• curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1355123412000

    thomas.rotermund, wieso sollte denn MSC ignorieren? Was denn? Es gibt doch nichts zu ignorieren. :D

    Alles zu Kreuzfahrten erfährst Du übrigens im Kreuzfahrt-Forum, so auch die Erfahrungen der Kreuzfahrer. ;)

  • Fipz
    Dabei seit: 1122768000000
    Beiträge: 597
    geschrieben 1355129092000

    @ MaCor, Maulwurfn

    ich hatte meine letzte Ägyptenreise vor den Unruhen 2011 gebucht und da am roten Meer (Makadi)  nichts, aber auch gar nichts von den Unruhen zu spüren war, habe ich sofort wieder gebucht (Marsa Alam). Wir bleiben aber immer am Ort.

    Ich zahle auch keinen Schnäppchenpreis (knapp 4stellig für 1 Woche/Person) und bin im Vergleich zu den Kanaren auf gleicher Höhe (möchte aber nicht auf die Kanaren, weil es mir am roten Meer wegen Wassertemperatur, Schnorcheln, Wellengang etc. besser gefällt).

    Weitere Ziele sind mir zu weit weg oder zu kalt ...  also nichts mit Geiz ist geil. :p

    .

    Gruß Ha-Jo . . . . . Carpe Diem . . . .
  • Domino27
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 2415
    geschrieben 1355139721000

    @Fipz

    Du gehört ja auch nicht zu denen die Panik verbreiten und fragen ob denn nun nächstes Jahr ihr Urlaub sicher ist.

    Mir geht es wie Dir. Von Schnäppchenpreisen sind die Hotels die ich wähle weit entfernt.

    Wir wählen das Rote Meer wegen der Unterwasserwelt und die gibt es eben bei gleicher Flugentfernung nur dort. :D

    Ich esse Schokolade nur an Tagen, die mit einem „G“ enden – und mittwochs.
  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3571
    geschrieben 1355146776000

    Wir sind gestern wieder aus Sahl Hasheesh/Hurghada zurückgekommen. Geiz ist geil trifft sicher bei uns auch nicht zu. Aber das trifft mich nicht.

    Interessant aber ist, dass nach wie vor Nilkreuzfahrten durchgeführt werden und auch diese gestern auf dem Flughafen nichts von Unruhen oder ähnlichem berichtet hatten. Auf dem Hinflug hatten wir viele Teilnehmer, die noch abends nach 21 Uhr direkt vom Flughafen mit 2 Bussen nach Luxor gestartet sind. Der Reiseveranstalter hat sogar eine Nachtfahrt unternommen. Das dürfte so wöchentlich passieren.

    Auf dem Rückflug hatte ich mich mit einer Dame unterhalten, die recht amüsiert erzählte, dass der Bus (vor 2 Wochen) nachts auf der Fahrt von Hurghada nach Luxor mehrmals halten mußte um Diesel nachzufüllen aus Reservekanistern. Scheinbar war der Diesel mit Wasser vermischt, der genau Grund ist mir unbekannt, sie hatte auch nur Vermutungen. Der Fahrer wollte auch an einer Tankstelle nachtanken und mußte 30 Minuten warten bis er dran kam. Benzinknappheit meinte die Dame, wäre der Grund gewesen. Dies wurde mir gestern berichtet. Wie der Wahrheitsgehalt ist, kann ich nicht beurteilen. Diese Reisegruppe war insgesamt 8 Stunden von Hurghada bis Luxor /Schiff unterwegs. Polit. Probleme/Unruhe gab es keine.

    Schöne Reise!
  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1536
    geschrieben 1355150828000

    Hallo Zusammen,

    bin am Samstag von einem 2-wöchigem Aufenthalt im Ali Baba Palace Hurghada zurückgekehrt. Von irgendwelchen Unruhen habe ich nichts gespürt, allerdings war im Flughafenbereich viel mit automatischen Waffen ausgestattetes Sicherheitspersonal unterwegs. Auf dem Weg zum Hotel fuhren wir an einer Tankstelle mit sehr langer Warteschlange vorbei, der Reiseleiter berichtete uns auch von der Treibstoffknappheit. Die deutsche Gästebetreuuerin im Ali Baba war sehr besorgt angesichts der derzeitigen Lage in Egypt. Der Komplex, zu dem auch das Ali Baba gehört war auch nur zu ca. 60% ausgebucht, was aber wohl im Vergleich zu anderen Hotels noch recht viel war. Wegen der neuen Unruhen ist es wohl auch schon zu Stornierungen und vor allem Nichtbuchungen gekommen. Die Schließung und Verlegung von Gästen könnte die Folge sein.

    Gruß Armin

  • Greasy
    Dabei seit: 1285718400000
    Beiträge: 82
    geschrieben 1355161638000

    Ich glaube auch dass jeder für sich entscheiden muss, ob er in der momentanen Situation nach Ägypten fliegen möchte oder nicht. Die Entscheidung kann auch sicher heute anders sein als vor 2 Wochen oder in 3 Wochen.

    Wir waren im März 2011 mit bei den ersten, wieder nach Ägypten startenden Touris dabei, mit 2 kleinen Kindern und wir waren uns absolut sicher (Dana Beach) und haben uns auch sicher gefühlt. In Hurghada. Dass dort viel bewaffnetes Militär zu sehen ist, war uns bekannt, wir sind vor 20 Jahren das erste Mal in Ägypten gewesen und seitdem immer gerne wieder.

    Auch jetzt haben wir für August 2013 bereits gebucht (Makadi Oasis Club) und machen uns jetzt überhaupt noch keine Gedanken. Ändern können wir es eh nicht und es ist noch lange hin. Würde ich jetzt fliegen, hätte ich am Roten Meer auch keine Bedenken.

    Was ich generell nicht verstehe (vielleicht kann mich einer der Ägypten-Kenner aufklären), ist, warum jetzt alle auf Mursi herumhacken. Es gab eine demokratische Wahl und die Mehrheit der Bevölkerung hat Mursi und damit die Muslimbrüder und ihre Ansicht gewählt. Dass in Kairo viele Ägypter gegen Mursi sind, war auch vorher schon klar. Aber warum erkennen sie die Macht von Mursi jetzt nicht an? Eine demokratische Wahl, die Mehrheit hat entschieden und irgendwann muss ich es doch einsehen, oder? Selbst wenn jetzt neu gewählt würde, würde die Mehrheit (landesweit gesehen!) sicherlich wieder genauso wählen. Ob ich die Ansichten gut finde oder nicht, ist eine andere Sache, aber wir müssen den Ägyptern doch zugestehen, dass sie wählen wie sie es möchten und für ihr Land wünschen.

    Sollte die Scharia in allen Themen kommen wie befürchtet, wird der Tourismus einbrechen und das wird es den Mursi-Wählern aber wert und auch bewusst sein, oder?

    Wünsche allen bald reisenden Urlaubern eine schöne Zeit!

    Viele Grüße,

    Greasy

  • Vik62
    Dabei seit: 1288483200000
    Beiträge: 899
    geschrieben 1355162060000

    @Greasy 

    demokratische Wahl ? ...  :shock1:

    ...,weil Herr Mursi, inkl der Muslimbrüder jetzt deutlich erkennen lassen, wohin der Weg gehen soll.

    feel good
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1355162500000

    Nun, zum einen "hacken" nicht "alle" auf Mursi rum und zum anderen darf man eben nicht vergessen, wie er vorgegangen ist. Dieses Procedere erinnert nicht nur stark an längst geglaubt vergangene Zeiten im Land, sondern steht im eklatanten Widerspruch zu dem, was Mursi ehedem ankündigte: Ein Präsident für alle Ägypter zu sein.

    Die Dekrete, die er zum "Selbstschutz" erließ sind das eine, etwas ganz anderes ist allerdings der Umgang mit der Opposition gerade auch in Hinblick auf die verfassungsgebende Versammlung. Statt - wie es für einen Präsidenten aller Ägypter eigentlich selbstverständlich sein sollte - die konträren Meinungen im Dialog vermittelnd aufzugreifen, wählte Mursi den Weg zurück in sein "Lager" - der Muslimbruderschaft. Statt Kompromiß war nunmehr Konflikt angezeigt, da eben die Bruderschaft wie die Salafisten und Islamisten nur ein Ziel vor Augen haben: Die Dominanz des Korans (bzw. dessen Auslegung) als alleingültige Grundlage des Zusammenlebens im Lande.

    Dieses führte eben dazu, daß aus einem Präsidenten "aller" Ägypter, ein Präsident der radikalen und fundamentalen Kräfte wurde, der die Belange andersgläubiger ebenso negiert wie die der liberalen und demokratischen Bündnisse im Land.

    Er ist also nicht der Präsident aller Ägypter, sondern hat sich von einem Gutteil dieser entfernt.

  • Greasy
    Dabei seit: 1285718400000
    Beiträge: 82
    geschrieben 1355163168000

    Danke Curi, das erklärt es mir schon ganz gut. Wie gesagt, bin nicht wirklich tief im Thema, möchte es aber verstehen.

    Glaubst Du denn, dass er heute, wenn wieder gewählt würde, weniger - viel weniger - Stimmen bekommen würde?

    Ich habe nie verstanden warum er überhaupt gewählt wurde, ich habe eigentlich genau dieses Handeln befürchtet. Er war halt nie "pro-westlich" eingestellt und hat das doch auch nie vorgegeben.

    Ja, Präsident aller Ägypter... aber für mich persönlich hat das Volk einfach eine falsche Entscheidung getroffen, die ich aber nicht kritisieren kann, weil es eben nicht meine Entscheidung ist.

    Grüsse von Greasy

  • Hans13
    Dabei seit: 1152748800000
    Beiträge: 535
    geschrieben 1355165937000

    Hallo.

    Auch ich lese schon lange hier mit. Doch die Aussage von Greasy kann und muss ich voll unterstreichen. Dabei spielt es überhaupt keine Rolle, wer wo über wen irgend etwas denkt. Das Ägyptische Volk hat ganz alleine gewählt. Von Wahlmanipulationen ist ja nix bekannt geworden. Also sind die Stimmen alle so richtig abgegeben worde.

    Und...es kann mir keiner sagen, dass man das vorher nicht geahnt hat das Mursi die Katze aus dem **** lässst. Das war sehr wohl bekannt. Sämtlich Medien, Fachleute aus Ägypten etc,  haben berichtet und schon lange im Vorfeld sehr, sehr große Bedenken geäußert. Jeder hat gezittert und jedem war unklar was kommen wird, wenn Mursi an die Macht kommt.

    Nun ist die Katze aus dem **** und alle hacken auf Mursi rum.

    Nein. Das Volk selbst hast sich sein eigenes Nest beschmutzt. Nun muss auch das Volk selbst wieder schauen, wie das Nest wieder sauber wird.

    Aber die sollen nur so weiter machen mit den Unruhen. Ich bin mir sicher, dass die Anzahl der Stornierungen und Nicht-Buchungen zum jetzigen Zeitpunkt schon enorm sind.

    Nein, nein. Die richigen Zahlen dazu bekommt keiner bei Tageslicht zu sehen. Da wird auch getrickst und gedreht und schön geredet damit ja wieder die Buchungszahlen nicht noch mehr zurückgehen.

    Spekualtionen über eine Reise jetzt oder irgendwann, muss doch wohl jeder selbst für sich entscheiden. Alle paar Wortmeldungen kommt einer und fragt einen anderen ob er nun fahren/fliegen kann.

    Wie wenn irgendjemand eine Glaskugel hätte.

    Das ist halt so meine Meinung.

    MfG

    Hans13

    PS: Und wir selbst waren auch schon so 12 mal in diesem Land. Das zeugt aber auch, dass wir ja letztendlich auch gerne dort Urlaub machen und "von den Cocktails" schlürfen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!