• MangoWoman
    Dabei seit: 1239494400000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1296471698000

    @dspezi: Dann hilft wohl für Dich auch nur der Gang zu einem Rechtsvertreter...

     

    Ich habe heute morgen mit einem Anwalt in der Familie gesprochen.

    Eine vielleicht wichtige Info - auch für euch:

    Eine Kommentierung zu § 651 BGB veröffentlicht FFm im NJW (neujuristische Wochenzeitschrift) von 1991 -

    die besagt, dass instabile politische Verhältnisse einen Rücktritt rechtskräftig werden lassen.

  • Sodamin
    Dabei seit: 1218585600000
    Beiträge: 196
    geschrieben 1296471843000

    Neuerste Infos!!!

    War gerade in meinem Reisebüro in Salzburg. Frau...... hatte volles Verständniss für meine Situation und hat neben mir eine Urlauberin die am Sonntag aus Hurghada zurückkam angerufen.Diese Dame klang sehr erholt und auch ruhig. Laut Ihrer Aussage hat sie das Ganze nicht mitbekommen nur als sie im Fernsehen was sah hatte sie es registriert. Laut Ihrer Auskunft ist in Hurghada alles ruhig und sie war auch noch am Freitag in Luxor als Ausflug.Ich habe auch mein Hotel das Sea Star Beau Rivage per Telefon erreicht und bekam vom Manager eine sehr erfreuliche und auch mitlerweilen bestätigte Auskunft, das in Hurghada Ruhe herscht.Ich hoffe das bleibt auch so.

    mfg

    Sodamin

    Bin für alles offen!!!
  • Philie
    Dabei seit: 1296345600000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1296471919000

    @hip:

    Alle auswärtigen Ämter unserer Nachbarn haben aber bereits reagiert, bereits Gestern!

    Und beim Zweifel eher zum Schutz der Bürger nicht wie bei uns!

    Reiseveranstalter ragieren auch zum großen teil auf die immernoch schwammige Aussage das AA's. leider aber nur einige wenige machen das dennoch nicht, vorallem bei denen die nur Ägypten anbieten.

    Auf geht's !
  • Philie
    Dabei seit: 1296345600000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1296472076000

    @sodamin:

    Die dame aus Hurghada kam bereits am Sonntag wieder, ist dann aber Samstag abgeflogen. Das da noch Ruhe in Hurghada war ist somit verständlich.

    Panzer und Unruhe sowie bereichtete Ausgangssperren gibt es in Hurghada erst seit Gestern.

    Der Herr vom Hotel ist sicher nicht sehr objektiv ;)

    Auf geht's !
  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3476
    gesperrt
    geschrieben 1296472226000

    @Sodamin sagte:

    Neuerste Infos!!!

    ... Laut Ihrer Auskunft ist in Hurghada alles ruhig und sie war auch noch am Freitag in Luxor als Ausflug

    Ich will hier keine Panik machen, aber mit den neuesten Infos ist das so eine Sache. Freitag Luxorausflug,  gestern wurde hier geschrieben:

    "Gestern (d.h. Samstag) durften Touris nicht in Luxor vom Schiff"

    Ich muß ehrlich sagen, dass ich mich nicht für etwas entscheiden muss.

  • dammludwig
    Dabei seit: 1116633600000
    Beiträge: 67
    geschrieben 1296472244000

    [quote=dspezi]

    Hallo,

    wir - meine Famillie hat auch über ETI ab 5.2 Urlaub nach Sharm el Sheikh gebucht.

    Gestern haben wir da versucht anzurufen...kammen wir nicht durch.

    Per Mail haben wir die Antwort von ETI bekommen

    "Sehr geehrte...,

    Sicherlich können wir Ihre Bedenken bezüglich der Lage in Ägypten verstehen.

    Eine Stornierung oder Umbuchung ist aber leider zur Zeit nur mit den aktuellen

    Gebühren möglich.

    Mit freundlichen Grüßen

    [size=9px][color=darkblue]Auch Mitarbeiter haben Persönlichkeitsrechte, also bitte keine Namen posten. Danke[/size][/color]

    Reservierungsleitung"

    Was kann mann da noch machen?[/quote]

    Ich glaube, wenn Ihr hartnäckig dran bleibt, wird ETI Eurem Wunsch einer Umbuchung entsprechen!

    Nur haben wir mit dieser Reiseleitung noch keine guten Erfahrungen gemacht!

    In der Ruhe liegt die Kraft - sagt Konfutius und ich
  • Iskandarun
    Dabei seit: 1296432000000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1296472313000

    Aufgrund persönlicher Kontakte wurden mir folgende Informationen aus Luxor zugetragen (Stand: 30.01.2011):

    • Das Mobilfunknetz funktioniert in Luxor einwandfrei. Auch SMS werden wieder empfangen.
    • Seit Samstag steht der Karnak-Tempel unter militärischer Kontrolle.
    • Die nächtliche Ausgangssperre wird regelmäßig durchbrochen. Hierbei kommt es zu Unruhen.
    • Schwerpunkte der Unruhen sind Gebäude von Regierung, Verwaltung und Regierungspartei. Hotels und Nilschiffe sind nicht direkt betroffen, soweit sie sich nicht direkt an den neuralgischen Punkten befinden.
    • Auch in Luxor und in Qurna (Westseite) gibt es de facto keine Polizeipräsenz mehr. Auch die Touristen- und Antiquitätenpolizei hat ihre Posten verlassen. Lediglich die regulären Grabwächter in Qurna scheinen ihren Dienst weiterhin zu versehen.
    • Die Bewohner von Qurna haben zumindest zeitweise die Bewachung der Altertümer übernommen und nach eigenen Angaben potentielle Plünderer und Räuber teilweise selber gestellt.

     

    Alle Angaben dieses Abschnittes erfolgen ohne Gewähr und konnten nicht überprüft werden.

  • LaLolita
    Dabei seit: 1268611200000
    Beiträge: 112
    geschrieben 1296472681000

    weiß jemand, ob in Hurghada auch das Militär angerückt ist ?

  • Philie
    Dabei seit: 1296345600000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1296472708000

    @dammludwig:

    ETI kann gar nicht umbuchen, da sie nur Ägypten im Portfolio haben.

    A....karte für uns Kunden :) Außerdem hartnäckig bleiben ohne möglichkeit der Kontaktaufnahme ist nicht so einfach...

    @LaLolita:

    ja ist es!

    Auf geht's !
  • Sodamin
    Dabei seit: 1218585600000
    Beiträge: 196
    geschrieben 1296472795000

    Überflüssiges Zitat lt. Forenregeln entfernt !

    @chepri

    Ich habe ja auch nicht geschrieben das sie mit dem Schiff dort war sondern von Hurghada aus einen Ausflug mit dem Bus.

    mfg

    Sodamin

    Bin für alles offen!!!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!