• AngieBaby
    Dabei seit: 1172966400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1174506573000

    rainim...Wenn Du schreibst :Was können die Zöllner machen ?Uns zurückschicken ?Dann find ich das schon ziemlich kurz denkend.Denn weißt Du ....die können mit dir machen was sie wollen.Hier in Deutschland kann jeder Blödmann stundenlang auf offener Staße mit Polizisten verhandeln.In anderen Ländern ist Deine Meinung nicht sonderlich wichtig.Und wenn ich in ein anderes Land fliege( erst recht wenn es Ägypten ist) dann hab ich einfach alles dabei.Da wird einfach mal nicht diskutiert.Das meine ich ist Verantwortung!Und ich maße mir nicht an zu glauben oder zu wissen was die Ägypter denken oder tun....und rainim ...ich bin ganz ruhig! ;)

    Irgendwann gewinne ich im Lotto ! Ich hab's so im Urin ! Dann mache ich in Samana ' Angiebabys Hunde -Heim ' auf :))) !
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53035
    gesperrt
    geschrieben 1174507531000

    @'rainim' sagte:

    Da steht gleich gar nichts über den Eintrag im Elternpass.

    ...deshalb ja das Zitat des Außenamtes. Aber die Botschaft von Ägypten gibt Dir bei persönlicher Anfrage auch darüber Auskunft... ;)

  • rainim
    Dabei seit: 1152489600000
    Beiträge: 222
    geschrieben 1174561448000

    @'curiosus' sagte:

    ...deshalb ja das Zitat des Außenamtes. Aber die Botschaft von Ägypten gibt Dir bei persönlicher Anfrage auch darüber Auskunft... ;)

    Habe ja auch mit denen persönlich gesprochen, nachdem "die" mich aufgrund meiner Anfrage zurückgerufen haben.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53035
    gesperrt
    geschrieben 1174562161000

    ...und? Alle Unklarheiten beseitigt? :D

  • rahudi
    Dabei seit: 1122940800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1174573822000

    Hallo alle Miteinander,

    ich werde mich mal outen und unsere Geschichte erzählen.

    Also wir sind im August 2005 mit den zwei Kinderausweisen (mit Lichtbildern) unserer Töchter, die zudem beide in unseren Reisepässen (also bei beiden Eltern) eingetragen sind, an den Flughafen Nürnberg. Der Kinderausweis unserer Ältesten war über ein Jahr abgelaufen, was aber bei unserem letzten Urlaub in Ägypten ((Juli 2004) niemandem auffiel. Beim Einchecken wurden unsere Ausweise verlangt und festgestellt, dass ein Kinderausweis abgelaufen ist, womit wir zunächst an die Seite gewunken wurden. Nach längerer Telefoniererei wurde uns mitgeteilt, dass sie uns wegen der Einreisebstimmungen leider nicht mitnehmen könnten und so blieben wir Zuhause. Man kann sich die Stimmung gegen 01.30 Uhr Nachts vorstellen. Zum Glück stellte unser Passamt am gleichen Tag einen Kinderausweis aus und mit noch mehr Glück ging an diesem Tag gegen 13.30 Uhr ein weiterer Flieger, der gerade vier frei Plätze hatte. Mußten nur geringe Umbuchungsgebühren zahlen.

    Also obwohl mir das Problem bekannt war, habe ich es riskiert und dabei leider verloren. Hätten wir nicht so viel Glück gehabt, so hätte ich von meiner Familie wegen des vertanen Urlaubs jede Menge Ärger gehabt, insbesondere weil meine Frau vorher auf Nummer Sicher gehen wollte.

    Zum Visum in Ägypten reicht allerdings aus, dass die Kinder im reisepass (ohne Lichtbild) eingetragen sind, um sich die Gebühren zu sparen.

    Also ich bin etwas vorsichtiger geworden.

    Viele Grüße

    Hubert

  • AngieBaby
    Dabei seit: 1172966400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1174580281000

    Oh,danke ,danke,danke rahudi für diese Erzählung.Das ist genau daß was ich meine!!!!!!Man darf nie glauben zu wissen was andere denken oder tun.Schon garnicht im Ausland.Lieben Gruß AngieBaby :D

    Irgendwann gewinne ich im Lotto ! Ich hab's so im Urin ! Dann mache ich in Samana ' Angiebabys Hunde -Heim ' auf :))) !
  • Jonabona98
    Dabei seit: 1068768000000
    Beiträge: 80
    geschrieben 1174587653000

    @AngieBaby:

    ich denke es ist vergebene Liebesmüh hier manchmal sinnvolle Ratschläge zu geben.

    Manch einer will eh nicht drauf hören und muss wohl oder übel seine Erfahrung selbst machen.

    Kann man nur hoffen, dass es gut geht!

    Ich geh auch eher den sicheren Weg, aber so denken nunmal nicht alle.

    Ich habe in Ägypten schon so einiges erlebt und weiß ganz genau, dass es verdammt oft auf die Laune der Leute ankommt.

    Entweder man hat Glück..., oder man gerät mal an der verkehrten Herren an der Passkontrolle, dann kanns schon verdammt anstrengend werden.

    Ich hatte mal das Problem, dass ich einen neuen Reisepass bekommen habe, der nette Herr von unserer Samtgemeinde hatte die Daten aus meinem alten Pass übernommen. Ich habs kontrolliert und den Antrag unterschrieben.

    Leider wurde dann bei der Übernahme der Daten ein Fehler gemacht. Bei mir im neuen Ausweis stand plötzlich m für male looool, das hat mich 3 Stunden am Flughafen gekostet, denn mir ist das natürlich nicht aufgefallen :D

    Seitdem kümmer ich mich halt genau um solche Dinge und meine Güte, was sind schon 15€ Visa-Gebühr im Verhältnis zum Reisepreis???

    Mehr als die "korrekten" Ratschläge geben kann man eh nicht...

    LG

    jonabona98

  • rainim
    Dabei seit: 1152489600000
    Beiträge: 222
    geschrieben 1176979004000

    AngieBaby schrieb:Hey ihr da draußen schreibt doch mal wenn ihr wirklich so dumm gewesen seid und die Reisebestimmungen mißachtet habt und zurückgeschickt wurdet!!

    So, hier mein mit Spannung erwarteter Erfahrungsbericht für alle, die mich unverantwortlich und unbelehrbar geschimpft haben (und sich vor alles und jedem in die Hosen machen ;) ):

    Wie bekannt, haben wir für unsere Kids keinen Extrareisepass anfertigen lassen, da sie bei der Mutter drinstehen.

    Einreise: NO PROBLEM, hat den Kontrollor überhaupt nicht interessiert.

    Ausreise: NO PROBLEM -------------------"------------------

    Haben im Hotel zwei (österreichische) Familien mit ebenfalls zwei Kindern ohne eigenen Pass kennengelernt. Beide hatten ebenfalls keinerlei Probleme damit.

    Tut mir leid, für alle, die uns hier eine andere Erfahrung gewünscht hätten :D

    Gruß, Rainer

  • rainim
    Dabei seit: 1152489600000
    Beiträge: 222
    geschrieben 1176979746000

    Muss noch etwas dazufügen, nachdem ich mir jetzt nochmal alle Beiträge in diesem thread durchgelesen habe und öfters etwas von "Fotos der Kinder im Pass der Eltern" steht.

    Ich habe mir vor kurzem den neuen EU-Pass machen lassen. In diesem ist keine Möglichkeit Kinderfotos einzutragen.

    Übrigens im alten Österreichischen Pass gab es diese Möglichkeit auch nicht.

    Grüsse, Rainer

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53035
    gesperrt
    geschrieben 1176979992000

    ...siehst Du, ich konnte mir auch nicht vorstellen, daß bei der Einreise zwischen A und D differenziert wird. :D

    Übrigens werden die Bilder der Kinder einfach auf eine Seite für "Sichtvermerke" eingeklebt. Solche Seiten hat Dein österreichische Paß doch sicherlich auch. ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!