• curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1155238213000

    So etwas gibt es in Deutschland und in anderen Länder, auch europäischen, auch!

  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1155247690000

    Klar ist ja auch nix besonderes, aber zeigt eben, dass Massentourismus und Touri-Ghettos in Ägypten absolut normal und erwünscht sind und somit nicht jeder sich gleich mit Land und Leuten identifizieren muss......und will.........

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1155284324000

    Hallo zusammen,

    da ich ein wenig "seelenverwandt" zu Alexa bin, auch noch meinen Senf dazu gebe:

    1.) Kroatien-Dario hat vollkommen recht, von Leuten wie Alexa oder bis vor kurzem auch von mir kann Ägypten nicht leben. Und natürlich ist es denen völlig egal, ob ich jetzt noch komme oder nicht.

    2.) Auch Thorben-Hendrik hat vollkommen recht, Massentourismus ist die Devise und ich erwarte auch überhaupt nicht, dass sich jeder mit Land und Leuten identifiziert.

    Was ich aber überhaupt nicht ausstehen kann, sind dann die Aussagen dieser Massentouristen über die Schönheit des Landes, seine einmalige Kultur und die fröhlichen Bewohner. Dann sollen sie wenigsten ehrlich sein und sagen, dass es ihnen sch...egal ist, wie´s den Leuten geht und was aus dem Erbe der Vergangenheit wird. Hauptsache es bleibt billig, das AI-Angebot wird nicht noch undurchsichtiger, weil man sonst beim buchen überfordert ist und die Sicherheit wird (relativ gut) gewährleistet. Dann ist´s in Ordnung, denn jeder soll den Urlaub machen, der ihm am meisten bringt. Und stundenlang bei 40Grad über alte Steine stolpern ist halt nun nicht jedermanns Sache.

    Gruss chepri

  • elton240171
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 316
    geschrieben 1155323989000

    War auch dieses Jahr, Ende Juli, wieder mit meinem Sohn (9) in Ägypten. Trotz anfänglicher Bedenken meiner EX-Frau.Äußert sie übrigends jedes Jahr ;)! Und ich muss sagen, ich habe mich auch jetzt wieder sicher und willkommen gefühlt, auch außerhalb der Hotels.Ob nun beim Besuch von Sehenswürdigkeiten, bummeln durch die Basare oder schlendern durch Gassen, in die sich sonst nicht so viele Touris verirren - mir wurde stets viel Freundlichkeit entgegen gebracht!!!!

    ELTON for PRESIDENT !!! August 14 Kambodscha - Laos - BKK - Dubai; November 14 Kambodscha again ...
  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1155511111000

    Hallo

    Ich muß trotzdem Dario etwas recht geben.

    Der Vergleich zwischen Europa oder einem islamischen Land kann man so nicht vergleichen.

    Wieviele Menschen wurden in islamischen Ländern schon entführt und getötet.Einige Reporter, Soldaten oder auch Touris wurden einfach entführt und das jeweilige Land aus dem sie stammten,wurde erpresst.Wie oft kommt sowas in der "westlichen Welt" vor?

    Wenn man schon alleine die Entführungsrate vom Irak sieht,kanns einem grauen.

    Ich denke auch,dass man zb in Ägypten mehr aufpassen muß,als zb in der Schweiz oder in Deutschland.

    Logisch gibts überall Mord und Totschlag. Trotzdem hört man über diese islamischen Extremisten zur Zeit fast täglich.

    So schlimm wars damals bei der RAF (die hauptsächlich auf unsere Politiker scharf waren) nicht.Nicht mal die spanische ETA macht so viele Schlagzeilen als diese Extremisten.

    Hauptsache den heiligen Krieg durchsetzten,egal was kommt.

    Da hab ich kein Verständnis,sorry.....

    LG

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1155542339000

    @'caribiangirl' sagte:

    Logisch gibts überall Mord und Totschlag. Trotzdem hört man über diese islamischen Extremisten zur Zeit fast täglich.

    Schon einmal überlegt, woran das wohl liegt?

    @'caribiangirl' sagte:

    Hauptsache den heiligen Krieg durchsetzten,egal was kommt.

    Hier wird wohl Ursache und Wirkung ein wenig durcheinander gebracht.

  • arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2349
    geschrieben 1155542707000

    Alexa33 - du sprichst mir aus der Seele!!

    Danke

    Und zu Hause erzählen sie dann, das sie in Ägypten waren.

    Der Nachbar fragt: Und hast du keine angst gehabt.

    Er: ich und angst, Nöööööööööööö kenn ich nicht.

    Und so wurde er zum Dorfhelden. :shock1:

    Wüüürrrrgggg

    lg arkadas

  • chepri
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 3475
    gesperrt
    geschrieben 1155546396000

    Hi,

    @'caribiangirl' sagte:

    Hauptsache den heiligen Krieg durchsetzten,egal was kommt.

    @caribiangirl: Weißt du eigentlich, wovon du hier sprichst? Und wer will denn den "Heiligen Krieg" durchsetzen.

    Nix als Vorurteile und nachgeschriebene Allgemeinplätze.

    Nur damit keine Missverständnisse aufkommen: Ich verabscheue Terror jeder Art, nur was ich auch nicht leiden kann, sind nun mal Äußerungen obiger Art.

    chepri

    P.S. Der Heilige Krieg erlangte seine welthistorische Bedeutung, sowie wir es heutzutage kennen, während der Synode in Clermont am 27. November l095. Damals rief Papst Urban II. die Christen zum Heiligen Krieg auf, um das heilige Land von den Händen der Heiden, d.h. der Muslime, zu befreien.

  • Brumsebiene1971
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1156371263000

    Sind wir doch mal ehrlich...Anschläge hin oder her... ist es nicht so das wir in Deutschland genauso gut vom Auto überfahren werden können oder die Treppe runter fallen un sich den Hals brechen? Wir freuen uns wie jedes Jahr auf Ägypten. In 10 Tagen geht es los...Juuuhuuu

  • stardust83
    Dabei seit: 1153267200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1156706315000

    Bin am Wochenende von Hurghada heimgeflogen nach Österreich und war mehr als geschockt! :shock1: Man geht durch 2 Hallen und somit durch 2 Metalldetectoren und dann kommt man zum Dutyfree das mehr einem Bazar gleicht wo alles zu bekommen ist (Shisha, Vasen, Gewand, etc..) und dann direkt OHNE irgendeiner Kontrolle direkt in den Bus zum Flieger :shock: :?

    Also sowas kann ich absolut nicht verstehen. Sonst war ich über die Sicherheit in Ägypten zufrieden.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!