• xonnel
    Dabei seit: 1150156800000
    Beiträge: 70
    geschrieben 1411738119000

    Oh sorry, so ernst is denn doch nicht. UMGEBUCHTE natürlich

  • Sabaelcher
    Dabei seit: 1228780800000
    Beiträge: 645
    geschrieben 1411744292000

    VivaLaMichi:

    kurz und bündig: wir waren ende august in ägypten (zum ersten mal) und sind 4 stunden mit einem kleinbus quer durch ägypten gefahren und ich hatte nie angst, dass etwas passieren kann. 

    und zum schluss: medien usw. übertreiben auch gerne mal ;)

    Das ist schön, dass es Euch Ende August so gut gefallen hat, aber die Lage hat sich erst danach extrem verschärft. Wir haben auch für Anfang November gebucht und sind noch guten Mutes, dass wir fliegen. Aber wenn in Ägypten jetzt etwas passiert, dann buchen wir um - wir haben nur das eine Leben und kopflos ist unschön. Ich finde, im Zusammenhang mit der IS übertreiben die Medien nicht - das sind Glaubensirre.

    Wer Angst hat, der sollte wirklich umbuchen.

    VG 

    Phönix

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1411744689000

    Die Lage hat sich auch im September nicht "extrem verschärft"!

    Im übrigen hat IS weder etwas mit 'Glaube', noch mit Ägypten zu tun.

  • Sabaelcher
    Dabei seit: 1228780800000
    Beiträge: 645
    geschrieben 1411747763000

    Bei allem Respekt, aber das sehe ich ganz anders. Die Lage hat sich enorm verschärft und mit Glaube hat das allemal zu tun oder was ist ein "islamischer Staat"?

    Der „Islamische Staat“ verspricht seinen Anhängern ein Leben in einem sunnitischen Staat. Seine bewaffneten Einheiten führen Krieg gegen alle Andersgläubigen und gegen zwei Staaten, deren Herrscher sie als Schiiten verdammen. Sie versprechen, die goldene Zeit wiederherzustellen, in denen von 661 bis 1258 die beiden ersten arabischen (und sunnitischen) Großreiche ihre Zentren in Damaskus und Bagdad hatten.

  • Sabaelcher
    Dabei seit: 1228780800000
    Beiträge: 645
    geschrieben 1411748083000

    Hatte ich noch vergessen:

    http://www.welt.de/politik/ausland/article132491398/IS-Terrorgruppe-ruft-zu-Anschlaegen-in-Aegypten-auf.html

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1411748393000

    Sabaelcher, nur weil die Terroristen etwas vorgeben und mit 'Glaube' verknüpfen, ist es noch lange nichts, was mit dem Koran bzw. islamischen Glauben zu tun hat. Im Gegenteil, die Terroristen handeln entgegen des Islam und stehen im Widerspruch zu dem Koran.

    Vor allem aber hat das ganze nichts mit Ägypten zu tun.

  • Sabaelcher
    Dabei seit: 1228780800000
    Beiträge: 645
    geschrieben 1411751452000

    Gut - das ist jetzt aber wirklich Ansichtssache.

    Ich habe nie behauptet, dass der IS nach dem Koran handelt (habe den Koran selbst gelesen). Deswegen sind das für mich auch "Glaubensirre". Da viele IS ler überhaupt nicht lesen können, sind sie darauf angewiesen, den Inhalt "gepredigt" zu bekommen. Da kann man dann wohl einiges mißverstehen oder nach gutdünken auslegen :?

    Die Erklärung zum Zusammenhang mit Ägypten spare ich mir.

  • Germi2
    Dabei seit: 1226620800000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1411755866000

    Wir waren letztes Jahr Ende August trotz Reisewarnung und dieses Jahr wieder im August in Ägypten. In den Medien wird alles dramatisiert. Wir haben uns in diesem Jahr, wie auch im letzten Jahr keineswegs bedroht gefühlt. Sind sogar drei Stunden mit einem Kleinbus durch die Wüste gefahren. Ägypten braucht uns als Urlauber und in den ägyptischen Urlaubsorten ist es definitiv ruhig. Wer nicht fliegen will, soll nicht fliegen, aber ich frage mich, warum dann so jemand überhaupt nach dem letzten Unruhejahr Ägypten bucht. Wir werden jedenfalls dem Land treu bleiben.

  • Tom auf Tour
    Dabei seit: 1380412800000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1411768041000

    Überflüssiges Zitat entfernt

    Wir waren im Mai auch in Ägypten und haben uns sicher gefühlt. Die neue Reisewarnung ist aber noch eniemals um einiges ernster.

    ich finde es übrigens sehr bedenklich, dass die Moderatoren hier alle Sicherheitsbedenken immer wieder abtun und schon fast belächeln.

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5980
    geschrieben 1411769950000

    Warum wollen einige hier eigentlich nicht begreifen, dass JEDER Reisende für sich selbst entscheiden muss, ob er in Ägypten, sowie in den zahlreichen anderen Ländern für die der Sicherheitshinweis gilt, seinen Urlaub verbringen will, oder auch nicht.

    Und verdammt noch mal, es ist KEINE Reise-Warnung.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!