• arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2346
    geschrieben 1276365277000

    Irgendwie beschleicht mich das Gefühl, das wir uns bei Dahabfan entschuldigen sollten, dass wir noch leben und nach Ägypten fahren.

     

    Es ist erschreckend wie er alle über einen Kamm schert, da er alle kennt, weiß was sie denken, machen und tun.

     

    Aber so kennt man ihn schließlich. Schichtende!

     

     

  • Dahabfan
    Dabei seit: 1263081600000
    Beiträge: 826
    geschrieben 1276366274000

    Oh, der getroffene Hund bellt!

    Woanders in Afrika sorgt Tourismus dafür, dass Nationalparks erhalten werden, finanziert werden können und Natur geschützt wird. Da wohnen die Urlauber auch nicht in Luxustempeln, sie reisen dahin, weil sie eben diese Natur erleben wollen, und passen sich weitgehend landestypischem Standard und diversen Regeln an. OK, nicht ganz vergleichbar, denn einen Löwen streicheln hat andere Konsequenzen als eine Koralle zertreten.

    In Ägypten wird primär Natur zum schnellen Kommerz verbraucht. Und das, was die allermeisten Touristen in Ägypten suchen, gibts auch ohne Mittelstreckenflug in Center Parcs und Großaquarien.

  • arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2346
    geschrieben 1276367824000

    Falls du ggf. mich mit Hund meinst, das verbiete ich mir. Damit das klar ist.

     

    Wenn du alles so gut weißt, dann TU bitte was und nutze deine Zeit - für wirklich Sinnvolles, als hier sehr viel Leute als kopflose Pauschalis hinzustellen, dass haben sie nicht verdient.

     

    Inzwischen arbeiten einige SchreiberInnen hier ihre PN`s ab, weil User nicht mehr fragen möchten.

     

    Thema Luxustempel: Ich z.B. liebe Urlaub in Eco-Lodgen, oder unter Einheimischen und auch in El Gouna uws..  Das Land bietet irre viel.

     

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1276369372000

    @Dahabfan sagte:

    Woanders in Afrika sorgt Tourismus dafür, dass Nationalparks erhalten werden, (...) sie reisen dahin, weil sie eben diese Natur erleben wollen, und passen sich weitgehend landestypischem Standard und diversen Regeln an.

    ...ach ja, in Ägypten machst Du das also nicht. Kein Wunder, daß Du dann so hier schreibst. ;)

    @Dahabfan sagte:

    In Ägypten wird primär Natur zum schnellen Kommerz verbraucht. Und das, was die allermeisten Touristen in Ägypten suchen, gibts auch ohne Mittelstreckenflug in Center Parcs und Großaquarien.

    :laughing: Sinnfreier geht es nun wahrlich nicht mehr, oder vielleicht doch? :?

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1276373160000

    Hallo curiosus,

    ich glaube so langam, dass dahabfan nur sinnlos schreiben kann, denn innerhalb der letzten 10 Seiten waren es zum Thema nur Pauschalisierungen, sinnloses Geschwafel und unterschwellige/offene Beleidigungen, aber keine für viele Neulinge hilfreichen Beiträge.

    LG

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • anjuana
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 660
    geschrieben 1276373917000

    Zitate von Dahabfan:

    Ein im Verständnisniveau selbst einfachster Erklärungstermin zum Riff spricht keine 5 % derer an, die sich die abendliche Animation angucken.

     Es grüßt der Ruhrkumpel, der wenigstens 2 Wochen im Jahr mal auf Großwesir machen will.

     

    @Dahabfan

    Sind alle Pauschaltouristen geistige Tiefflieger ????? Andere klein zu machen um selbst groß zu erscheinen, hat wahrhaftig nichts mit Größe zu tun.

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1277753921000

    @wally/x . soviel sinnvolles habt ihr auf den letzten Seiten alle nicht zum Thema beigetragen. Wieder nach alter Manier, wenn einer eine andere Meinung hat als die Masse immer drauf auf ihn. Alles viel zu bekannt um sich darüber noch aufzuregen! Daa aber nur am Rande.

    um zum Thema zurückzukommen... im Riff ist es in der Zwischenzeit doch so "wieso das machen doch alle", "haben wir doch bezahlt"... und dann nachher daheim Stolz die Fotos zeigen wie Papa die Schildkröte tätschelt oder am Airport noch schnell die Korallenstückchen besser verstecken "nein die haben wir nicht abgebrochen, an unserem Golfplatz wurde damit eine ganze Mauer hochgezogen", kann sogar wahr sein. Eben Pauschaltourismus der einen Anspruch darauf erhebt das zu bekommen was er bezahlt hat. Das ganze wird dann auch noch durch das System wunderbar enterstützt, denn die Tourismusindustrie will ja Geld verdienen. Je mehr um so besser, da ist es einem Konzern oder erst Recht dem Reiseveranstalter doch völlig egal ob das Riff dabei kaputt geht und man in ein paar Jahren einen Badestrand draus macht und Palmen pflanzt.

    Pauschalierung, Pauschaltourismus... ja es passt wunderbar zusammen.

    Ich persönlich werde in Zukunft weiter versuchen diesem aus dem Weg zu gehen, denn gut das es noch Jahreszeiten gibt wo dies zu ertragen ist. Muss allerdings gestehen das ich auch schon mal gedacht habe "na wenn das mit dem Riff schlechter wird, dann gehen wir eben woanders hin". Ein blödes denken! Auf der anderen Seite würde ich mir das schon einige Zeit nicht mehr antun wenn sich über die Jahre nicht Bekanntschaften oder sogar Freundschaften entwickelt hätten. Dies nur um dem vorzubeugen was bestimmt jetzt einige denken "dann bleib doch weg wenn es dir nicht mehr gefällt". So einfach ist das leider nicht!

    Es ist leider so, die Riffe sind mit Beginn des Massentourismus schon zum Sterben verurteilt gewesen und jeder der überhaupt die Angebote nutzt zerstört irgendwie die Umwelt. Mit jeder schliesse ich mich natürlich ein. Der eine versucht eben weniger kaputt zu machen der andere trampelt auf dem Riff rum und die Konzerne schütten ganze Buchten zu.

    Das unangenehme bei den Riffläufern und Schildkrötenkrabschern ist nur... sie ärgern mich enorm und ich könnte mich tierisch darüber aufregen und sie geben nie zu das sie was falsch gemacht haben! Nein sie sind immer immer Recht, andere machen ja noch viel mehr kaputt.. und das ist der Punkt!

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1277804503000

    @MaCor: Ein sehr gutes Posting, wahrscheinlich das vernünftigste hier im Thread.

     

    Wobei ich weiterhin der Meinung bin, ein umweltverträglicherer Tourismus wäre auch in Ägypten möglich gewesen, hätte man rechtzeitig angefangen, ein Bewusstsein dafür zu wecken (bei Ägyptern und bei den Touristen).

    Heute, da Ägypten als Billigurlaubsland etabliert ist und es bereits einen Aufschrei gibt, wenn das AI-Hotel 100 Euro mehr für 2 Wochen als im Jahr davor kostet, ist das kaum noch möglich.

    Umweltverträglicher Tourismus ist leider teurer, unbequemer (wenn z.B. das Wasser durch Sonnenkollektoren erwärmt wird und nicht 24 Stunden in Unmengen zur Verfügung steht), weniger spektakulär (wenn man auf den Fotos statt Quads-Bananaboat-Jetski-etc "nur" Kameltouren vorweisen kann), mit Gehirneinschalten verbunden (wenn es vor dem Schnorchelgang einen kurzen Lehrgang "Verhalten am Riff" gibt).

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1277810043000

    So hat halt jeder seine Sichtweise vom Massentourismus.

    Aber sich hier als Experte für umweltverträglichen Tourismus aufzuspielen, ist schon hart an der Grenze zum OT.

    Anscheinend kann und will keiner von euch richtig lesen, oder versteht es nicht, dass der/die TE, sowie  die meisten User hier, die gleiche Meinung vertreten.

    Aber es ist  einfacher hier den geistigen Dünnpfiff ab zu lassen, als eine Alternative zu finden, oder was noch besser wäre, die Unwissenheit vieler Neulinge mit wirklichen Fakten und Informationen in die richtige Bahn zu lenken.

    @ Alexa

    Du solltest mal dein Gehirn einschalten, denn ich weiß aus eigener Erfahrung, dass dieser "kurze Lehrgang" zum Verhalten am Riff bei fast keinem der örtlichen Anbieter oder der RV gegeben wird.

    Wohl aber auf den meisten Tauchbooten.

    -------

     Pauschaltouristen = Massentourismus?

    Naja auch eine Sichtweise, aber wo wäre Ägypten insgesamt ohne diesen?

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1277812675000

    @wally/x sagte:

    So hat halt jeder seine Sichtweise vom Massentourismus.

     Pauschaltouristen = Massentourismus?

    Naja auch eine Sichtweise, aber wo wäre Ägypten insgesamt ohne diesen?

    vielleicht ganz in der Nähe von intakten Riffen? :p

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!