• Angie_D.
    Dabei seit: 1135123200000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1145951418000

    Hallo Leute!

    Ich fliege in 2,5 Wochen nach Hurghada, und mich hat die letzte Nachricht von den Terroranschlägen sehr erschüttert! Natürlich will ich meine Reise schon machen, aber ein mulmiges Gefühl bleibt doch!

    Was meint ihr dazu.... das schlimmste was man jetzt machen kann, ist nicht zu fliegen oder?

    Liebe Grüße Inci

  • Chrispy83
    Dabei seit: 1145750400000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1145951941000

    Hallo...

    Etwas mulmig ist mir auch. fliegen auch in 2,5 Woch nach Hurghada. Aber wir werden auf jedenfall fliegen. Der letzte anschlag im Juli war auch auf der Insel Sinai, auch an einem Feiertag. Naja, das heißt aber nicht, dass in Hurghada nichts passieren kann.

    Aber passieren kann überall was. Selbst bei uns hier in Deutschland. Habe es auch erst eben erfahren mit dem Bombenanschlag und ich war auch total erschrocken.

    Gruss Chrissy

  • Chrispy83
    Dabei seit: 1145750400000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1145952163000

    Hallo...

    Etwas mulmig ist mir auch. fliegen auch in 2,5 Woch nach Hurghada. Aber wir werden auf jedenfall fliegen. Der letzte anschlag im Juli war auch auf der Insel Sinai, auch an einem Feiertag. Naja, das heißt aber nicht, dass in Hurghada nichts passieren kann.

    Aber passieren kann überall was. Selbst bei uns hier in Deutschland. Habe es auch erst eben erfahren mit dem Bombenanschlag und ich war auch total erschrocken.

    Gruss Chrissy

  • Serafina
    Dabei seit: 1121385600000
    Beiträge: 183
    geschrieben 1145957236000

    Guten Morgen,

    ich persönlich würde nicht fliegen, bzw. umbuchen. Ich würde das Schicksal nicht herausfordern. Der Vergleich "hier in Deutschland kann das auch passieren", sehe ich nicht so. Wieviel Anschläge gab es in den letzten zwei oder drei Jahren in Ägypten und wieviel in Deutschland? Ich persönlich könnte keinen unbeschwerten Urlaub mehr dort verbringen und ich möchte nicht nachher sagen:" Wärst du bloß woanders hingeflogen"! Mir ist es zu gefährlich und nicht umsonst wird gewarnt.

    Serafina

  • sommersun
    Dabei seit: 1142899200000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1145957794000

    Wir fliegen Ende Mai ebenfalls nach Hurghada und ich habe nicht vor meinen Urlaub umzubuchen!

    Hätten wir ein Hotel in Sharm oder Dahab gebucht, wäre ich mir da jetzt nicht mehr so ganz sicher, aber bislang gab es in Hurghada noch keine Anschläge!

    Sicherlich ist man niergends 100%ig Sicher, aber ich bleibe doch deswegen nicht komplett zu Hause!

    Dann müsste ich mich in meiner Wohnung einsperren, dann passiert mir sicher nix!

  • Serafina
    Dabei seit: 1121385600000
    Beiträge: 183
    geschrieben 1145958208000

    Mutig! Auf der Seite des Auswärtigen Amtes wird gesagt, dass man überall in Ägypten nicht sicher ist, da sich die Terroristen ihre Ziele wahllos aussuchen. Ich hätte Angst, dass meiner Familie oder mir dort etwas passiert. Hut ab, vor denjenigen der sich davon nicht ängstigen läßt. Mir persönlich ist das Risiko zu groß. Hab eine Freundin, deren Tochter im Urlaub tödlich verunglückt ist und sie mit dem Sarg nach Hause genommen hat. Vieleicht bin ich deswegen zu ängstlich, dass möchte ich nicht durchmachen.

    Serafina

  • sommersun
    Dabei seit: 1142899200000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1145958673000

    Aber es kann doch immer was passieren, nicht nur durch Anschläge! Guck dir doch mal die Zahl der Ertrinkungsunfälle an heimischen Badeseen an! Nur als Beispiel!

    Und um es jetzt mal ganz "kalt" zu sagen: Wie groß ist es denn die Wahrscheinlichkeit dass ich Opfer eines Terroranschlags in Ägypten werde? Schließlich heißt es ja nicht, dass jetzt alle paar Stunden irgendwelche Bomben da explodieren!

  • Serafina
    Dabei seit: 1121385600000
    Beiträge: 183
    geschrieben 1145959869000

    @ Sommersun

    das ist richtig, dass überall was passieren kann. Ich unterscheide jedoch zwischen Unfällen (an Badeseen z. B.) und absichtlich herbeigeführten Anschlägen. Zum Beispiel: Ich kann an einem Badesee auf meine Kinder aufpassen das sie nicht ertrinken. Einem Terroranschlag kann ich nicht entgegenwirken. Und die Wahrscheinlichkeit Opfer bei einem Terroranschlag in einem dieser Länder zu werden ist momentan halt höher als beispielsweise in Göteborg oder Köln oder, oder....aber letztendlich muß es jeder für sich persönlich entscheiden. Traurig nur für die Ägypter, die jetzt schon wieder um ihre Existenzen bangen müssen...

  • sommersun
    Dabei seit: 1142899200000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1145960193000

    Aber letztendlich ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, dass du dich gerade zum "richtigen" Zeitpunkt, am "richtigen" Ort aufhälst! Auch in Ägypten!

    Unfällen kann man übrigens auch nicht entgegenwirken! Was hier in unserer kleinen Region in letzter Zeit an Verkehrsunfällen passiert ist, ist echt nicht zu glauben!

  • Serafina
    Dabei seit: 1121385600000
    Beiträge: 183
    geschrieben 1145960577000

    Hast Recht, bei uns ist es auch sehr schlimm mit Unfällen. Aber wenn ich das Risiko selbst wenigstens ein bißchen minimieren kann, dann tu ich das. Auch wenn es schwer fällt. Wie gesagt, ich würde mich auch nicht wohlfühlen und wäre verunsichert. Im Urlaub gehen wir fast immer raus, in die Städte und Restaurants. Ich hätte einfach Angst. Aber es ist sicher gut, wenn es Touris gibt die nicht so ängstlich sind und dorthin reisen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!