• domrepfan1995
    Dabei seit: 1352764800000
    Beiträge: 538
    geschrieben 1418383205000

    Entschuldigt bitte, aber ich finde Diskussionen hier um 5 Euro mehr oder weniger zum Schmunzeln. Man gibt Tausend und mehr Euro für eine Reise aus und regt sich dann über 5 Euro auf. Allgemein finde ich dieses und die Foren hier schon sehr gut für den Informationsaustausch!

  • Jürgen1965107
    Dabei seit: 1283990400000
    Beiträge: 75
    geschrieben 1418395284000

    Hallo domrepfan 1995,

    ganz so einfach würde ich das nicht sehen. Teilweise wurde von Preisunterschieden fürs Visum von 32 Euro gegenüber 25 Dollar geschrieben. Wenn eine Familie verreist, kann der Unterschied schnell an die 50 Euro ausmachen. Für wen das kein Geld ist - Gratulation. Außerdem kann man durchaus die Meinung vertreten, dass man Geldmacherei nicht unterstützen möchte, egal wir hoch der eigene Mehrpreis ist.

    Gruß Jürgen

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1418754645000

    Hallo Jürgen 1965,

    es ist und bleibt schon seit langer Zeit Betrug was die Agenturen und Reiseleiter der  Veranstalter für die Beschaffung der Visum-Marke (jeder Reisende ist selber zuständig für sein Visum, da es KEINE Reiseleistung ist) dem  Nichtsahnenden Urlauber, über die offizielle Gebühr von 25 US Dollar hinaus, abknöpfen.

    Für OFFIZIELLE 22€ bekommt man es beim Konsulat der ägyptischen Botschaft in D.

    Die Grauzone besteht, trotz der Einführung der einzelnen Marke mit dem OFFZIELLEN Preis seit 2007, leider immer noch, da die wenigsten Ägypten-Neulinge wssen, dass die Bankschalter (in Hurghada blaubeschildert) in den Flughäfen die offiziellen Ausgabestellen des ägyptischen Staates sind.

    Ab 25€ hört bei mir der Spass auf, denn es hat nichts mit Geiz ist geil zu tuen, wenn sich die Agenturen mit Hilfe der Reiseveranstalter am Staat vorbei, bereichern.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1418757165000

    ....habe im Flughafen Hurghada am 13.12 am Bankschalter 21€ bezahlt

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1418762514000

    domrepfan1995, der ein oder andere mag bei € 5 als 'Zugabe' schmunzeln. Ich betrachte das ganze als Unbeteiligter etwas differenzierter, wenn ich die Anzahl der Reisenden in Relation zum Betrag setze.

    Bei 5 p.P. macht das mal schnell bei 10 ankommenden Pauschalfliegern mit durchschnittlich 160 Passagieren € 8.000 zusätzlicher 'Einkünfte' für die incoming-Agenturen bzw. deren Inhaber am Tag oder € 240.000 im Monat oder € 2,9 Mio im Jahr.

    Ich gönne ja jedem sein Einkommen, aber ich denke, daß man nicht unbedingt die Anwesen derer mit diesen Aufschlägen finanzieren muß, sondern das Geld an anderer Stelle weitaus besser angebracht ist. ;)

  • flachtaucher
    Dabei seit: 1185408000000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1418764351000

    Ja 5€.Am 19.11.wollte ich auch zum Bankschalter gehen,die waren aber vor lauter Touristen nicht zu sehen.Um die Sache zu verkürzen habe ich mich dann an dem Herren von JT Touristik (JUST TRAVEL)gewendet und habe 32,50€ bezahlt.Ich buche bei denen nicht mehr,vieleicht lesen andere dies und bilden sich ihre eigene Meinung.

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1418832720000

    @flachtaucher

    JT hat damit wenig zutun,der Übeltäter ist die Incoming Agentur...

    Ich habe JT angerufen und Ihnen mitgeteilt das ich mich selbst um das Visum kuemmere und gut wars.

    Um weiteren Stress zu vermeiden habe ich auch auf den inkluierden Transfer verzichtet..und das als Ersttaeter....somit hatte ich eine angehneme Anreise in meine Anlage. ;)

    Sorry für OT

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18109
    Verwarnt
    geschrieben 1418833987000

    Daß die Gebühr für diese Beschaffung=Serviceleistung teilweise vielleicht unangemessen ist, könnte man so sehen, auch daß das Geld wahrscheinlich woanders besser aufgehoben wäre, aber wo ist der Betrug, wenn Touri XYZ die Schlange am Bankschalter zu lang ist und er von sich aus entscheidet, die Serviceleistung der Beschaffung in Anspruch zu nehmen?!

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1418836412000

    ...wieso "Betrug"? Davon ist doch keine Rede, erst recht nicht wenn jemand, aus welchen Gründen auch immer, den Aufkleber bei einer der incoming-Agenturen erwirbt. ;)

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18109
    Verwarnt
    geschrieben 1418839265000

    @'wally/x' sagte:

    Hallo Jürgen 1965,

    es ist und bleibt schon seit langer Zeit Betrug was die Agenturen und Reiseleiter der  Veranstalter für die Beschaffung der Visum-Marke (jeder Reisende ist selber zuständig für sein Visum, da es KEINE Reiseleistung ist) dem  Nichtsahnenden Urlauber, über die offizielle Gebühr von 25 US Dollar hinaus, abknöpfen.

    ...

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!