• Annettchen
    Dabei seit: 1106611200000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1395745364000

    Sorry aber ich muss hier noch mal was los werden:

    @ xadoo: du schreibst "Dass die Menschenrechte der Ägypter von der Herrschaft der Diktatur mit Füßen getreten werden..." und ich vermute du beziehst dich dabei auf die laufenden Prozesse.

    Ganz allgemein: Soweit ich das mitbekomme, scheren sich Terroristen generell nicht um Menschenrechte. Wie achtest du denn das Menschenrecht  z.B. eines (Selbstmord)Attentäters?  Der Attentäter glaubt ja fest, er hat das Recht auf seiner Seite.

    Wer hat also welches Recht und wie darf er es ausüben?

  • Vik62
    Dabei seit: 1288483200000
    Beiträge: 899
    geschrieben 1395747864000

    wie jetzt Anettchen , Auge um Auge - Zahne um Zahn ? Das kann es ja wohl nicht sein.

    Im übrigen kann ich die Menschen, welche jetzt dem Land, auf Grund der Urteile, den Rücken kehren gut verstehen. Ich unterstütze auch ein rigoroses Vorgehen gegenüber den s.g. 

    Terroristen, nur alle gleich über den Haufen zu schießen - unglaublich.

    feel good
  • Annettchen
    Dabei seit: 1106611200000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1395751304000

    @ vikuviku: Zahn um Zahn ist für mich nicht die Lösung - da verstehst du mich falsch. Und ich schere auch nicht alle über einen Kamm - Mitläufer sind für mich keine Terroristen. Ich differenziere da schon und stelle auch die Frage nach den Ursachen. Leider habe ich keine Lösung parat - aber ein Reiseboykott ist es meiner Meinung nach nicht. Ich respektiere trotzdem jeden, der sich für ein anderes Reiseziel entscheidet.

    Ich habe mir halt selbst gewisse Fragen gestellt  und dann hier im Forum, weil ich keine befriedigenden Antworten darauf gefunden habe...

  • Vik62
    Dabei seit: 1288483200000
    Beiträge: 899
    geschrieben 1395756530000

    Reiseboykott ist mit Sicherheit nicht die Lösung - ich gehe auch mit der jetzigen Regierungsform im Land konform, nur wird da jetzt kräftig überzogen - und manchmal entwickeln dann solche Dinge eine Eigendynamik, welche nicht mehr zu kontrollieren ist.

    Mit dem Reisen hätte es sich dann sowieso erledigt.

    feel good
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1395756763000

    Bei allen Vorbehalten sollte man nicht vergessen, daß das Urteil/die Urteile noch nicht rechtskräftig ist/sind.

  • Vik62
    Dabei seit: 1288483200000
    Beiträge: 899
    geschrieben 1395757509000

    richtig Curi, aber schon mal gesprochen, die Urteile meine ich, - wenn diese dann ihre Rechtskraft nicht erreichen sollen,  hilft der Einspruch - da frage ich mich dann, wie dieses die noch nicht gefangenen 370 Verurteilten realisieren wollen, ergo wirds dann rechtskräftig und legitimiert zu scharfen Vorgehen der Polizei sowie des Militärs - passiert ja schon auf dem Sinai

    feel good
  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1395761659000

    @xadoo

    Im Gegensatz zu dir sammle ich mein Wissen vor Ort, aus den ägyptischen und NICHT nur den europäischen Medien, rede mit meinen Freunden darüber und kenne vor allem den Unterschied zwischen Regierung und Justiz.

    Dazu lies doch bitte mal den Artikel von Peter S. Kaspar und darin den letzten Absatz genau durch:

    Noch einmal: Es ist Symbolpolitik, die im Übrigen ein Großteil der Ägypter im Moment befürwortet, weil er nur noch Ruhe haben möchte.

    Allerdings würden genau diese Ägypter plötzlich wieder sehr laut werden, wenn die 529 Verurteilten in ein paar Wochen geschlossen unter den Galgen treten müssten. Aber das wird kaum passieren.

     Quelle und mehr.....

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • Habibi20031
    Dabei seit: 1259280000000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1395771148000

    Für alle, die die Kultur Ägyptens am Herzen liegt:

    Die schon lange geplante Abgabe von 1.00 $ pro Tourist und Tag könnte bals wahr werden:

    http://english.ahram.org.eg/NewsContent/9/40/97085/Heritage/Ancient-Egypt/Fundraising-campaign-for-Grand-Egyptian-Museum-lau.aspx

     Ich zahle das gern.

    Und ehe ich es vergesse:

    @xadoo

    Boykott...◙◙◙

    ich erspare mir, auf deine Begründung einzugehen; wally/x hat dies hinreichend getan.

    Dennoch: Du hast kein Herz für die Ägypter und ihr Land.

    Übrigens habe ich bisher bei jedem Boykottaufruf konträr gehandelt, denn ich bin angewidert, wenn mir jemand ins Ohr flüstern will, was ich zu tun habe.

                           ☺ *** Es tut mir... ach was, ich würd es wieder tun! *** ☺      
  • Tom auf Tour
    Dabei seit: 1380412800000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1395775777000

    xadoo:

    Dass die Menschenrechte der Ägypter von der Herrschaft der Diktatur mit Füßen getreten werden und dass sich gerade wieder ein Regime formiert, das jenem des gestürzten Machthabers Husni Mubarak sehr ähnelt, scheint vielen Reisenden garnicht klar zu sein. Alles auf null - als habe es die Revolution vom Tahrir nie gegeben.

    Wir, die wir Ägypten und ihre Menschen doch so sehr lieben (und natürlich auch den preiswerten  Badeurlaub mit beständigem Wetter) sollten klar Stellung beziehen und den Urlaub nach Ägypten boykotieren.

    Die meisten Hotels sind in den Händen der Militätkader. Sie sind die alleinigen Verdiener am Tourismus. Wer argumentiert, dass die Menschen den Tourismus brauchen will nur sein Gewissen beruhigen. Das Volk braucht jetzt unsere Solidarität, weltweit!

    Also ich für meinen Teil möchte einfach nur ein schönen und erholsamen Urlaub haben und nicht die Welt verbessern, ich denke das geht vielen - wenn sie ehrlich sind - so. Wenn hier alle so mit Menschenrechten und so sind, dürftet ihr auch kein russisches Gas oder Obst von unterdrückten Bauern etc. Nutzen

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1396282002000

    In 8 Wochen beginnen die Präsidentenwahlen im Lande. Man darf gespannt sein, wie der Wahlkampf und die Wahl verläuft. Friedlich oder mit Anschlägen wie z.B. gestern in der Türkei?

    An dem Ausgang der Wahl wird es hingegen wohl nur wenig Überraschung geben.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!