• biancabastian
    Dabei seit: 1280102400000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1352637295000

    danke für die Info.

  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1535
    geschrieben 1352908282000

    Freundlicher Telefonservice nach Flugänderung seitens Air Berlin

    Hallo Zusammen,

    ich freue mich eine positive Erfahrung mit Air Berlin beisteuern zu können.

    Letzten Monat hatt ich dort einen Flug CGN-PMI gebucht, 31.08.2013  Abflug 4.30Uhr.

    Vor 1 Stunde erhielt ich eine mail daß sich die Abflugzeit von 4.30Uhr auf 17.50Uhr ändert. Die mail enthielt den Hinweis, bei Rückfragen telefonisch Kontakt unter 030 34343434 aufzunehmen. Ein Hinweis über evtl. kostenlose Umbuchungsmöglichkeiten wie z.B. bei Tuifly, war nicht enthalten. Da mir wegen der mehr als 12-stündigen Änderung die neue Zeit nicht paßte habe ich einfach telefonisch versucht den Flug auf einen anderen am gleichen Tag um 5.00Uhr umzubuchen-und siehe da es hat geklappt. Sehr schnell hatte ich eine freundliche und kompetente Ansprechpartnerin an der Strippe, innerhalb 3 Minuten war alles erledigt und soeben kam die Bestätigungsmail.

    Es geht doch....

  • Tiara1
    Dabei seit: 1215820800000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1352951648000

    ******* bei Air-Berlin; Mehdorn startet Turbine 2013 

    Haben gerade eingeckeckt. Zuerst wurden 5 Euro pro Person für den vorabend-ckeck

    in fällig. Eine Frechheit. Frech ist auch, unabhängig vom Gewicht nur noch  ein Gepäck-stück zuzulassen. Hatten drei Koffer mit 3 Personen, 8 kg, 25 kg,20 kg. Man ahnt es

    schon. Frech wurden nicht daraus 53 kg gemacht sondern Übergepäck berechnet.

    50 Euro waren für Herrn Mehdorn fällig. Dafür werde wir ab jetzt bei jedem kleinsten Mangel unsere Rechtsschutzversicherung in Anspruch nehmen. Das Geld wird uns Herr

    Mehdorn wiedergeben. So hält man keine Kunden.

    In  den Fliegern von air berlin werden wir aus Prinzip zukünftig nix mehr kaufen.

  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1535
    geschrieben 1352959722000

    @Tiara1:

    Die Gepäckbestimmungen bzw. das Check-In sind aber bei Air Berlin auf der Internetpräsenz nachzulesen. Daher kann hier meiner Ansicht nach nicht von ******* gesprochen werden. Andere Fluggesellschaften, vor allem eine aus Irland, verfahren in solchen Situationen oft noch wesentlich rigider und sind nicht unbedingt preiswerter.

    Gruß Armin

  • tripplexXx
    Dabei seit: 1215216000000
    Beiträge: 3730
    geschrieben 1352963124000

    @Tiara: machmal hilft Umpacken (oder wie Armin schrieb - lesen). Aber deinen letzten Satz verstehe ich nicht. Du willst weiter mit AB fliegen? Frechheit ;)

  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3571
    geschrieben 1352963317000

    ja, das ist alles korrekt abgelaufen. das steht so auf der Internetseite. Das Gewicht wird auch bei anderen Fluggesellschaften nicht mehr addiert. Bei unserem Flug mit Qatar geht das, da darf man mehrere Gepaeckstuecke haben, bis Endgewicht. Bei den meisten anderen nur 1 St. bis entweder 20 kg   oder 23 kg je nach Fluggesellschaft. es macht absolut Sinn dies vorm Flug nachzulesen. Auch wieviel Uebergepaeck kostet und auch die Bestimmungen fuer Handgepaeck. Beim naechsten Mal klappt alles besser.  :-)

    Schöne Reise!
  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1352968615000

    Also der Vorabendcheckin kostet schon seit (mindestens) Sommer 2011 5,00 €. Wenn ich die nicht löhnen will bin ich eben 2 h eher am flughafen. Und beim Koffergewicht hilft ganz grob auch eine Personenwaage, oder bei den Gewichtsunterschieden von 8 kg bis 25 kg schon alleine das Gefühl. Und wie gesagt, notfalls kann man noch beim check-Inn umpacken. Und das dürfte beim Vorabend-checkInn kein Problem sein (ist es sonst nämlich auch nicht).

    Birgit

  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15726
    geschrieben 1352969212000

    Tiara1:

    Dafür werde wir ab jetzt bei jedem kleinsten Mangel unsere Rechtsschutzversicherung in Anspruch nehmen.

    ...z.B. wenn das Flugzeug verschmutzt ist oder das Essen nicht schmeckt - da wird sich deine Versicherung aber freuen. :laughing:

    In den Fliegern von air berlin werden wir aus Prinzip zukünftig nix mehr kaufen.

    ...das würde ich aber schriftlich bei Herrn Mehdorn einreichen. :rofl:

  • Barby80
    Dabei seit: 1319155200000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1352985373000

    @Tiara1

    Das der Vorabend Check in was kostet weiss doch inzwischen jeder,wie wärs denn wenn Du das nächste mal auf die HP der jeweiligen Fluggesellschaft schaust?

    Wegen dem Gewicht zukünftig nicht mehr als 23kg p.P. Neue Regelung ab 1.5.2012.

  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1535
    geschrieben 1352988137000

    @Barby80:

    ..dem ist leider nicht so. Man ist allgemein dazu übergegangen, die Gepäckregeln sehr restriktiv anzuwenden:

    Air Berlin verfährt nach dem sog. "Piece Concept": 1 Gepäckstück im Eco Classic Tarif mit max 23kg in der Kurz- und Mittelstrecke. Jede Gewichtsüberschreitung pro Gepäckstück unabhängig vom evtl. "Mindergewicht" der Gepäckstücke  Mitreisender berechtigt Air Berlin zur Nachforderung, die abhängig von Handlinggesellschaft und Person am Check in auch oft konsequent umgesetzt wird. Also auf jeden Fall darauf achten, das Gepäck so zu verteilen daß diese Gewichtsgrenze pro Gepäckstück(!) auf keinen Fall überschritten wird. Ich hatte bisher immer Glück daß evtl. Gewichtsüberschreitungen von bis zu 3kg übersehen bzw. weggelächelt wurden. Daraus läßt sich natürlich kein Gewohnheitsrecht bzw. Anspruch ableiten!

    Gruß Armin

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!