• Ursus_Maritimus
    Dabei seit: 1340064000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1395671824000

    Wir waren fuer 2 Wochen im Madinat Coraya, Coraya Beach. Die Lage ist absolut ruhig und erholsam. Hier im Sueden ist nichts von all dem zu verspueren.

  • Schnuppe5
    Dabei seit: 1162252800000
    Beiträge: 113
    geschrieben 1395724818000

    Hallo,

    also bisher war mir noch nicht mulmig. Aber je näher unser Urlaub rückt...

    Jetzt werden ja wieder Unruhen angekündigt! Ich hoffe ja, dass das keine Auswirkungen auf den Urlaub hat.(Natürlich hoffe ich auch, dass es keine Auswirkungen auf die Menschen die da leben hat!!!!)

    Aber das auswärtige Amt und die Fluggesellschaft wird wohl rechtzeitig eingreifen...hoffe ich..Wie ist es denn, wenn man vorzeitig heimfliegen muss? Es geht jetzt nicht um 1-2 Tage, aber wenn man ein paar Tage wegen Unruhen früher heimgeflogen wird, dann bekommt man auch keine Entschädigung für die verlorenen Tage,oder?

    Grüssle schnuppe

    Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1395730404000

    ...ja, die nicht genutzten Tage werden gut geschrieben. Allerdings muß man als "Evakuierter" die Hälfte der Mehrkosten für die Sonderrückflüge mittragen, so daß es unter dem Strich eher wenig oder garnichts überbleibt. Im Gegenteil, u.U. darf man noch etwas zuzahlen.

    Näheres dazu kann man in dem dazu bestehenden Thread im Forum für reiserechtliche Fragen nachlesen bzw. neu thematisieren... ;)

  • xadoo
    Dabei seit: 1292889600000
    Beiträge: 901
    geschrieben 1395734580000

    Dass die Menschenrechte der Ägypter von der Herrschaft der Diktatur mit Füßen getreten werden und dass sich gerade wieder ein Regime formiert, das jenem des gestürzten Machthabers Husni Mubarak sehr ähnelt, scheint vielen Reisenden garnicht klar zu sein. Alles auf null - als habe es die Revolution vom Tahrir nie gegeben.

    Wir, die wir Ägypten und ihre Menschen doch so sehr lieben (und natürlich auch den preiswerten  Badeurlaub mit beständigem Wetter) sollten klar Stellung beziehen und den Urlaub nach Ägypten boykotieren.

    Die meisten Hotels sind in den Händen der Militätkader. Sie sind die alleinigen Verdiener am Tourismus. Wer argumentiert, dass die Menschen den Tourismus brauchen will nur sein Gewissen beruhigen. Das Volk braucht jetzt unsere Solidarität, weltweit!

    Ein Leben ohne Urlaub ist möglich, aber sinnlos
  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1395735114000

    @ xadoo

    Du kannst mit deinem Halbwissen ja gerne boykottieren, denn dir ist es anscheinend egal wer im Endeffekt darunter zu leiden hat.

    Was nützen einem Ägypter die Menschenrechte, wenn er keine Arbeit hat um seine Familie zu ernähren? Darüber sollten viele mal nachdenken.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • xadoo
    Dabei seit: 1292889600000
    Beiträge: 901
    geschrieben 1395735843000

    uuups ... die wally gleich. :shock1:

    Du kannst gerne mein "Halbwissen" vervollständigen....

    Und die ewige Leier "Was nützen einem Ägypter die Menschenrechte, wenn er keine Arbeit hat um seine Familie zu ernähren" ... kann ich nicht mehr hören! Das hört sich nach "Nichtwissen" an!

    Ein Leben ohne Urlaub ist möglich, aber sinnlos
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1395739269000

    xadoo, es ist mitnichten so, als hätte es die Revolution nie gegeben. Schau Dir bitte einmal die Veränderungen innerhalb der Gesellschaft und vor allem in Hinblick auf die Gesetzgebung und Verfassung an.

    Und bevor mit Solidaritätsaufrufen für das ägyptische Volk hier kommst, solltest Du einmal mit selbigen diskutieren um einen Einblick in die "Seele" des Volkes zu bekommen. Im übrigen wäre der Aufruf zu Solidarität bei dem ehemaligen zum Staate VAR gehörenden östlichen Landesteilen weitaus angebrachter. ;)

  • xadoo
    Dabei seit: 1292889600000
    Beiträge: 901
    geschrieben 1395741268000

    curiosus:

    Im übrigen wäre der Aufruf zu Solidarität bei dem ehemaligen zum Staate VAR gehörenden östlichen Landesteilen weitaus angebrachter. ;)

    Das versteht sich selbstredend!

    Und die Saudis sind die eigentlichen Konflikttreiber, weil sie so sehr befürchten, dass im eigenen Land solche Proteste zustande kommen könnten ...

    Ein Leben ohne Urlaub ist möglich, aber sinnlos
  • Annettchen
    Dabei seit: 1106611200000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1395741760000

    Wenn wir das Land boykottieren, haben die Terroristen doch genau das erreicht was sie wollen! Unter den Verurteilten von gestern gibt es ganz sicher auch viele "Mitläufer" die sich von dem ganzen Wahnsinn mangels Bildung (und daraus resultierend Arbeit-Einkommen etc.) haben anstecken lassen. Und genau da ist das Problem - ohne Bildung wird Demokratie in so einem Land nicht möglich sein und das wird sich kurzfristig auch nicht ändern lassen -  und ich weiß auch nicht DIE Lösung dafür.

    Dass ein Reiseboykott der Bevölkerung absolut nichts bringen würde, zeigen schon allein all die Länder in die wir gar nicht reisen können weil sie im Chaos versinken. Davon gibt es wirklich schon genug! 

    Ich habe gerade unsere ca. 15. Ägypten Reise für April gebucht - und ja ich freue mich darauf! Ich habe es nicht getan um die Welt zu retten, sondern um einen ruhigen und entspannten Urlaub in einem wunderschönen Land zu verbringen. Über den Reisepreis hinaus werden wir noch einiges mehr ausgeben, was direkt bei den Menschen und damit ihren Familien ankommt. Und wenn sie es dafür ausgeben können, einen Arzt zu bezahlen oder das Schulgeld dann ist das gut so!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!