• curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1426959393000

    ..."bewundern" kann ich derlei Bekleidung in Theben, Luxor oder anderswo nicht, ich muß es gezwungener Maßen 'ertragen'. Es ist wirklich erschreckend, wie sich einige Touristen außerhalb ihrer geschützten AI-Gehege bewegen und (nicht-)benehmen... :shock1:

  • StefanieS.89
    Dabei seit: 1391126400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1426965418000

    Also ich habe nicht vor mich vorallem in luxor leicht zu Bekleiden...

    Andere Länder andere Sitten ich Pass mich an ;)  

    Ne hurghada schon einen Rock aber Mini ne danke genauso wie tief Ausschnitt muss nicht sein.

    In luxor dann langes shirt und 3/4 leggins ich denke da stoß ich niemanden gegen den Kopf.

    Wie sind so Verhaltensregeln zu beachten? Vorallem als Frau ist es ok den Mund beim handeln auf u machen oder eher den Mann machen lassen in Tunesien waren sie da alle recht paff wegen meiner direkten sturen Art. Hat mich aber beim handeln weit gebracht.

    Ich sehe auch oft Kopfbedeckung bei Touristen beider Geschlechter. 

    Was hat es damit auf sich? 

    Gibt es so noch was zu beachten?

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1426967373000

    Eine Leggins finde ich unpassend, normalerweise wird eine weite Kleidung getragen.

    Frauen sind im allgemeinen die gefürchteten Kunden beim verhandeln. :D

    Eine Kopfbedeckung macht allein schon aus Gründen der Sonnenintensität Sinn, ganz unabhängig vom Geschlecht.

    Was es sonst zu beachten gibt? Einfach respektvoll den Menschen des Gastlandes gegenüber treten, so wie es eigentlich immer und überall der Fall sein sollte, was aber so mancher Zeitgenosse offenbar vergißt.

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18801
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1426967454000

    Die Kopfbedeckung bei Touristen soll wohl eher vor der Sonne schützen.

    Natürlich kannst Du einkaufen und handeln :?

  • schnitzi123
    Dabei seit: 1248048000000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1428073192000

    Ich würde jetzt auch mal gerne was dazusagen.

    Ich fliege mindestens einmal im Jahr mit meiner besten Freundin nach Sharm, wir sind beide blond, 24 Jahre alt und schon eher schlank. 

    Wir achten nicht besonders darauf was wir anziehen, wir kleiden uns genauso wie daheim, auch mal Minirock oder kurzes Kleid, schulterfrei etc. aber blöd angeschaut oder angemacht hat uns noch niemand und beim handeln hat uns auch noch nie jemand blöd angesehen, weil wir hin und wieder eine große Klappe haben.

  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1428074504000

    Du bekommst es nicht unbedingt mit, was sie von Mini und schulterfrei halten und auch nicht, was darüber gesagt wird. Aber als respektabel wird diese Bekleidung nun wirklich nicht angesehen.

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • McMonnie
    Dabei seit: 1193270400000
    Beiträge: 4304
    geschrieben 1428170588000

    Schnitzi 123

    es geht wie schon erwähnt um Respekt. Ich reise seit dreißig Jahren nach Ägypten und habe sehr viele unangenehme Begebenheiten bzgl. der Bekleidung von Frauen und (auch Männern) miterlebt -  einige davon waren mehr als peinlich einige nicht ganz ungefährlich. In den Touristengegenden wie Hurghada hat man(n) sich sicherlich damit abgefunden Touristen so zu sehen aber das würde ich auf keinen Fall auf ganz Ägyten übertragen wollen.

    Share your smile with those in need ;o)
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1428182035000

    Die ägyptischen Jungs in den Ferienorten kommen aber nicht aus der gebildeten Oberschicht oder den Clubs in Kairo oder Alexandria.

    Die kommen aus den Dörfern und haben teils noch nie mehr nackte Haut gesehen als die Hand ihrer Mutter, die ihnen den Hintern versohlt.

    Und auch die Oberschicht weiß, was korrekte Kleidung zu welchem Anlass in welcher Umgebung ist. Ganz im Gegensatz zu den meisten Badeurlaubern.

  • s.mouillard
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 60
    geschrieben 1428182652000

    Ich denke, man sollte Ägypten nicht mit dem Oktoberfest oder einem Swingerclub in D-Land gleichsetzen. Angemessene Kleidung ist ein Muss.

    Ab wann sind denn Frauen "ältere"?

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18801
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1428226717000

    Gehen wir jetzt mal von den Kellnern, Roomboys, Verkäufern, Taxifahrern etc. aus, die alle im Tourismus arbeiten. Von den sonstigen Ägyptern ganz zu schweigen, die sich das ansehen dürfen. Der allergrößte Teil derer hat weder studiert, noch stammen sie aus modernen Großstädten. Ausnahme sind natürlich die Reiseleiter oder höheren Angestellten.

    Fakt ist, in einem muslimischem Land, renne ich nicht als Fleischbeschau durch die Gegend...außerhalb der Hotelanlagen.

    Das hat alles nichts mit dem Alter der Touristen zu tun, ob man sich halb nackig durch die Gegend bewegt oder nicht.

    Und wegen der Anspielung auf ältere Damen... auch ältere Herren lieber Coraya, im körperbetontem Outfit und kurzen Buxen, sind ebenso unansehnlich und falsch gekleidet in Ägypten.

    Es ist wirklich überflüssig, sich über Anstandsregeln zu unterhalten, die selbstverständlich sein sollten.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!