandes, des Unterhaltungssystems, dem Service,....

  • alekue
    Dabei seit: 1173312000000
    Beiträge: 273
    geschrieben 1182505653000

    Also wenn ich mich mal kurz einmischen darf.....

    Ich arbeite bei Airbus in der Produktion und ja es ist so, dass besonders im Single Aysle (A 318,319,320,321) im vergleich zur B 737 Reihe der Rumpf breiter ist also die Sitze dementsprechend auch, das kann ich euch versichern. Aber es sind halt nur 1-2 cm.

    Was den Sitzabstand angeht:

    Manche Airlines verzichten auf eine ganze Reihe, da der Airbus im vergleich zur 737 Spritsparender ist. Natürlich ist das bei den Billigairlines nicht so, die würden am liebsten sogar auf die Toiletten und die Küche verzichten, damit sie mehr Sitzreihen reinbekommen (Easy Jet, Jet Blue und wie sie alle heißen)

    Die A 320 ist zudem vom System her moderner als die B 737, alleine schon wegen dem revolutionärem Fly by Wire. Der Pilot fliegt wie am PC mit einem Sidestick.

    Das ist dem Passagier natürlich ganz egal, hauptsache ER hat seinen Komfort.

    Die Geräuschbelästigung ist im Airbus auch geringer.

    ----Weihnachten Österreich----Ostern New York---Pfingsten Österreich----Sommer Ägypten----
  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1182506477000

    @Alexander

    Heiß es nicht Single Aisle, habe es noch nie mit "y" gesehen.

    Aber entscheiden nicht die Airlines welche Sitze sie wollen ?

    Oder gibt es wirklich nur von Airbus die "Grundausstattung" und die Airline rüstet danach um ?

    Gruß Marco

    Gruß Marco
  • alekue
    Dabei seit: 1173312000000
    Beiträge: 273
    geschrieben 1182506906000

    @'Marco L.' sagte:

    @Alexander

    Heiß es nicht Single Aisle, habe es noch nie mit "y" gesehen.

    Aber entscheiden nicht die Airlines welche Sitze sie wollen ?

    Oder gibt es wirklich nur von Airbus die "Grundausstattung" und die Airline rüstet danach um ?

    Gruß Marco

    Ich habe mal gerade in meinen Le(e)hrmitteln nachgeschaut....

    Dort wird es mit ,,y" geschrieben. Hab es aber auch schon mit ,,i" gelesen. is ja auch egal.

    Der Airliner sucht sich die Sitze selbstverständlich selber aus, so wie sie im werk eingebaut werden, aber diese sind dann trotzdem breiter.

    ----Weihnachten Österreich----Ostern New York---Pfingsten Österreich----Sommer Ägypten----
  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1182507116000

    Ok Danke, man lernt ja nie aus.

    Gruß

    Gruß Marco
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1182512111000

    Erst müssen Fachleute ran um letztendlich das zu bestätigen, was Laien geschrieben haben.

    Anscheinend wird den Aussagen anderer User kein Vertrauen mehr geschenkt. Wenn man die Sichtweise eines anderen nicht mehr akzeptiert oder durch Gegenbeweise widerlegen kann, sollte man sich halt etwas zurück halten oder sich seinen Teil denken.

    Wohin soll das hier im Forum noch führen wenn das Mißtrauen gegenüber Aussagen anderer User schon so groß ist?

    LG

    holzwurm

  • Rumreisender
    Dabei seit: 1179014400000
    Beiträge: 685
    geschrieben 1182541736000

    Ich vertrau da lieber dem eigenen Erfahrungen. Und da war es je nach FLuggesellschaft unterschiedlich. Mal gabs breitere Sitze in der Boeing, mal im Airbus. (natürlich vergleichbare FLugzeugmodelle) ;)

    Zur Zeit leb ich im Flugzeug - 45 Länder hab ich schon und 30.000 km durch Australien
  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1182542116000

    Auch wenn es so sein soll, mir ist das selber noch nicht aufgefallen ob ein Sitz im Airbus oder der Boeing nun 1 oder 2 cm breiter ist. Ich passe in beide rein.

    Viel wichtiger ist es für mich nach vorne.

    Gruß Marco
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!