• Suse_11
    Dabei seit: 1122508800000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1174489179000

    @ curiosus

    Du bist ja ein ganz Schlauer!

    Ich war mit meinen Kids in den letzten 6 Jahren ca. 2x im Jahr in Hurghada und hatte nie Probleme!

    Ich habe mehrmals bei der Einreise nachgefragt, ob das so in Ordnung ist.....und das war es auch!

    Und es ist nicht gut gegangen, sonder ich kenne mehrere Familien, die es ebenso gehandhabt haben und die hatten auch keine Probleme!

    Suse

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1174489589000

    ...das mag alles sein, mit schlau hat es aber nichts zu tun. Was hättest Du gemacht, wenn mal jemand Deinen Paß richtig kontrolliert hätte und es nicht einfach so hingenommen hätte?

    Natürlich kann man das so machen, wie Du es gemacht hast. Es gibt auch Leute die ohne Paß oder mit abgelaufenem Visum in Ägypten herumreisen.

    Es ist aber ein Unterschied, ob ich das Risiko eingehen und zu tragen habe, oder ob ich andere dazu "ermuntere" sich über die entsprechende Gesetze des Gastlandes hinweg zu setzen. Um nicht mehr oder minder ging es mir hierbei... ;)

  • Jonabona98
    Dabei seit: 1068768000000
    Beiträge: 80
    geschrieben 1174491831000

    muss diesmal curiosus zustimmen, haben selbst schon den Fall erlebt, dass eine Familie vor uns Schwierigkeiten hatte. Die Kinder waren zwar eingetragen im Pass der Mutter, aber ohne Bild.

    Sie sind nicht mehr mit dem Bus zum Hotel gekommen, sondern durften sich dann im Anschluss ein Taxi nehmen...

    Wir hatten zum Glück für unseren Zwerg einen eigenen Ausweis mit Lichtbild.

    @Suse: Sei froh, dass es immer geklappt hat. Aber die Einreisebestimmungen sagen nunmal etwas anderes.

    Die Einreise mit dem Reisepass (auch dem vorläufigen Reisepass) ist einfacher und schneller. Kinder unter 16 Jahren, die noch keinen Reisepass oder Personalausweis haben, können entweder mit eigenem Kinderausweis (für Ägypten muss!!! ein Lichtbild enthalten sein) oder mit Eintrag im Pass der Eltern (ab 3 Jahren ebenfalls mit Lichtbild) einreisen

    Ich hätte keinen Nerv mich dort (wo jam am Flughafen eh schon genug Chaos herrscht) mit den Ägyptern rumzuärgern

    LG

    jonabona98

  • hexeina
    Dabei seit: 1106784000000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1174492588000

    Hallo an alle,

    wir haben es auch riskiert und sind mit Kindern eingereist, die in unserem Pass aber ohne Bild eingetragen waren. Ich wußte damals noch nicht, dass Kinder ab 3 Jahre mit Bild eingetragen werden müssen zur Einreise. Es ist gut gegangen, wie wohl bei den meisten. Aber unser Notfallplan beim zweiten Mal, als ich es wußte, dass die Bilder fehlen, waren die Kinderausweise. Die hatten wir nämlich dabei (wie Wolfgang schon geschrieben hatte, z.B. für den Check in). Dann hätten wir zwar für unsere Kinder auch ein Visum bezahlen müssen (für wieviel Euro auch immer ;)), aber wir hätten nicht allzu großen Ärger riskiert.

    LG Ina

  • AngieBaby
    Dabei seit: 1172966400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1174492591000

    Also curiosus da muß ich dir Recht geben!Mit der Einreise sollte man keine Experimente machen!Also ich lasse erst mir den Pass machen ,versuche soviel Kinder wie möglich einschreiben zu lassen ,dann etwas später lasse ich die Reisepässe für die Kinder anfertigen.So und wenn alles gut geht spare ich mir die Visumskosten(das ist für mch alleine schon ne' Menge)weil die jüngsten mit drin' stehen.Gruß

    Irgendwann gewinne ich im Lotto ! Ich hab's so im Urin ! Dann mache ich in Samana ' Angiebabys Hunde -Heim ' auf :))) !
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12688
    geschrieben 1174492838000

    Ich hätte keinen Nerv mich dort (wo jam am Flughafen eh schon genug Chaos herrscht) mit den Ägyptern rumzuärgern

    Umgekehrt :D

    Die Einreisebehörden, egal wo, müssen sich mit den doofen touris rumärgern die alles besser wissen.

    Die Kubaner schicken die einfach mit demselben Flieger zurück :D

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Jonabona98
    Dabei seit: 1068768000000
    Beiträge: 80
    geschrieben 1174493113000

    @'juanito' sagte:

    Ich hätte keinen Nerv mich dort (wo jam am Flughafen eh schon genug Chaos herrscht) mit den Ägyptern rumzuärgern

    Umgekehrt :D

    Die Einreisebehörden, egal wo, müssen sich mit den doofen touris rumärgern die alles besser wissen.

    Die Kubaner schicken die einfach mit demselben Flieger zurück :D

    Stimmt :D so kann man das auch sehen!

    Aber wenn ich mir Ärger ersparen kann, dann tu ich es. Und es gibt ja auch einige Veranstalter, wo das Visum eh im Preis ist, dann ist es wurscht, ob eigener Pass oder nicht.

  • hexeina
    Dabei seit: 1106784000000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1174493144000

    @'juanito' sagte:

    Die Kubaner schicken die einfach mit demselben Flieger zurück :D

    Hui, tolle Idee!

    Kurbelt bestimmt den Tourismus an! Hilft dem Land sich die ärgerlichen Touris vom Leib zu halten (und die Devisen, die sie ins Land bringen :()

    Na dann

  • Jonabona98
    Dabei seit: 1068768000000
    Beiträge: 80
    geschrieben 1174493276000

    es wird doch keiner zurückgeschickt, wenn er sich an die Einreisebestimmungen hält.

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12688
    geschrieben 1174493312000

    die ärgerlichen Touris

    genau die :D

    die sich nicht vorher im net informieren können, oder hier falsche Angaben machen ;)

    Kuba hat auch schon Internet :D

    Zollbestimmungen, Einreiseregelungen usw.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!