• kiba76
    Dabei seit: 1213142400000
    Beiträge: 259
    geschrieben 1266150641000

    hallo,

    ich weiß wir sind urlaubsforum... aber evtl. kann mir doch jemand weiterhelfen.

    wir möchen gerne im nächsten urlaub ein paar sachen für ein tierheim und einer organisation die kranken kindern hilft mitnehmen.

    (verbandsmaterial, teilweise kurz abgelaufene und neue medikamente, einweghandschuhe etc. wird alles gesponsort)

    kennt sich jemand mit den einreisebestimmungen (verzollung???) für hilfsgüter aus? vom auswärtigen amt habe ich bis heute noch keine antwort bekommen. falsche email? und hätte doch gerne etwas in der hand, falls doch probleme auftreten...

    (hilfsgüter z.b nach togo -  selbst bei medikamente keine problem -  gibt es dann unerschiede?)

    ich sag einfach vielen dank für tipps und hilfe

    angie

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1266152357000

    ...am einfachsten wäre es sicherlich Dich direkt mit der ägyptischen Botschaft in Verbindung zu setzen. Die Mitarbeiter dort sind sehr hilfsbereit und beantworten Dir sämtliche Fragen zu Einreise, Zoll, etc.

    Den link zur homepage findest Du im Hinweis-Thread, dort kannst Du dann die Telefonnummer nachlesen... ;)

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18695
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1266152665000

    Hast Du schon ein Tierheim oder Kinderheim im Auge?

    Air Berlin nimmt ohne Beanstandung bis 30 kg Spendengepäck mit. Muss nur beschriftet werden mit Buchungsnummer/Flugnummer und dann aufgeben.

    Medikamente und Verbandsmaterial gibt es  preiswert und reichlich in Ägypten, da herrscht kein Engpass. Darauf weisen die Organisationen auch hin. Benötigt werden Patenschaften, Geldspenden für die Unterhaltung der Standpunkte, Schulmaterial sowie Hilfsmittel wie Gehhilfen, Rollis usw.

    LG

    Sabine

  • kiba76
    Dabei seit: 1213142400000
    Beiträge: 259
    geschrieben 1266156633000

    hallo sabine,

    j a wir haben das Blue Moon Animalcenter,  und das brook hospital im auge (tiere)

    für die "menschheit" sind wir noch etwas unentschlossen -  sowie du auch meintest evtl. die "die kleine pyramide" oder ein tip von noname 48 -

     egyptlivehelpkids.

    wie gesagt begeben uns auf neuland sind für jeden tipp dankbar. das mit air berlin ist eine super info -  aber unser flug geht mit condor :-(

    wie gesagt unsere firma unterstützt gemeinnützige projekte somit wollen wir uns schon schlau machen - da die geldspende ja ebenso an "unser zutun" und vereinsangehörigkeit gebunden ist...

    drum machen wir uns schon mal früh genug schlau...

    aber die sachen wollen wir halt mal mit runternehmen und uns das ganze evtl "aus der nähe angucken"  und ne kleine spende dortlassen..

    aber wie gesagt, für uns ist halt noch das problem mit den einreisebestimmungen... abe ich werde wohl so wie corius mir geraten hat direkt beim auswärtigen amt anrufen.

    lg angie

  • Dahabfan
    Dabei seit: 1263081600000
    Beiträge: 826
    geschrieben 1266159035000

    Hallo,

    zu Einreise/Zoll kann ich nur aus eigener Erfahrung beitragen, dass ich zwerimal mit einer Alukiste einreiste, in der neben anderen Mitbringseln auch eine gewisse Menge an Tiermedikamenten etc. war. Wurde kurz inspiziert, gefragt, wofür es gebraucht wird, und durchgewunken.

    Hilfe für Kinder: Bezüglich dieses Vereins "Kleine Pyramide" solltest du sehr skeptisch sein. Generell ohnehin mit Geldspenden auch in Form sogenannter Patenschaften. Geld an ein Kind geht an die ganze Familie, also bekommt das bedachte Kind nur einen kleinen Bruchteil der Spende, und wenn sich der über alles bestimmende Mann davon ein neues Szenehandy kauft, wirst du es nicht verhindern können. Wirklich ankommen tun Sachspenden wie Schreibblöcke, Buntstifte, so etwas am besten direkt in einer Schulklasse vorbeibringen.

  • Alexa33
    Dabei seit: 1136419200000
    Beiträge: 1712
    geschrieben 1266161402000

    @kiba76 sagte:

      aber die sachen wollen wir halt mal mit runternehmen und uns das ganze evtl "aus der nähe angucken"  und ne kleine spende dortlassen..

    Warum? Was ist Eure Motivation dafür?

    Es gibt mehrere renommierte (Kinder-)Hilfsorganisationen, die u.a. in Ägypten tätig sind, z.B. Plan International. Es ist das effizienteste, an diese Geld zu spenden.

    Diese Organisationen haben jahrzehntelange Erfahrung, so ist sichergestellt, dass das Geld wirklich sinnvoll verwendet wird. So wird das Geld nicht direkt an Familien gegeben (denn die Gefahr, dass davon ein größerer Fernseher, Handy etc gekauft werden, ist tatsächlich ziemlich hoch), sondern in Projekte gesteckt, die einer ganzen Dorfgemeinschaft oder einem Stadtviertel zugute kommen.

    Sachspenden mitzuschleppen ist auch nicht gerade effizient. Es gibt in Ägypten alles zu kaufen, es fehlt nur oft das Geld. Mit einer Geldspendewäre mehr geholfen.

  • tripplexXx
    Dabei seit: 1215216000000
    Beiträge: 3730
    geschrieben 1266162598000

    @z.B. Plan International. Es ist das effizienteste, an diese Geld zu spenden.:  sagte:

    Ich habe auch eine Patenschaft über Plan, weil ich es gut finde, dass die ganze Dorfgemeinschaft davon profitiert. So darf man z.B. nicht ständig ein Paket an sein Patenkind schicken, damit sich andere Kinder, die nicht so "verwöhnt" werden, nicht vernachlässigt, traurig, neidisch fühlen...Auch die "platzierten" Spenden dort finde ich gut bedacht, weil sie fast immer dem ganzen Dorf zugute kommen.

  • kiba76
    Dabei seit: 1213142400000
    Beiträge: 259
    geschrieben 1266163020000

    hallo alexa33

    hilfe - war mir deine antwort keine..

    natürlich sind grosse hilfsorganisationen evtl. besser.

    ABER:

    wie gesagt um das geld das unsere firma (jährlich) spendet -  ist es pflicht mitglied zu sein UND dort so-und so viele stunden zu helfen.

    was bei großen organisationen nicht so einfach ist. bzw. sie manchmal nicht gewillt sind die unterlagen die man benötigt, damit man das geld bekommt auszufüllen.

    ich selber habe leider mom.nicht soviel übrig-aber wenn dieses geld angeboten wird sollte man die möglichkeit der hilfe nützen

     

    effizient hin oder her -  guck auf viele seiten -  die leut sind oft froh wenn man zusätzlich noch was mitbringt. und was spricht dagegen, wenn im koffer/handgepäck noch platz ist - dieses auch zu tun?? -  ich will nur wissen was ich darf und was nicht.

    ich habe ja auch geschrieben das eine geldspende dort bleibt. also ist es ja doppelt gemoppelt und das  hält (bekanntlich) besser :-)

  • Dahabfan
    Dabei seit: 1263081600000
    Beiträge: 826
    geschrieben 1266169295000

    Es gibt noch andere nützliche Dinge, in die Geld investiert werden kann. Habe keine Namen von den Orgs parat, aber beispielsweise gibt es welche, die bei uns zur Verschrottung freigegebene medizinische Geräte, vom EKG über den Zahnarztstuhl bis zum Narkosegerät, in Drittweltländer bringen und dort auch das Personal einarbeiten. Es gibt auch welche, die sich um Aufbereitung von schmutzigem Wasser für Trinkzwecke kümmern.

    Kinder und Tiere ist immer so verdammt einfach zu finden, da gibts genug Orgs, die sich um den Kuchen streiten und erstmal ihre eigene Suppe kochen.

  • arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2349
    geschrieben 1266170087000

    @kiba76:

    wie gesagt um das geld das unsere firma (jährlich) spendet -  ist es pflicht mitglied zu sein UND dort so-und so viele stunden zu helfen. sagte:

    Hallo kiba76,

     

    ich verstehe diesen Satz leider nicht :( Kannst du das bitte etwas verständlicher ausdrücken?

     

    Du schreibst oben von ein "paar Sachen". Dann ist es sicher eine überschaubare Menge, ggf. so wie Dahafan sie andeutet und wird auch so behandelt wie er es beschrieben hat. Diese Erfahrungen hab ich auch so gemacht. Bei Condor wirst du zahlen müssen, wenn nicht ein kl. wunder passiert.

     

    Die Organisation, die du ansprichst kümmer sich aber nicht überwiegend um kranke Kinder.

     

    Das Geld wird an die Familien verteilt und die Probleme die Alexa und Dahabfan ansprechen sollten nicht unbeachtet bleiben. Denn sie sind leider absolute Realität. Ich kann behaupten, dass es so ist, denn ich war dabei.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!