• Langenbergs Dancer
    Dabei seit: 1356825600000
    Beiträge: 193
    gesperrt
    geschrieben 1373390514000

    Hallo zusammen,

    ich mal wieder :laughing:   mit Neuigkeiten von der Politikfront. Der neue Verfassungsentwurf ( Verfassungsdekret ) liegt vor

     

    1) Die neue Verfassung wurde überwiegend von Ex Mubarak Mitarbeitern erarbeitet

    2) Die radikalen Slafisten erhalten weitgehende Zugeständnisse

    3) Eine echte Religonsfreiheit wird es nach wie vor nicht geben

    4) Die Scharia ist und bleibt !!! Grundlage der Gesetzgebung

    Verfassungsentwurf

  • claudia1312
    Dabei seit: 1201392000000
    Beiträge: 174
    geschrieben 1373390557000

    Ich verfolge diesen Threat nun schon seit einiger Zeit aufmerksam. Man liest aber in den letzten Tagen nur noch über Hurghada oder Marsa Alam. Fliegt denn niemand nach Sharm el Sheikh so wie wir?

    Wir fliegen am 18. und ich würde mich freuen, auch von dort mal eine Rückmeldung zur aktuellen Lage zu bekommen! Das wäre super!

    Viele Grüße 

    Claudia

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1373391092000

    Es ist schon sehr  interessant, dass seit fast 2,5 Jahren immer wieder die Personen auftauchen,

    die die Entscheigungen der Reisenden für einen Urlaub am Roten Meer nicht akzeptieren können und als leichtsinnig  bezeichnen,

    die aktuell immer noch ruhige Lage (die ist es übrigens seit 30 Monaten) mit sicher verwechseln

    (es geht um Unruhen im Land und die Sicherheitshinweise gibt es schon Jahrzehnte beim AA)

    die hellseherische Fähigkeiten haben, da sich ja die Situation minütlich ändern könnte, 

    die aber anscheinend trotz Teil-Reisewarnung dafür nicht wissen, dass immer noch Urlauber im Brennpunkt Kairo sind, die auch noch nicht zu Lasten der Steuerzahler ausgeflogen werden, 

    dass die Reiseveranstalter bereits auf diese reagiert haben und kostenlose Stornierung/Umbuchung anbieten für Oberägypten (das Nildelta), Luxor und Nilkreuzfahrten.

    Ihr solltet endlich akzeptieren, dass die Revolution 2011  die Reiseveranstalter unvorbereitet getroffen hat und @Mühlengeist da hat auch kein deutscher Steuerzahler für die Rückführung gezahlt.

    Es gab halt nur das übliche Chaos, wie bei der Aschewolke 2010

    @uschi 59

    Es ist keine Frechheit und es steckt auch kein System dahinter, denn wenn du bei einem X- oder INDI-Veranstalter buchst, hast du wegen der (meist höheren als die normalen) tagesaktuellen Preise (für Flug und Hotel) immer höhere Stornogebühren, denn sie haben eigene AGB's,  die du dir aber schon vor einer Buchung durchlesen solltest, bevor du sie akzeptierst.

    Deine Abreise ist erst in 52 Tagen, bis dahin fließt noch viel Wasser den Nil herunter und festsitzen wirst du auch nicht, denn im Ernstfall (den es übrigens 2011 am Roten Meer nicht gab) wirst du von deinem RV evakuiert.  

    Wir sind alle keine Hellseher, dass wir vorraussehen können, was die MB und Mursianhänger als nächstes unternehmen um wieder an die Macht zu kommen.

    .

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • Schatzmac
    Dabei seit: 1275782400000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1373394764000

    Ich finde es nur amüsant, wieviele Leute sich jetzt hier Sorgen um den deutschen Staat und die Kosten die evt. auf diesen zukommen machen! 

    Juckt auch das sonst auch? Oder nur weil ihr hier denjenigen die trotzdem gehen ein schlechtes Gewissen einreden wollt? Ganz ehrlich, auf die paar Millonen bzw. Millarden kommt es bei unserer Staatverschuldung auch nicht mehr an.

    Mein Freund und ich werden am 03.08. nach Hurghada ins Stella Makadi Beach Resort fliegen, solange keine Warnung vom AA kommt!

  • el samak
    Dabei seit: 1369440000000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1373395127000

    Zu Sharm el Sheikh kann ich auch nur melden das es keine besonderen Vorkomnisse gibt genau wie Dahab...alles ruhig laut Aussagen von Leuten die dort leben

  • Äfan33
    Dabei seit: 1341964800000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1373395306000

    Hallo Leute ich Flige am 16.07.13 ins Sensimar Markady

    und habe bei meinem RV Nachgefragt wie die Lage in Hurghada

     ist

    Folgende Anwaort

    TUI hat geschrieben: „ aktuell ist die Lage in den Baderegionen am Roten Meer weiterhin ruhig. Das bestätigen auch unsere Kollegen vor Ort, mit denen wir in engem Kontakt stehen. Das Auswärtige Amt als maßgebliche Sicherheitsbehörde rät derzeit ausdrücklich nicht von Reisen in diese Regionen Ägyptens ab. Die beliebten Ferienorte sind übrigens rund 500 Kilometer von Kairo entfernt. Für Kairo selbst sowie für Luxor und die Nilkreuzfahrten bieten wir momentan gebührenfreie Umbuchungen und Stornierungen an. Viele Grüße, Mareike“

  • jetstream2x4
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 1721
    geschrieben 1373397831000

    Mag sein, dass diese Denke kurzfristig ihre Berechtigung haben mag; Mühlengeist ... Fakt ist aber auch: mittel- und langfristig entwickelt sie sich zu einem Pyrrhus-Sieg ... Denn grundsätzliches Prinzip des mitteleuropäischen Versicherungsrechts ist nun mal die Solidargemeinschaft, bei dem der eine für den anderen einsteht, ob er nun mag oder nicht ...

    Sicherlich kann man die Diskussion eröffnen, ob man nun Touristen, die sich in eigener Verantwortung in eine Gefahrensituation begeben haben, retten muß ... Dann muss man aber auch so konsequent sein, und solche Fragen zu lassen wie ... 

    1. Muss ich einen Raucher retten, der sich Lungenkrebs an den Leib gequarzt hat?

    2. Muss ich den bekloppten PKW-Fahrer retten, der seine Karre bei 230 Sachen gegen den Brückenpfeiler gesetzt hat?, etc.

    Ich denke du siehst schon, wenn man dein Prinzip verallgemeinert, bleibt einem nicht mehr viel Luft zum atmen ... 

    Zum Thema: Einzelfallbeschreibungen aus Urlaubsorten ... Gerade die finde ich relativ gefährlich, weil sie eine Sicherheit suggerieren , die so als solches nicht gegeben sein kann ... Letztendlich gibt sie immer nur eigenes Erleben an einem begrenzten Ort zu einem begrenzten Zeitpunkt wieder ...  Beispiel: Eben sprach ich mit einer in Kairo lebenden Freundin. An ihrer Wohnung ist eben der Protestzug der Muslimbrüder und Mursi-Anhänger vorbeigezogen. Sie sagt: "Alles friedlich, war nur ne ordentliche Menge" ... Nur: Ob es dann heute Abend und 15 Straßen weiter noch friedlich sein wird, ist eine andere Frage ...

    -----------------------------------------------------------------------------------

    Mühlengeist:

    .... Na, im Notfall wird ihm der deutsche Steuerzahler den Hintern schon retten .

    Schließlich hat man ja einen Rückflug gebucht und sollte der früher gehen wie ursprünglich geplant fordert man "einfach" Schadenersatz für entgangene Urlaubsfreuden (oder macht man das sowieso weil man ja nur im Hotel bleiben musste) . Und wird man verletzt - die deutschen Krankenkassen werden es schon richten.

    Sorry fürs OT - aber wer jetzt noch in Richtung Pulverfass fliegt, obwohl er zeitlich gesehen noch genügend Zeit hat um kostengünstig aus der Nummer rauszukommen, dem ist nicht mehr zu helfen. Und dann mache ich (bis 28 Tage zuvor) davon auch Gebrauch und hoffe nicht irgendwann auf die Kulanz der RV.

    Salam ... du wollen kaufen Kamele? Ich dir auch geben Schwiegermutter und ihre drei Ziegen :-p
  • gusca
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 443
    geschrieben 1373398653000

    Natürlich muß jeder selbst entscheiden, ob er nun im Moment ans rote Meer reist.

    Ich lese hier immer, es ist ruhig. Ja, was heißt das? Natürlich wird es keine Schießereien oder Strassenschlachen in Hurghada oder Sharm geben, schon allein deshalb nicht, weil da kaum Ägyter leben.

    Wenn es überhaupt Gefahr gibt, dann wohl im Verborgenen. Die Islamisten wollen keinen Tourismus in ihrem Land, sie wollen keine "Halbnackten" und "Alkoholiker", darin sind wir uns wohl alle einig. Nach der Absetzung Mursis sind sie außer sich vor Wut. Was liegt da näher als ein paar "Ungläubige" abzuknallen oder in die Luft zu sprengen? Das geht ruck zuck, da braucht man keine Strassenschlachten.

    Und ob der Wachman, der vor jedem Hotel in seinem Häuschen sitzt und mit der Knarre auf dem Schoß schläft, dies verhindern kann, möchte ich doch stark bezweifeln.

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18109
    Verwarnt
    geschrieben 1373399429000

    jetstream2x4,

    wie so oft stimme ich Dir inhaltlich vollumfänglich zu (ok, das mit den Rauchern und den in den Gesundheitssektor wandernden Steuern müssten wir noch ausdiskutieren, aber natürlich nicht hier ;) ), aber bitte, könntest Du Deine Zitate an den Anfang des Beitrages stellen, macht es einfacher :kuesse: Ist hier oft eh schon sehr unübersichtlich durch die eingeschränkte Zitierfunktion...

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Thalia1983
    Dabei seit: 1288051200000
    Beiträge: 491
    geschrieben 1373400744000

    Um mal den Leuten, die sich Sorgen um eventuell "verschwendete " Steuergelder im Falle einer Evakuierung von Ägypten-Reisenden durch die Auslandsvertretung der BRD machen, den Wind aus den Segeln zu nehmen: die Kosten hierfür werden lediglich verauslagt und müssen zurück gezahlt werden! Könnt Euch also abregen...

    04.12.16 ✈ Marsa Alam ♥ ♥ ♥ 19.03.17 ✈ Marsa Alam ♥ ♥ ♥ 16.07.2017 ✈ Marsa Alam
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!