• Barby80
    Dabei seit: 1319155200000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1352988675000

    Ja jetzt weiss ich es auch,habe auch meinen Beitrag dementsprechend geändert. Hatte wahrscheinlich auch nur Glück das letzte mal,hatte 2kg zuviel in einen Koffer und wusste garnicht das man ab den 1.5.2012 auch nicht mehr teilen darf. Naja fürs nächste mal weiss ich dann auch bescheid.

  • 184MHC
    Dabei seit: 1290297600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1353054925000

    Hallo Fories,

    da hier die Erfahrungen mit "AB" gefragt sind- mein Bericht . Ich muss dazu sagen, dass wir  4 Jahre lang bereits mit "AB" geflogen sind- völlig zu frieden und entspannt waren. Doch dann kam unser diesjähriger Urlaubsflug:

    -verbindlich gebucht über "Holiday Check" am 14.11.2011

    . Januar 2012-Durch Zufall im "Holiday-Forum" aufmerksam geworden,dass

    alle Flügevon München nach Mombasa durch "Air Berliin" gestrichen

    wurden.

    . ca. 50 schriftliche Anfragen und ebenso viele Anrufe in den folgenden

    4 Monaten !!! wurden, soweit überhaupt beantwortet, dann mit unquali-

    fizierten unwahren Ausflüchten. Dieser Schriftverkehr füllt einen

    ganzen Aktenordner.

    . Am 09.03.2012 !! ein "Vorschlag" von "Air Berin" zur Umbuchung, die

    uns am gleichen Tage auch von Ihrem Unternehmen bestätigt wurde !!

    und folgendermassen aussah:

    Hinflug: 25.09.2012 Hamburg- München

                 25.09.2012 München- Düsseldorf

                 28.09.2012!!! Düsseldorf- Mombasa

    und als wäre das nicht Schildbürgerstreich genug- der

    Rückflug: 20.10.2012 Mombasa -Düsseldorf

                  20.10.2012 Düsseldorf- München

                 17.10.2012 !!!! München- Hamburg

    Wir könen bis Heute nicht verstehen, daß ein solches "Angebot" auch von "ITS" bestätigt wurde- offensichtlich ohne geprüft worden zu sein.

    Aufgrund unseres Protestes und eines Einschreibens wurde diese hirnlose

    Bucherei berichtigt.Unterstützung erhielten wir ausschließlich von

    "Holiday Check"- leider !!! Mit Hilfe der netten Kolleginnen von "Holiday Check" konnte dann schließlich auch noch ein Termin gefunden werden der

    mit unserem Urlaub zu vereinbaren war und ohne daß wir unnötig umsteigen

    mussten.

    Aufgrund dieser unmöglichen Hinhaltetaktik, Fehlinformation und Unorganisiertheit hatten wir zumindest eine entsprechende Entschuldigung  von "Air Berin" erwartet.

    Hinzu kam zum "Konto" von "Air Berlin" ,daß wir über 3 Monate auf die

    Rückerstattung des Preises für die gebuchten XL-Sitzplätze ( auf dem gestrichenen Flug !!) gewartet haben.Erst nachdem wir die Bildzeitung um Hilfe gebeten hatten bekamen wir endlich unser Geld zurück.

    Für all diese Umstände hätte es der Airline sehr gut zu Gesicht gestanden, zumindest ein Upgrate in die Business-Class anzubieten, auch unter Nutzung unserer Bonusmeilen.

    Da auch noch folgende Kritikpunkte hinzukamen, werden wir künftig diese

    Airline nicht mehr buchen:

    1.- Einchecken bei der Rückreise- da wieder einmal alle !! Shuttle-Busse

    gleichzeitig am Flughafen ankamen und "Air Berin" für ca. 20 Minuten lediglich einen !!! Schalter für Economie- Gäste geöffnet hatte ehe es

    dem Personal in den Sinn kam, weitere Schalter zu besetzen,dauerte der

    Aufenthalt in dieser Halle über eine Stunde.

    2.- Nicht genug, daß im Flughafen Düsseldorf ein 15 Minütiger Fussmarsch

    vom Ankunfts-Terminal ( von und nach Hamburg )zum Abflug-Terminal ( von und nach Mombasa ) notwendig ist, "darf" der Transit-Fluggast dann erneut durch die Personenkontrolle gehen und natürlich !! die Flasche original

    verschlossenen Mineralwassers, das man von "Air Berlin" bekommen hatte,

    nicht in den Anschlussflug von "Air Berlin" mitnehmen.

    WAS FÜR SCHILDBÜRGER-- ODER IST DAS METHODE ??????

    3.- Daß man als Transit-Fluggast als krönendem Abschluss auch noch mit

    einem Fluggerät nach Hause manövriert wird, dass unzweifelhaft aus dem

    vergangenen Jahrhundert stammt, lässt nur einen Schluss zu:

    Um zu vermeiden, dass man das nächste Mal vielleicht mit einem Zeppelin aus dem 2. Weltkrieg befördert wird, sollte man die Airline genau prüfen.

  • 184MHC
    Dabei seit: 1290297600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1353055408000

    P.S.:  Habe da noch vergessen zu berichten, dass wir jetzt einen Brief von "AB" bekommen haben, weil unsere Service- Card abläuft:

    Zum nunmehrigen Preis von 124,- Euro ( zuvor 79,- davor 59,- Euro ) könne man

    jetzt ein zusätzliches Gepäckstück a 23,- kg kostenlos mitnehmen. Ob das so stimmt ??? In diesem Jahr haben wir dafür noch 50,- Euro bezahlt. Und auf der Web- Seite von

    "AB" habe ich dazu auch nichts gefunden !! Also nur Dummenffang, oder  ???

    In den vergangenen Jahren wurde ja schon die kostenlose Mitnahme von Spendengepäck  "eingespart"!

  • bph
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 1489
    geschrieben 1353058182000

    Guter Beitrag, bestätigt meine schlechte Meinung aufgrund entsprechenden Erfahrungen mit AB. Der Partner Ethiad bekommt auch langsam die Schnauze voll. Die Herrscherfamilie setzt den Manager James Hogan unter Druck, denn die Liason mit AB droht nämlich so teuer zu werden, dass selbst die solventen Scheichs im Ethiad-Verwaltungsrat die Geduld verlieren. Diese mischen sich jetzt auch in Berlin ein und man darf noch gespannt sein, welche Sparprogramme erdacht und duchgesetzt werden.

    Ich könnte zwar von Berlin- nach BKK auch mit AB/Ethiad fliegen, aber lieber lege ich ein paar Euro drauf und fühle mich gut behandelt und befördert.

    Außerdem sind die Ankunftszeiten in BKK für uns schlecht.

    LG - Candy

    Dezember 2017, Ägypten, Steigenberger Golf Hotel, El Gouna
  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1535
    geschrieben 1353058240000

    @tumakaj

    guckst Du hier:

    http://www.airberlin.com/site/tb/program/advantages.php?LANG=deu&show=freeBaggage

     

    demnach entneme ich daß Du nur ein zusätzliches SPORTgepäckstück bis 32kg mitnehmen darfst, im Gegensatz zu 23kg sind wohl für Service-Card Inhaber beim 1.Gepäckstück bis 32kg erlaubt...gilt aber nicht für den "Just Fly-Tarif!!

    Also Vorsicht!!

    Zu einigen vorangegeangenen Beiträgen und nach meiner persönlichen Erfahrung scheint Air-Berlin ein großes Problem mit der Abwicklung von Umsteigeverbindungen zu haben. Habe das selbst erlebt, habe die Entschädigungszahlung nach EU-Verordnung mit Fristsetzung bis Ende 2012 angemahnt. Danach werde ich bei Bedarf den Rechtsweg beschreiten. Habe aus mehreren Quellen schon gehört daß AB wohl nur noch durch den Scheich finanziell beatmet wird. Ob das stichhaltig ist wird sich herausstellen..meine Erfahrungen mit AB waren ansonsten eher gut bis sehr gut.

    Gruß

    Armin

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Golfplatz
    Dabei seit: 1171152000000
    Beiträge: 207
    geschrieben 1353065162000

    Hallo,

    wir fliegen Anfang Dezember von Nürnberg nach Antalya mit der "Air Berlin/Türkei", nicht "Air Berlin/ Deutschland". Hat Jemand mit AB/Türkei schon Erfahrung gemacht. In den Bewertungen lesen wir, daß AB/Türkei nicht so gut sein soll. Mit AB/Deutschland sindwir schon geflogen und fanden diese eigentlich ganz gut. Für eine Billig-Airline o.k. Wir denken mal, daß AB/Türkei auch nicht viel anders ist. Aber irgndwie verunsichern uns die negativen Bewertungen.

    Grüsse Gerhard

  • Barby80
    Dabei seit: 1319155200000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1353073875000

    @Golfplatz

    Bin selber zwar noch nie mit AB Turkey geflogen kenne aber welche die mit ihr geflogen sind und haben eigentlich kein Unterschied bemerkt.

    Die meisten negativen Bewertungen die man über AB Turkey findet sind doch eh nur die Nörgler die über alles meckern z.B. das die Besatzung kein Deutsch spricht oder es hat "gewackelt" (die meinen natürlich Turbulenzen damit) und wissen wahrscheinlich nicht das es genauso gut bei anderen Airlines auch vorkommt.

    Also keine Angst machen lassen durch irgendwelche negativen Bewertungen.

  • Golfplatz
    Dabei seit: 1171152000000
    Beiträge: 207
    geschrieben 1353074729000

    Hallo Baby80,

    danke für die Info. So denke ich mir das auch. Die notorischen Nörgler gibt es ja immer. Wenn man mit einer Billigairline fliegt kann man natürlich nicht Standard auf höchstem Niveau verlangen. Selbst die sogenannten "Pappbrötchen", die wir auch schon bei Tuifly und AB  erhalten haben kann man essen. Das ist auch o.k. 

    Grüsse Gerhard

  • IsabelM
    Dabei seit: 1298160000000
    Beiträge: 138
    geschrieben 1353078741000

    AirBerlin ist doch keine Billigairline :frowning:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!