• Horst Jo
    Dabei seit: 1277251200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1372962896000

    Hallo Gaby 77,

    wir sind erst am Dienstag nach vier(!)  Wochen Aufenthalt im "Le Reve" zurückgekommen und haben mit großem Unverständnis deine Aussagen zur Kenntnis nehmen müssen, zumal

    wir vor, während und auch nach deiner "Leidenszeit" direkt vor Ort waren.

    Natürlich wurden vereinzelt Pavillons und Liegen reserviert, aber niemals zu der von dir genannten Zeit. Auch nach 8 Uhr gab es immer noch freie Lodges und Liegen am Strand und Pool sowieso. Übrigens: den "einsamen" Strandpavillon gab es ja auch noch - für 20$ pro Tag.

    Betreffs Beschwerden oder anderer Probleme können wir nur feststellen, das man denen umgehend nachgegangen ist und/oder behoben hat.

    Essen ist ein Sammelbegriff und man unterscheidet generell zwischen Kalten und Warmen Speisen und hier gab es keine Verwechslungen!

    Leider können wir nicht nachvollziehen, wo dieses "Eiskalte" Restaurant gewesen sein soll, denn meistens war es im Hauptrestaurant (wahrscheinlich meinst du dieses) zu warm - wegen der Probleme mit der Klimaanlage.

    Die Gästebetreuung hat mehrere Mitarbeiter/innen - welche hast du denn nun gemeint?!

    Wir finden es unfair, alle über einen Kamm zu scheren. 

    Auch wir halten deine Aussage über bessere und günstigere Hotels auf den Malediven für einen schlechten Scherz - oder?

  • Rambazamba100
    Dabei seit: 1116979200000
    Beiträge: 799
    geschrieben 1372965022000

    Hmm mit dem kalten Restaurant muss ich ihr aber teilweise Recht geben. Mittags war das ja noch sehr angenehm kühl aber Abends war es mir teilweise auch schon zu kalt.

    Natürlich blieb aber noch die Möglichkeit draußen zu essen, allerdings waren die Plätze ziemlich schnell belegt.

  • Chila 11
    Dabei seit: 1343001600000
    Beiträge: 63
    geschrieben 1373145025000

    Hallo eine Frage hätte ich da noch. :D

    Mein Mann läst Euch alle nett grüßen, und möchte gern wissen was für ein Bier in diesem Hotel ausgeschenkt wird??

    Lieben Dank für Eure Tipps hat uns sehr geholfen.

    Liebe Grüße Chila :kuesse:

  • Rambazamba100
    Dabei seit: 1116979200000
    Beiträge: 799
    geschrieben 1373156008000

    Hallo Chila,

    als Flaschenbier gibt es Stella, als Fassbar eine andere Sorte, da weiß ich den Namen allerdings nicht mehr. Mich haben eher die Cocktails interessiert ;)

    LG Claudia

  • celestina54
    Dabei seit: 1241827200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1373218315000

    Ich bin irritiert über die Negativbewertungen des PLR. Ich war dort vom Mai bis in den Juni hinein; morgens um neun Uhr waren immer noch Liegen am Pool zu bekommen. Da ich morgens bereits um 06.00 h meine Bahnen im noch einigermaßen kühlen Hauptpool geschwommen habe, habe ich allerdings bemerkt, dass bereits um diese Uhrzeit ein großer Teil der Liegen am Strand wie auch Pavillons reserviert waren. Mir fiel auf, dass es viele Russen waren, die bereits vor 06.00 h die Liegen am Strand reserviert hatten. Da ich in diesem Urlaub mehr am Pool gelegen habe, ging Gott sei Dank der tägliche Kampf um die passende Liege weitgehend an mir vorüber.

    Auch das Statement über das vermeintlich kalte Essen kann ich nicht nachvollziehen. Für meine Begriffe war die Temperatur des Essens genau richtig. Auch die Kellner waren immer zuvorkommend und höflich und machten einen sehr guten Service. Das Main-Restaurant war gut temperiert; ich habe dort kein einziges Mal gefroren.

    Ich bin als Gast recht anspruchsvoll und war mit den Dienstleistungen des Servicepersponals in jeder Hinsicht zufrieden. Natürlich muss man(n)/frau im Urlaub Abstriche machen. Aber mir erscheint die Kritik hier von einigen Usern an der Wahrheit vorbei zu gehen und nicht gerechtfertigt.

    Das Personal vom Spa wie auch der junge Mann vom Reiseservice, der von morgens bis abends seine Streifzüge durch die Anlage machte, sind die einzigen, die mir sehr unangenehm aufgefallen sind. Insbesondere der Ausflugs-Typ war für meine Begriffe der Inbegriff von Unhöflichkeit und Ignoranz. Da täte das Management sich einen großen Gefallen, eine solche Persönlichkeit vom Dienst zu suspendieren. Dagegen waren die Leute vom Spa noch angenehm und tolerabel freundlich.

    Jedes Hotel hat Mängel und Schattenseiten. Doch wenn ich meinen Urlaub im PLR in der Retrospektive betrachte, war es - auf den Service, die Qualität des Essens, die Sauberkeit und Hygiene im Restaurantbereich bezogen - ein wirklich angenehmer Urlaub in einer gepflegten und für ägyptische Verhältnisse adäquaten Unterkunft auf Fünf-Sterne-Niveau.

    Ich bezweifele, dass die größten Kritiker in ihrem Zuhause noch luxuriöser und perfekter leben. Ich wage zu behaupten, dass es sich bei vielen - für mein Dafürhalten ungerechtfertigten Kritiken - um Projektionen seitens der Negativbewerter handelt.

  • Fussel07
    Dabei seit: 1217721600000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1373299869000

    hallo celestina

    ja mich wundern einige bewertungen auch*g* mit den 2 typen, einmal der vom spa und dann der im gelben oder wars n grünes t-shirt? muß ich dir 100%ig recht geben. nach dem der spa wohl in der ersten woche nicht sehr erfolgreich war redete er in unserer nachbarschaft jeden schwindelig der halbwegs hell genug war für neuankömmling:-) und der reisejung, oder tauch, schnorcheltyp war uns persönlich zu unsympatisch ...gottseidank wurden wir nach der ersten absage vom spa ignoriert und der andere sah wohl gleich ein das wir nix wollten außer faul sein und nix tun;-)

    ansonsten muß ich immer mit einem grinsen im gesicht an hani denke*gg* wir fragten uns immer war der wohl für pillen nimmt die hätten wir auch gerne*lach*

    lg nicole

  • Salsa175
    Dabei seit: 1370217600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1373387950000

    Hallo Nicole, ja, ich denke, dass Hani schon einzigartig ist mit seiner Art, die Gäste zu belustigen und damit für sich zu gewinnen. In der glühenden und unerträglichen Hitze - zur Zeit meines Aufenthaltes waren es oft mehr als 45 Grad - mit den voll geladenen Tabletts durch die gesamte Poolanlage zu laufen....... wow, das war für mich unbegreiflich wie der Junge dabei noch so fröhlich sein konnte! Ich kenne so einen Service von meinen vielen Aufenthalten in Spanien und Portugal überhaupt nicht. Da musste man sich seine Drinks selber an der Poolbar holen, und die Urlaube in diesen beiden Ländern sind in guten Hotels bei weitem teurer als das PLR in Sahl Hasheesh. Deshalb verstehe ich einige Monierungen von Gästen nicht, wenn die Getränke nicht stehenden Fußes an die Liege gebracht worden sind! Sorry, das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Ich denke, dass das Preis-/Leistungsverhältnis in Relation zu Spanien/Portugal sehr, sehr günstig war. Wie eine Bewerterin schrieb, dass es im Juni wohl einige deutsche Reiseveranstalter gegeben haben muss, die das PLR sehr preiswert angeboten haben, wodurch natürlich eine ganz andere Liga von Gästen angezogen worden ist. Wie sonst soll man sich die Vielzahl an Orthographie-, Grammatik und Interpunktionsfehlern erklären, die man in den Bewertungen von Juni 2013 vorfindet. Liegen die Preise höher, so versteht sich das geistige Niveau der Gästestruktur von selbst und ebenfalls die damit verbundenen Verhaltensweisen der Leute, was u. a. die Liegenreserviererei bereits um 04.00 h morgens anbelangt oder die fragwürdigen Umgangsweisen einiger deutscher Gäste dem Servicepersonal gegenüber.

  • celestina54
    Dabei seit: 1241827200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1373442567000

    Überflüssiges Eigenzitat entfernt. Nutze bitte den Button Beitrag verfassen

    Hallo Fussel07, 

    ich fand den Hani schon einzigartig! Der hatte immer gute Laune, wusste bereits am 2. Tag, was ich vorzugsweise trinke, und in regelmäßigen, schnellen Abständen hatte ich meinen Lieblingsdrink bereits - ohne ihn bestellt zu haben - vor mir stehen. Bei dieser wahnsinnigen Hitze mit dem schweren, schweren Tablett von morgens bis abends durch die Anlage zu laufen und die Urlauber bedienen ist schon eine Wahnsinnsleistung und bedarf wirklich eines regelmäßigen guten Trinkgeldes. Naja, wenn dann manche Urlauber noch nörgeln, weil es ihnen nicht schnell genug ging, ihren Drink an der Liege zu haben, dann verstehe ich die Welt nicht mehr. Das grenzt schon ein wenig an Sklavenhaltertum. Mich hätte man bei diesem Job bereits nach einer halben Stunde in die nächste Klinik einweisen können. Mehr als arbeiten und dann dabei noch so fröhlich und freundlich sein, das grenzte für mich schon fast an ein Wunder!

  • Horst Jo
    Dabei seit: 1277251200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1373474461000

    Hallo celestina54, hallo Fussel07,

    ihr habt beide ja so recht, was die Arbeit von Hani angeht.

    Es ist aber einfach nicht fair, den wirklich sehr guten Getränkeservice nur an einer Person festmachen zu wollen. Neben HANI haben auch alle anderen des "Getränkeservices" - egal ob an den Pools, am Strand oder direkt an der Bar - gleichermaßen ein dickes Lob verdient.

    Allen Nörglern würde ich wünschen, nur für eine einzige Stunde - sogar nur mit leerem Tablett - an den Pools oder am Strand, diesen Job aushilfsweise machen zu "dürfen".

  • Urlaubstrulla
    Dabei seit: 1187568000000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1373487482000

    Hallöchen an alle PLR-Fans, ich denke, dass jeder halbwegs intelligente Holidaycheck-Nutzer bei den Bewertungen die Spreu vom Weizen zu trennen weiß und sofort sieht, woher der Wind weht, wenn ein paar wenige Nörgler ihre Negativbewertungen abgeben. Wenn sich die aktuelle Lage nicht bis zum Jahresende drastisch verschlechtern sollte, steht unserem 6. Aufenthalt ab 19.12. nichts mehr entgegen. Viele Grüße Angela

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!