• nightnurse79
    Dabei seit: 1201478400000
    Beiträge: 654
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1241432287000

    Ja, eben, das will ich ja, hab nur bisher noch nie online eingecheckt und war unsicher.

    Der "Sitzplatz plus" kostet aber auch bei der Air-France 50 Euro, soweit ich das gelesen habe, oder?

    06/2017 - 4 Wochen vor Ort! Luxury Bahia Príncipe Fantasia - Palladium Palace
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53035
    gesperrt
    geschrieben 1241433257000

    ...so ist es, aber dafür hast Du auch einen besonderen Platz mit viel Platz. :D

    Das online check-in geht recht einfach, Du wirst es sehen, und Du brauchst dann auch nicht Stunden vorher am Flughafen zu sein, sondern es reicht vor der Meldeschlusszeit des check-in (30 Minuten vor Abflug) Dein Gepäck aufzugeben... ;)

  • d-rock
    Dabei seit: 1079395200000
    Beiträge: 1217
    geschrieben 1243466270000

    Aufgrund vieler Nachfragen bzgl. Oberdeck Boeing 747 !:

    Die online Reservierung für die Sitzplätze im Oberdeck der Boeing 747-400 CIO bei den Flügen in die Dom. Rep. oder nach Kuba kann erst 30 Stunden vor Abflug mit dem Check In erfolgen. (oder aber direkt am Schalter beim Check In!!)

    Vorher nicht!

    Eine Reservierung der anderen Plätze ist jederzeit telefonisch kostenlos möglich. Oberdeck Economy erst beim Check In.

    Euer André

    Einmal Delphin, immer Delphin! Delphin Hotels Türkei! I love it!
  • eldi0
    Dabei seit: 1244419200000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1244452073000

    Hallo zuasmmen!

    ich fliege Ende Juni mit der Air France von Düsseldorf über Paris nach Havanna.

    Wir haben zwischen den Flüchen ca. 4,5 Std. aufenthalt. Da ich schon öfters über nicht ankomemndes Reisegepäck mit der Air France bei Ümsteigeflügen gelesen habe, hier die Frage, ob es sinnvoller ist getrennt für Paris und Havanna einzuchecken und das Gepäck wieder aufzugeben? Ich habe keine Lust im Urlaub die ersten Tage ohne Koffer zu verbringen....

    Hatte schon jemand so ein Problem/Erfahrungen mit AF oder ist das generell ein Problem beim Flughafen CDG und bringt es gar nichts, das Gepäck neu aufzugeben um das Risiko zu reduzieren?

    Danke für Eure Hilfe.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53035
    gesperrt
    geschrieben 1244453669000

    ...bei 4½h Aufenthalt zwischen den Flügen wird Dein Gepäck schon den Weg zum Weiterflug finden. :D Nur wenn die Umsteigezeiten sehr knapp sind kann es dazu kommen, daß das Gepäck mit dem nächsten Flieger nachgeliefert wird... ;)

  • nightnurse79
    Dabei seit: 1201478400000
    Beiträge: 654
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1244463379000

    Also, bin wieder zurück und kann nur gutes berichten.

    Haben online eingecheckt, konnten aber die Plätze oben trotzdem nicht buchen, aber egal, so sind wir halt auf den vorher schon reservierten Plätzen gesessen.

    Das Essen hat mir besser geschmeckt als bei manch anderer Gesellschaft, das Umsteigen war easy und unser Gepäck war auch immer dabei (hatten beim Rückflug nur 1 h 20 min Umsteigezeit).

    War mit dem Service vollkommen zurfrieden und werde wieder Air-France buchen.

    06/2017 - 4 Wochen vor Ort! Luxury Bahia Príncipe Fantasia - Palladium Palace
  • Singha
    Dabei seit: 1181174400000
    Beiträge: 139
    geschrieben 1247316199000

    hier ein Artikel im Spiegel zur Sicherheit bei Air France

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,635583,00.html

    demnach gerade bei Air France Airbussen sehr hohe Absturzquote !!!

  • reifel
    Dabei seit: 1168732800000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1247527574000

    Lächerlich... Ich bin kein Air France-Freund, aber eigentlich sollte jeder wissen dass Statistiken die auf Vergangenheitswerte beruhen selten was über die Zukunft voraussagen.  Im Gegenteil: Eine schlechte Statistik könnte sogar dazu führen dass man die Sachen anpackt und sich dies künftig ins Postiive ändert.

    Aber ohne jetzt die Details aller Air-France-Abstürze zu kennen, wie will man vergleichen? Nicht immer kann eine Fluggesellschaft für einen Absturz etwas, hat man Vorfälle aufgrund von hoherer Gewalt in der Statistik bewusst aussen vor gelassen? Ich bezweifle es.

    Man darf auch nicht vergessen wieviele Airbusse Air France besitzt. Es sind 184 Stück, das ist schon eine ganze Menge, mehr als LH oder jede andere Europäische Airline. Klar dass dann die meisten Airbus-Zwischenfälle auf Air France-Maschinen stattfinden.

    Vielleicht sollte man auch nicht vergessen welche hervorragende Arbeit die Air-France-Besatzung nach dem Unfall in Toronto geleistet hat. Hier kann keiner behaupten Air France hätte bei der Schulung seiner Mitarbeiter die Sicherheit nicht ernst genommen! Air France ist übrigens die einzige Airline die ich kenne, die bestimmte Mitarbeiter an Bord für die Sicherheit ausweist und gegenüber dem Kunden mit einem roten Anhänger auf dem "Safety/Securité" steht ganz klar ausweist.

    Ich will nicht sagen dass der Artikel von Spiegel nicht stimmt. Man sollte sich jedoch auf jeden Fall Gedanken darüber machen wie seriös solche Statistiken sind. Wie solche Zwischenfälle hetzerisch von den Medien aufgenommen werden und bei den Verbrauchern Panik schüren ist einfach lächerlich. Das betrifft ja nicht nur Air France, alle erinnern sich sicher auch noch an das Video der LH-Maschine bei Seitenwind in Hamburg.

    Vielleicht hatte Air France mit dem Absturz der Concorde, dem glimpflichen Vorfall in Toronto und jetzt mit dem Absturz des A330 einfach nur "Pech", aber vielleicht sollte man sich mal nüchterne Statistiken wie hier: http://aviation-safety.net/database/operator/airline.php?var=6679

    ansehen. Natürlich, jeder Todesfall ist zu betrauern, aber ich finde zwei tödliche Abstürze innerhalb von 10 Jahren bei einer solch grossen Airline wie Air France nicht so erschreckend dass ich sagen würde dass Air France nur mit unsicheren Mühlen rumfliegt...

    Jeder soll sich selbst seine Meinung bilden, aber bitte bitte bitte nicht immer alles glauben was man liest sondern sich Gedanken darüber machen.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1247908885000

    hallo.

    so, nun habe ich mir den gesamten fred durchgelesen.

    eine frage habe ich noch:

    im gegensatz zu condor und co:

    wie unterschiedlich sind die sitzabstände bzw. wie breit sind die sitze in der af?

    auf dem flug nach puj?

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53035
    gesperrt
    geschrieben 1247910293000

    ...in der Tempo der B773 ist die Sitzbreite 46 cm und der Sitzabstand 81 cm... ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!