• Don Arnulfo
    Dabei seit: 1179273600000
    Beiträge: 187
    geschrieben 1367323338000

    [size=9px]Überflüssiges Zitat[color=darkblue] entfernt, da dieses bei einer direkten Antwort und Anrede mehr als entbehrlich ist.[/size][/color]

    @firefighter21

    Wenn du eine Pauschalreise hattest, dürfte der Reiseveranstalter dafür aufkommen.

    Einfach mal googeln unter "gepäckverspätung pauschalreise"

    Mein Koffer kam 8 Tage später!

    Ich habe meine Quittungen über Auslagen am 02.04. nach Frankreich geschickt, dort eingetroffen, lt. Sendungsverfolgung der Post, am 08.04. Ja, die erste Antwort hatte ich am 11.04. per Mail. Momentan gibt es immer noch unterschiedliche Auffassungen, was erstattet werden soll. Da ich eine Rechtsschutzversicherung habe, kümmert sich jetzt ein RAW um die Angelegenheit.

  • Nini1969
    Dabei seit: 1219190400000
    Beiträge: 208
    geschrieben 1367336491000

    Frage zu den Gepäckmaßen

    Hat jemand Erfahrungen gemacht wie streng dies gehandhabt wird. Unsere Koffer haben mehr als 158 cm und unser Handgepäck ist auch jeweils 2 cm breiter.

    Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

    Danke

    MFG

    Nini

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53035
    gesperrt
    geschrieben 1367344868000

    Kommt ganz auf die "Tagesform" der Mitarbeiter drauf an, so daß durchaus unbeanstandete Ausnahmen keine belastbare Absicherungen darstellen.

  • chica2012
    Dabei seit: 1331942400000
    Beiträge: 85
    geschrieben 1368269019000

    Ich möchte heute unsere Erfahrung mit der AF von Berlin über Paris nach Punta Cana und zurück mit Euch teilen.

    1) Sitzplatz Plus

    Wir hatten im Vorfeld für die Langstrecke jeweils für 50,00€/Person/Flug Sitzplätze Plus reserviert. Auf dem Hinflug waren "unsere" Plätze an andere Fluggäste vergeben, mit Begründungen wie, dass ist ein anderes Flugzeug und unsere Sitzplätze gibt es nicht, das Bodenpersonal in Berlin hat keinen Zugriff auf die Sitzplätze Plus ab Paris, wir hätten die Bordkarten am Vorabend selbst ausdrucken müssen. An Ausreden haperte es nicht. Wann wir unsere 100,00€ wieder bekommen steht in den Sternen. Die AF hat mit unseren 100,00€ schon mehr als 1 Monat Spaß. Wenn sie dass mit weltweit vielen Reisenden machen, ist das schon eine kleine Finanzspritze.

    Zurück hat es mit den Sitzeplätzen geklappt, würden wir aber so nie wieder reservieren, weil der Komfort des Freiraums für die Beine durch die kleinere Sitzfläche und durch den Umstand, dass sich die Armlehnen nicht zurückklappen lassen (in ihnen befinden sich Tisch und Bildschrim) und dadurch dass keine Ablage für private Dinge vorhanden ist, wieder zunichte gemacht wird. Das ist sicher keine Eigenheit der AF, wollte ich trotzdem an dieser Stelle erwähnen.

    2) Rückflug von Punta Cana über Santo Domingo

    In unseren Reiseunterlagen war davon keine Rede und auf Nachfrage bei der AF wurde uns mitgeteilt, dass man den Zwischenstopp an der Flugzeit erkennen kann.

    Diese Aussage finde ich sehr fragwürdig. Warum wird dieser planmäßige Zwischenstopp nicht in den Reiseunterlagen aller Reisenden erwähnt? Er verlängert die Rückreise um ca. 3 Stunden, führt auf dem Flug von PC nach SD zu Verwirrung, weil die vergebenen Sitzplätze erst ab SD gelten und man über die Abflugzeit in SD im Unklaren gelassen wird und in SD einer weiteren Sicherheitskontrolle ausgesetzt ist.

    Einige hätten die Reise sicherlich so nicht gebucht, wenn das mit dem Zwischenstopp in SD im Vorfeld bekannt gewesen wäre.

    3) Service an Bord

    Es gab auf der Langstrecke 2 Mahlzeiten, eine warme und eine kalte. Getränkeservice ist zwischen den Mahlzeiten als Selbstbedienung eingerichtet. Ich meine an einer Stelle hier im Forum gelesen zu haben, dass es eine Art kalte Büffet gibt, gibt es nicht. Es ist ein reiner Getränkeservice einschließlich Käsekracker und/oder Kekse. Die Stewardessen sind zwischen den Mahlzeiten irgendwo verschwunden. Diese Art von Service führt dazu, dass der Flieger extrem verdreckt, weil jeder, einschließlich Kinder, mit den Getränken durch den Flieger spaziert und wenn man Pech hat, sich über andere Fluggäste ergießt.

    Auf dem Rückflug wurde zum Start das Flugzeug mit irgend einem "Raumdeo begast".

    Das war sehr, sehr unangenehm.

    4) Umsteigen in Paris

    Wir hatten auf dem Hinflug 1,5 h und zurück nur 1 h. Es ist schaffbar aber nicht stressfrei, zunmal die Wege  zwischen den Terminals relativ lang sind und das Aussteigen aus dem Zubringerflug seine Zeit braucht. Da gehen schnell mal 30 Minuten drauf. Auf der Rückreise kommt dann die Pass- und Sicherheitskontrolle in Paris zeitraubend dazu.  Also nichts für schwache Nerven.

  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1368277384000

    Alle diese Punkte wurden im Vorfeld von Usern doch erwähnt und sind bekannt.Hier und im Dom.Rep.AF-Thread.

    Meine mich erinnern zu können,daß ein Argumment von Dir war,ob wir nun nach Frankfurt oder München fliegen und einen Non Stop haben oder nach Paris ist egal.Von Paris ist es paar Euro billiger auch wenn der Flug etwas länger dauert.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53035
    gesperrt
    geschrieben 1368277954000

    ...vor allem wird der Zwischenstopp von AF auch so angegeben. Man weiß also, daß es auf dem Rückflug ein "Päuschen" gibt... ;)

  • sternchen242
    Dabei seit: 1366588800000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1368395109000

    hallo zusammen, 

    wir fliegen morgen von HH nach Paris und dann weiter nach Punta Cana. 

    Am Fr. habe ich online unsere "Sitzplätze Plus" reserviert.

    Hoffe nun ich hab diese auch sicher - wenn ich mir hier manche Postings durchlese, wird mir etwas Bange, das Geld weg u Sitzplätze auch !!

    Auch was die Ankunft meines Gepäcks angeht, hoffe das klappt alles reibungslos. 

    lg Sternchen

  • Katinka2812
    Dabei seit: 1293840000000
    Beiträge: 60
    geschrieben 1368431385000

    Wir fliegen am 1. Juli von Frankfurt über Paris nach Punta Cana. Ich bin auch schon aufgeregt, ob alles gut geht. Aber wir werden unser Gepäck auf Handgepäck und Koffer verteilen, sodass wir für die ersten paar Tage auf jeden Fall was zum Anziehen haben. Im Fall der Fälle. ;-)

    Wie war das jetzt mit der "Soforthilfe"? Ich kann bei Verlust des Koffers sofort nach Ankunft im Hotel für 300 Euro p.P. einkaufen? Klamotten benötigt man ja nicht, wenn man so packt wie oben erklärt. Aber durch die Sicherheitsbestimmungen, betreffend Flüssigkeiten, hat man ja keine Toiletten- und Kosmetikartikel, wenn der Koffer abhanden kommt. Gerade Sonnencreme ist unverzichtbar und sehr teuer in den Hotels...

  • chica2012
    Dabei seit: 1331942400000
    Beiträge: 85
    geschrieben 1368443828000

    @curiosus: Das ist ja der Punkt, dass bei vielen Reisenden dieser Zwischenstopp in SD mit keiner Silbe erwähnt wird und man bezüglich des Weiterflugs von SD nach CDG im Ungewissen gelassen wird. Man muss sich das in SD an der Abflugtafel selbst erlesen.

    Weder Ticket noch Bordkarte geben Auskunft darüber, da nur die Daten ab PUJ genannt sind.

    @ENIGMA13: Der Punkt ist ja auch nicht, dass wir plötzlich und unerwartet über Paris geflogen sind, sondern, dass der Rückflug für viele Reisenden ohne Vorankündigung über SD geht. Selbst bei unserer Online Sitzplatzreservierung bei der AF ist dieser Zwischenstopp nicht erwähnt.  Wir die Sitzplätze ab PUJ nach CDG reserviert, bezahlt und bestätigt bekommen. Auch hier keine Info, dass es über SD geht und die Sitzplatzreservierung erst ab SD gilt.

    An dieser Stelle möchte ich bemerken, dass die Flüge bzw. die Reisen über Paris nicht in jedem Fall preiswerter sind als Direktflüge. Und auch bei den Direktflügen kann der genannte Zwischenstopp in SD stattfinden, was wir mit der Condor erlebt haben.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53035
    gesperrt
    geschrieben 1368446142000

    Auf den Tickets steht es natürlich nicht, wohl aber eben - wie erwähnt - auf der Seite von AF.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!