• Sandibeck
    Dabei seit: 1309392000000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1373371723000

    Wir sind seit 2 Tagen im Albatros Palace. Die Huette ist brechend voll, alle Nationen sind vorhanden. . Ich war auch schon in der Senzo Mall, auch hier voller Betrieb.  Im Moment ist hier wie Hochsaison,  absolut keine Einschränkungen .Sollte hier was passieren,  dann gute Nacht. Wenn ich davon ausgehe das ueberall so viel los ist dsnn können dir garantiert nicht zeitnah alle wegbringen. 

    Das Risiko schätze ich jedoch überschaubar ein, ich meine wenn man Pech hat kann man auch die Stiege runterfallen...

  • Lohmann Claudia
    Dabei seit: 1253145600000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1373371927000

    Hallo!

    Wir fliegen zwar erst Ende September nach Hurghada ins Dana Beach, verfolge aber natürlich trotzdem die Lage. Etwas Angst hab ich schon, dass wir nicht fliegen können, hoffe aber - wie wohl alle - dass es in Hurghada ruhig bleibt und wir nichts zu befürchten haben; meine Mutter macht sich schon totale Sorgen. Vor zwei Jahren, als Mubarak gestürzt wurde, waren wir genau zu der Zeit, und es war in unserem Hotel absolut ruhig. Auch am Flughafen haben wir nichts Negatives bemerkt.

    Ich weiß von einem ägypt. Angestellten, dass sie die Touris total brauchen, denn die bringen Geld ins gebeutelte Land und dass es voll schlimm ist/war, wenn die ausbleiben und es gab damals sehr viele Entlassungen in den Hotels, da viele Buchungen storniert wurden und die Hotels nur mehr zur Hälfte belegt waren.

    Wir fliegen von Salzburg aus und geh einfach mal davon aus, dass es klappt.

    Ich wünsche allen einen schönen und erholsamen Urlaub.

    Claudia

  • carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5813
    geschrieben 1373373803000

    wie ich grad im Internet lesen kann, beginnen einige Reiseveranstalter grad mit der Bekanntgabe ihrer Winterprogramme...FTI hält z.B. an seinen Aufstockungen fest und geht davon aus, dass sich die Lage in 1-2 Wochen normailisiert hat.

    das sollte uns, für die demnächst Ägypten-Urlaub auf dem Programm steht, doch beruhigen...

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • Nicole+Ben
    Dabei seit: 1245715200000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1373373877000

    Hallo,

    wir haben vom 14.7 an das Tulip Resort in Marsa Alam gebucht und werden auch fliegen solange es keine Reisewarnung vom AA für die Gegend gibt. Seit Tagen verfolge ich die aktuellen Nachrichten, die Hinweise beim AA sowie den Tread hier. Sicher denken einige jetzt... wie kann man in solch einer Situation fliegen....aber wir haben auch kein Goldesel daheim und als die Unruhen losgingen lagen die Stornogebühren bereits bei 50% was in unserem Fall 800 Euro wären. Natürlich hoffe ich, dass die Lage nicht eskaliert und ich wenigstens die Leute die vom Tourismus leben dadurch ein wenig unterstütze.

  • el samak
    Dabei seit: 1369440000000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1373377118000

    Also ich bin seit 2 Wochen in Hurghada und kann euch nur sagen das es zu keinem Moment hier in irgendeiner Weise gefährlich war...waren auch bei den friedlichen Demonsdtrationen dabei war alles garkein Problem...

  • Hamal9
    Dabei seit: 1301356800000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1373378072000

    Die Auswärtigen Ämter in Deutschland, Österreich und der Schweiz haben ihre Reisehinweise erneut geändert. Es wird kurzfristig nun auch von Reisen nach Oberägypten (Luxor, Assuan, Nilkreuzfahrten) abgeraten. Das kann sich tageweise natürlich schnell wieder ändern. Alle Urlauber, die eine Reise an das Rote Meer gebucht haben, können jedoch fahren. Die Rotes Meer Gebiete sind Hunderte von Kilometern von den Unruhen entfernt und können bereist werden, das gilt laut offiziellen Stelle/ Auswärtige Ämter für die gesamte Festlandküste Rotes Meer und für den Sinai von Sharm bis Nuwei

    Quelle FB / AA

  • Melounii
    Dabei seit: 1372464000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1373383196000

    Hallo zusammen,

    ich hoffe auch, dass die Situation sich nicht weiter verschärft und sich alles bald wieder beruhigt. Wollten genau HEUTE unsere Nilkreuzfahrt mit anschließendem Badeurlaub buchen. Und genau heute werden die Warnmeldungen für Nilkreuzfahrten heraus gegeben.

    Hatte mich eigentlich schon sehr auf die Nilkreuzfahrt gefreut. Weiß noch nicht, ob ich mir ein anderes Land aussuchen soll, oder vielleicht nur zum Baden nach Ägypten fahre.

    Meine Schwester ist seit knapp einer Woche in Ägypten in Hurghada und dort bekommt man nichts mit. Was ich allerdings komisch fand, dass ihr vor Ort ein Trip nach Kairo angeboten wurde ^^

    ---------

    09.07.2013 10:26:09 Wir werden auch den Urlaub am 13.08 ins Tulip Resort antreten aber im Moment noch mit etwas bedenken wir hoffen das sich die Lage bis dahin verbessert!

     

    ---> Anja12: Wir wollten auch ins Tulip Resort, nach unserer Nilkreuzfahrt.... wenn das jetzt nicht ins Wasser fällt.

    Hoffen wir mal, dass sich alles sehr schnell regelt.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1373386489000

    Hamal9, die Region am roten Meer ist für Touristen genauso "sicher" wie der Rest des Landes. Es liegen zwar ein paar hundert Kilometer von den Zusammenstößen zwischen den Ägyptern und den Urlaubsdomizielen, die aber ideologisch leicht zu überbrücken sind.

    Wenn man einmal sein Augenmerk auf die Situation der Bevölkerungsmehrheit richtet und die aktuelle selbige mit der in der prä-Mursi-Ära vergleicht und zudem die "Richtungsvorgabe" vieler Imane betrachtet, dann sind nicht nur die jetzige und vergangene Situationen verständlich sondern auch der angestaute Unmut derjenigeen, die eben nicht an Ägyptens Sonnenseite teilhaben dürfen.

    Das Land ist bankrott, die Arbeitlosigkeit enorm gestiegen, (bezahlbare) Lebensmittel sind knapp. dennoch sind die Leute zu den Touristen freundlich, egal wo. Von daher halte ich die Differenzierung nach "Gefährdungslagen" im Land schlicht für falsch, da sie an der eigentlichen (also nicht im Rampenlicht auftauchenden) Realität im Land vorbeigeht.

  • Lola85
    Dabei seit: 1373155200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1373387784000

    Hallo,

    wir fliegen von 20.07. bis 28.07.2013 nach Hurghada, werden im Siva Grand Beach wohnen.

    Vor allem meinen Eltern zuliebe, die sich doch etwas Sorgen bzgl. unserer Reise machen, habe ich heute eine Email an das Siva Grand Beach geschrieben und folgende Rückmeldung erhalten:

    "Sehr geehrte Frau #####,

    Die politische Lage in Aegypten ist zur Zeit nicht gut aber in Hurghada merkt man nichts davon.

    Hier ist es ruhig,die Ausschreitungen sind in Cairo und Alexandria.

    Sie koennen beruhigt anfangen Ihre Koffer zu packen und sich auf Ihren Urlaub zu freuen.

    Einen angenehmen Herflug wuensch ich Ihnen

     

    Mit sonnigen Gruessen

    ###########

    Guest Relation

    Siva Grand Beach"

     

    Also ich für meinen Teil freue mich schon sehr auf meinen Urlaub, hoffe aber, dass sich die Lage die nächsten Tage wieder etwas beruhigt!

    Klarnamen entfernt!

  • paulok0845
    Dabei seit: 1266796800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1373390243000

    Hallo 

    Fliege am 24.07 nach Hurghada !

    Der Geplante Urlaub dorthin macht mir derzeit auch sorgen!

    Aber 50 % des gesamten reisepreises für storno gebühr zu zahlen fällt mir nicht ein.

    Solang das AA keine Reisewarnung meldet werde ich Fliegen.

    andernfalls werde ich natürlich die kostenlose Umbuchung in Anspruch nehmen .

    Gibt es vielleicht noch ein paar Urlauber vor Ort die mehr Berichten können ?

    MFG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!