• AngieBaby
    Dabei seit: 1172966400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1174493937000

    Hey ihr da draußen schreibt doch mal wenn ihr wirklich so dumm gewesen seid und die Reisebestimmungen mißachtet habt und zurückgeschickt wurdet!!

    Irgendwann gewinne ich im Lotto ! Ich hab's so im Urin ! Dann mache ich in Samana ' Angiebabys Hunde -Heim ' auf :))) !
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12577
    geschrieben 1174494777000

    Ich wurde nur einmal bei der Einreise in die DDR zurückgeschickt :D

    Das heißt, ich wollte aus Polen kommend DURCH die DDR nach West-Berlin fahren.

    Haben sie mir nicht gestattet :(

    Mußte erst nach Helmstedt (BRD) dann wieder nach Berlin zurück, obwohl ich schon am Autobahnring um Berlin herum war.

    Danach habe mich immer erst informiert.

    Insbesondere wg. Kuba

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • rainim
    Dabei seit: 1152489600000
    Beiträge: 222
    geschrieben 1174495347000

    Auszug von der Internetseite des Auswärtigen Amtes in Österreich:

    "...Die Einreise von im Pass der Eltern miteingetragenen Kindern ist zwar bis zum zwölften Lebensjahr möglich, da es in der Vergangenheit aber fallweise zu Schwierigkeiten mit den Grenzbehörden und damit verbundenen Verzögerungen bei der Einreise kam, empfiehlt es sich für Kinder einen eigenen Reisepass mitzuführen."

    Es empfiehlt sich, d.h. nicht, dass ein Kinderpass vorgeschrieben ist.

    Wir möchten uns einfach die Kosten für zwei Kinderpässe ersparen, die wir in den nächsten fünf Jahren (solange sind sie gültig) wahrscheinlich nie mehr brauchen. Denn überall anders kommt man mit dem Elternpass problemlos rein.

  • AngieBaby
    Dabei seit: 1172966400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1174495993000

    Ich kann garnicht verstehen wie man sooooooooo stur sein kann wie rainim!!!!!!!!! :? :? :? :? Empfehlungen würde ich immer befolgen!!!!!Will doch als Mutter meinen Kindern den Urlaub nicht versauen.Also ich bin alleinerziehend muss tierisch aufs Geld achten ab nicht auf Kosten und Nerven meiner Kinder!!!!!!!Man hat doch schließlich VERANTWORTUNG zu tragen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :?

    Irgendwann gewinne ich im Lotto ! Ich hab's so im Urin ! Dann mache ich in Samana ' Angiebabys Hunde -Heim ' auf :))) !
  • AngieBaby
    Dabei seit: 1172966400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1174496544000

    Tja juanito......DDR... Da konnte man so einiges 'Falsch' machen.

    Irgendwann gewinne ich im Lotto ! Ich hab's so im Urin ! Dann mache ich in Samana ' Angiebabys Hunde -Heim ' auf :))) !
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53029
    gesperrt
    geschrieben 1174497319000

    @'rainim' sagte:

    Auszug von der Internetseite des Auswärtigen Amtes in Österreich:

    "...Die Einreise von im Pass der Eltern miteingetragenen Kindern ist zwar bis zum zwölften Lebensjahr möglich, da es in der Vergangenheit aber fallweise zu Schwierigkeiten mit den Grenzbehörden und damit verbundenen Verzögerungen bei der Einreise kam, empfiehlt es sich für Kinder einen eigenen Reisepass mitzuführen."

    ...es sollen also zu Verzögerungen und zu keiner Ablehnung gekommen sein. Was mir schwerfällt zu realisieren ist, daß zwischen Österreichern und Deutschen bei der Einreise unterschieden werden sollte, denn das Auswärtige Amt in Deutschland schreibt u.a.:

    "Die Einreise mit dem Reisepass (auch dem vorläufigen Reisepass) ist einfacher und schneller. Kinder unter 16 Jahre, die noch keinen Reisepass oder Personalausweis besitzen, können entweder mit eigenem Kinderreisepass, Eintrag im Pass der Eltern (ab 2 Jahre ebenfalls mit Lichtbild) oder dem alten jedoch noch gültigen Kinderausweis (für Ägypten muss ein Lichtbild enthalten sein) einreisen."

    Wichtig ist letztlich, daß Bilder der Kinder im Reisepaß der Eltern sind. Das es bei der Einreise vereinzelt zu Verzögerungen kommen kann ist unstrittig, liegt aber nicht an vielleicht eingetragenen Kindern, sondern nach meiner Beobachtung an falsch, unvollständig oder gar nicht ausgefüllten Einreiseerklärungen. ;)

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12577
    geschrieben 1174497957000

    Nach den Ösis und den Deutschen, hier die Ägypter :D

    http://www.egyptian-embassy.de/g_consular.htm

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • kisi
    Dabei seit: 1128124800000
    Beiträge: 138
    geschrieben 1174502436000

    @Rainer,

    frag doch mal bei Deiner Paßstelle nach was ein "vorläufiger" Reisepaß für Kinder kostet. Vielleicht ist der ja günstiger.

    Gruß

    kisi

  • rainim
    Dabei seit: 1152489600000
    Beiträge: 222
    geschrieben 1174502867000

    @'AngieBaby' sagte:

    Ich kann garnicht verstehen wie man sooooooooo stur sein kann wie rainim!!!!!!!!! :? :? :? :? Empfehlungen würde ich immer befolgen!!!!!Will doch als Mutter meinen Kindern den Urlaub nicht versauen.Also ich bin alleinerziehend muss tierisch aufs Geld achten ab nicht auf Kosten und Nerven meiner Kinder!!!!!!!Man hat doch schließlich VERANTWORTUNG zu tragen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :?

    Ganz ruhig bleiben. Wenn du dich bei einem posting schon so aufregst, wundert mich nichts.

    Was hat den das ganze bitte mit Verantwortung den Kindern gegenüber zu tun???? Verzögerungen von vielleicht ein paar Minuten (wenn überhaupt), schädigen meine Kinder sicher nicht :D

    Ich hab's schon einmal geschrieben, lt. Auskunft meines Reisebüros hat noch kein einziger Touri gejammert, dass er nicht reingelassen wurde ;).

  • rainim
    Dabei seit: 1152489600000
    Beiträge: 222
    geschrieben 1174503134000

    @'juanito' sagte:

    Nach den Ösis und den Deutschen, hier die Ägypter :D

    http://www.egyptian-embassy.de/g_consular.htm

    Da steht gleich gar nichts über den Eintrag im Elternpass.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!