• Rathaus01
    Dabei seit: 1169424000000
    Beiträge: 758
    geschrieben 1178626583000

    Hallo Claudia,

    da man bei falscher Benutzung mit Insulin auch jemanden umbringen kann, würde ich das Zeug lieger zu Hause wegwerfen, als dort irgendjemandem zu geben. Zu Mindest wäre ich sehr vorsichtig, nicht das du bei deinem nächsten Urlaub nicht über die Einreise hinwegkommst und dann in einer Zelle landest.

    Gruß

    Rathaus01

  • dar69
    Dabei seit: 1180396800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1180617342000

    hygieneartikel haben wir alle dort gelassen, medikamente mitgenommen. im hoteleigenen shop haben wir gesehen, daß dort "zurückgelassene" artikel verkauft wurden ;-)

  • bine4386
    Dabei seit: 1180569600000
    Beiträge: 500
    geschrieben 1180961967000

    Wieviel Trinkgeld gebt ihr dem Zimmerservice denn so für 14 Tage???

    Vom 2.3.-24.3.10 auf Ko Samui wieder im Baan Chaweng Beach Resort!!!! Vom 2.7.-11.7.10 Lti Mahdia Beach Tunesien!!! 23.6.-8.7.2011 Iberotel Makadi Beach Ägypten Vom 26.2.-19.3. endlich wieder Samui ins First Bungalow Beach Resort!!!!! Juli 2013 Sandos San Blas Nature! Juli 2014 Türkei Hotel Turquoise Side!
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1180962871000

    ...kommt auf die Qualität des Service an. :D Über die letzten Jahre gerechnet waren es durchschnittlich etwa 20 L.E. pro Woche...

  • wojciech
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1184039776000

    Hallo zusammen,

    ich habe jetzt nur die ersten 2 seiten gelesen, Ich kann mir nicht vorstellen das es eine algemeine regelung fürs trikgeld in ägypten gibt.

    Jedes hotel wird es intern regeln, ob nun alles in einen topf, jeder sein behalten darf oder unter denn verschiedenen schichten alles aufgeteilt wird. Es gibt so viele möglichkeiten .... aber wenn man jemanden etwas zusteckt wird er es sicher nicht in einen topf schmeissen oder schmeissen müssen!

    Arbeite selbst als Kellner und wie gesagt da hat jedes Hotel seine eigenen regelungen und es gibt immer ein " persönliches trinkgeld " : )

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1184054593000

    Arbeite selbst als Kellner

    In Ägypten?

  • Pimbolihaus
    Dabei seit: 1158537600000
    Beiträge: 376
    gesperrt
    geschrieben 1184055835000

    Kommt so drauf an wie die sauber machen jeden zweiten Tag 2-3 Euro.

    Entweder in der Hand wenn man sie sehen tut oder ich lege es auf das Kopfkissen,denn das wissen sie das sie es nehmen dürfen. ;) Denn wenn Geld im Zimmer liegt dürfen sie nicht dran gehen. :frowning: Gruß Uta

  • Pimbolihaus
    Dabei seit: 1158537600000
    Beiträge: 376
    gesperrt
    geschrieben 1184056020000

    @dar69 sagte:

    hygieneartikel haben wir alle dort gelassen, medikamente mitgenommen. im hoteleigenen shop haben wir gesehen, daß dort "zurückgelassene" artikel verkauft wurden ;-)

    Kann ich mir nicht vorstellen,welches Hotel und Ort war das denn :frowning:

    Gruß Uta

  • Fernwehfrau
    Dabei seit: 1180396800000
    Beiträge: 315
    geschrieben 1184062918000

    Wir geben immer im Urlaub so 5 € die Woche fürs Zimmer-Reinigungspersonal. Wenn wir in einem Land sind wo die Leute wenig verdienen (z. B. in Bulgarien oder auch beim 1. Ägypten-Urlaub) geben wir auch mal mehr. Am Ende des Urlaubs stellen wir meist noch was Süßes zum Geld dazu und schreiben ein paar nette Worte als Dankeschön.

    Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon. Augustinus Aurelius
  • levesmaedche
    Dabei seit: 1160092800000
    Beiträge: 909
    geschrieben 1184064147000

    Hi,

    also hier (SSH;RasumSID) ist es in vielen Hotels und auch Tauchbasen üblich, das es eine gut sichtbare Gemeinschaftstrinkgeldkasse für das Personal gibt.

    Alles was dort direkt reingeworfen wird, das wird geteilt.

    Rein theoretisch sollte auch jeder Roomboy sein erhaltenes Trinkgeld dort reinwerfen.

    Praktisch funktioniert das allerdings meistens nur, wenn er weiss, das ihn jemand gesehen hat, als er es erhalten hat.

    Leider kann man die meisten Gäste nicht dran gewoehnen diese Trinkgeldkasse zu benutzen.

    Irgendwie haben die das Bedürfniss das Geld den leuten direkt in die Hand oder aufs Kissen zu legen, warum auch immer.

    Dabei wärs doch für alle viel einfacher. Niemand hätte das Gefühl zuwenig zu geben (sieht ja keiner wieviel man da reinwirft), daher wären schonmal die vollkommen überzogenen Trinkgelder ein wenig aus der Welt.

    Niemand des Personals hätte das Gefühl übervorteilt zu werden (hab hier schon die übelsten Beschuldigungen erlebt) usw usw usw

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!