• wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1418847335000

    @ doc

    wie immer reißt du meine Beiträge auseinander, damit du einen Grund hast, mir etwas  unterstellen zu können.

    Da jeder Reisende selber für sein Visum zuständig ist ( da KEINE Reiseleistung) kann er auch gerne das bezahlen, was die Incoming-Agenturen über den OFFIZIELLEN Preis hinaus, von 3€ - 15€ p.P., verlangen.

    Dass die Gebühren der ägyptischen Incoming-Agenturen aber ab 25€, seit dem 01.05.2014, Betrug gegenüber dem ägypt. Staat sind, aber auch zum Teil gegenüber den NICHT informierten Urlaubern, kannst wohl selbst du nicht abstreiten.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18170
    Verwarnt
    geschrieben 1418847847000

    Sorry wally, aber was phantasierst Du Dir da wieder zusammen :frowning:

    Ich habe Deinen Beitrag nicht auseinander gerissen, sondern nur auf Curi`s Aussage, hier spreche keiner von Betrug, die relevante Passage zitiert und die kam halt nur mal von Dir.

    Jetzt versuchst Du Dich wieder rauszureden und den Betrug, den Du zuerst gegenüber den Touristen beschriebst, in einen gegenüber dem ägyptischen Staat zu wandeln :?

    Aber auch den kann ich nicht erkennen, sorry, vielleicht erklärst Du es mir ja?! Die Agentur kauft dem Staat die Marke zum vom Staat festgelegten Preis ab und verkauft ihn mit einem Aufschlag für ihre Dienstleistung weiter, wo ist da der Betrug?

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • thlo
    Dabei seit: 1199404800000
    Beiträge: 192
    geschrieben 1418852949000

    was für eine diestleistung

  • damal77
    Dabei seit: 1289088000000
    Beiträge: 242
    geschrieben 1418853450000

    @thlo: Dienstleistung

    @wally/x: wie heißt es doch immer so schön? ach ja, das Internet ist kein rechtsfreier Raum, jemanden oder einer Gruppe Betrug vorzuwerfen ist eine Anschuldigung und hier lesen bestimmt auch die Incomming Agenturen mit :shock1: .

    Um für etwas zu kämpfen, muss man es sehr lieben. Um etwas sehr zu lieben, muss man bis zur Verrücktheit daran glauben. -->(CheGuevara)
  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1418853556000

    Die Dienstleistung besteht darin,dass die incomming Agentur die Aufkleber einkauft und bei Interesse an den interessierten Touri mit Aufschlag weiter verkauft.

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1418858276000

    @ doc

    Du solltest nicht von dir auf andere schließen, vor allem nicht, wenn du keine Kenntniss davon hast, dass ich englisch  lesen und sprechen, somit auch einen Absatz aus einem Artikel wiedergeben kann, der anlässlich der Umstellung 2007 auf eine Marke mit dem offiziellen Visumpreis geschrieben wurde.  Darin steht ganz deutlich exploited and cheated, d.h. ausgebeutet und betrogen.

    Ja damal, das Internet ist kein rechtsfreier Raum und die Agenturen können hier ruhig mitlesen, denn ich denke mal, dass es die ägyptische Regierung schon interessiert, mit welchen Mitteln diese Leute ihr Schwarzgeld  verdienen.

    Hier mal ein Screen vom Artikel als Beweis.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18170
    Verwarnt
    geschrieben 1418862364000

    wally, langsam wird es albern :?

    Jetzt bringst Du also einen Artikel, der sich auf die Visumsmarke von 2007 bezieht und in dem zwei Worte benutzt werden, die Dir als Beweis für Deine Betrugsvorwürfe dienen sollen :shock1: 

    Heureka! Das ist ungefähr genauso aussagekräftig, wie wenn ich hier nen Link zu nem Verschwörungstheorienforum einstelle, wo ein Blogger behauptet, "9/11 was an inside job!" und ich damit belegen will, dass Bush die Piloten selbst in die Flugzeuge geschleust hat. . .

    Herzlichen Glückwunsch und mein Mitleid dem Staat Ägypten, dass sie nicht so fähige Angestellte wie wally/x haben, die Betrügern so einfach auf die Schliche kommen  :disappointed:

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9346
    Verwarnt
    geschrieben 1418863390000

    Davon abgesehen, bleiben nachgeplapperte Verleumdungen immer noch Verleumdungen... :?

    Es bleibt doch immer noch jedem Ägypten-Urlauber anheimgestellt, ob er sich selbst in die Schlange stellt oder jemanden für diese Dienstleistung einkauft...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • adnorbi
    Dabei seit: 1177027200000
    Beiträge: 169
    geschrieben 1418881122000

    Eine Dienstleistung kann ich eigentlich nicht erkennen,denn bei unserem ersten Ägyptenurlaub war ich auch unwissend und habe dem Gebrüll nachgegeben obwohl ich wußte wie man es machen kann aber als Neuling gibt man dem dann nach,beim zweitem Besuch habe ich es dann so gemacht wie in den Beiträgen beschrieben hatte dann zwar leichte Diskusionen aber ich habe ja zwei Ohren und im Januar werde ich es ebenfalls so machen und die Visa am Schalter kaufen da ich ja sowieso Geld tauschen will

  • Mikkaj
    Dabei seit: 1314748800000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1418892495000

    Es ist so einbisschen interessant geworden. Worin besteht eigentlich Dienstleistung? Wenn im Flughafen Marsa Alam Einer schließt seinen Bankschalter bis alle neue Gäste weg sind ( es ist kein Einzelfall) und die s.g. Reisefirmenvertreter verkaufen die Visa-Marken für freierfundene Preise von 25 bis 35 € mit den Drohungen, dass die Transferbusse werden nicht warten, es ist aber doch ein Betrug. Und wobei der Verkäufer sagt: wir bekommen davon nichts und überweisen das ganze Geld nach München (Fall FTI, BigXtra...).

    Man sagte auch dort – Flughafen Marsa Alam sei ein Privatflughafen und öffne die Bank wann der es will.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!