• Mettigelmädchen
    Dabei seit: 1302739200000
    Beiträge: 4191
    Zielexperte/in für: Düsseldorf
    geschrieben 1436814132000

    @wernerche,

    ich habe letztes Jahr in Hurghada und in Cairo die Master-

    und Visakarte eingesetzt mit PIN Nr.

    Hat alles geklappt. (Abholung in Landeswährung)

    Ich lebe nicht um zu arbeiten sondern ich arbeite um zu leben
  • Doc-b
    Dabei seit: 1360195200000
    Beiträge: 73
    geschrieben 1436827334000

    wernerche:

    Master-Kreditkarte

    hallo an alle

    habe leider keine anderen beiträge darüber gefunden,

    deshalb möchte ich meine frage hier stellen.

    funktioniert die Master- Kreditkarte der commerzbank in agypten ?

    Danke für hilfreiche antworten.

    Hallo wernerche,

    meinst Du eine Mastercard (also eine echte Kreditkarte) oder eine Maestro-Karte (girocard zu deinem Konto -früher "EC-Karte")? Beide sind kein Problem an den Bankautomaten. Nur die Gebühren der Commerzbank können happig sein.

    Bezahlen mit einer Maestro-Karte ist nicht möglich. Auch kann bei deiner Konto-Karte das Auslandslimit auf 0 gesetzt worden sein. Frag zur Sicherheit lieber mal bei deiner Filiale nach.

  • wernerche
    Dabei seit: 1245369600000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1436893033000

    Danke für die Antworten.

    Doc-B,meine die echte Kreditkarte,also Master

    Gruß an Alle

  • tuerkeirot
    Dabei seit: 1180396800000
    Beiträge: 747
    geschrieben 1444400725000

    Hallo,

    Ich hoffe ich werde für meine Fragen jetzt nicht gesteinigt.  :p  Wir werden in ca.4 Wochen in die Makadi Bay reisen ins Jaz Makadina und sind auf der Suche nach einem Geldautomaten für EC Abhebungen.

    Die Maestrokarte lasse ich vorher von der Bank noch freischalten. 

    Jetzt meine Frage...gehe ich recht in der Annahme, das in der Landeswährung ausgezahlt wird???

    Also sollte man dann den aktuellen Umrechnungskurs kennen?!

    Kennt sich jemand mit den Gebühren aus...ich habe bei der Sparkasse mein Konto.

    Hatte auch im Forum gelesen, das es ab und an passiert, das kein Geld raus kommt, aber dann in Deutschland trotzdem abgebucht wird??? Kommt das immer noch vor...das Gelesene dazu ist aber schon ein paar Jahre her.

    Sonst haben wir unsere Extras immer mit der KK meines Mannes bezahlt, aber er muss leider arbeiten und kann nicht mit und soviel Geld möchte ich auch nicht mitnehemen und falls man den Arzt bezahlen muss...hatten wir bisher leider immer...

    LG Antje

  • Mettigelmädchen
    Dabei seit: 1302739200000
    Beiträge: 4191
    Zielexperte/in für: Düsseldorf
    geschrieben 1444403268000

    @tuerkeirot,

    du kannst dir am Automaten die Währung aussuchen.

    Ich empfehle dir aber die Landeswährung zu wählen, das ist auf jedem Fall günstiger.

    Der aktuelle Kurs ändert sich täglich, inwieweit kann ich dir nicht sagen.

    Die Maestro-Karte, ehemals Girokarte, auch wenn diese freigeschaltet worden ist, kann nicht überall eingesetzt werden und mit dieser kannst du nicht zahlen, wie schon @Doc-b geschrieben hat.

    Meine Meinung dazu:

    Um für dich auf der sicheren Seite zu sein,

    nehme entweder das ungeliebte Bargeld mit

    oder gehe zur Sparkasse und beantrage eine KK.

    Ich lebe nicht um zu arbeiten sondern ich arbeite um zu leben
  • tuerkeirot
    Dabei seit: 1180396800000
    Beiträge: 747
    geschrieben 1444403830000

    @Mettigelmädchen,

    danke dir für deine Antwort.

    Ich wollte, wenn dann nur Geld abheben, um im gegebenen Falle...mit dem abgehobenem Geld z.B.den Arzt bezahlen zu können...also nicht mit Karte bezahlen...sondern nur abheben. Ich denke doch das das gehen müsste.

    Vielleicht hatte ich mich falsch ausgedrückt.

    LG Antje

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1444405234000

    Beim abheben von LE ist der Kurs nebensächlich, da die Kontobelastung über den Frankfurter Wechselkurs (zzgl. möglicher Gebühren) ermittelt wird.

    Zudem kann man in Ägypten nur bei einigen (wenigen) Bankautomaten auch Fremdwährungen abheben. Soviel zum "aussuchen".

  • tuerkeirot
    Dabei seit: 1180396800000
    Beiträge: 747
    geschrieben 1444405585000

    @curiosus,

    wobei mir das aussuchen der Währung jetzt nicht wirklich wichtig ist. Den Arzt muss man ja auch in der Landeswährung bezahlen können ;-) und ja eine Auslandreisekrankenversicherung haben wir natürlich auch nur nützt das ja in dem Moment nichts,wenn man in Vorkasse gehen muss.

    LG Antje

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1444405822000

    Für gewöhnlich wird ein Arzt, wie jede andere Dienstleistung in Landeswährung gezahlt.

    Bei den 'Hotelärzten' (und anderem) wird in sehr touristischen Gebieten jedoch auch häufig in $ oder € abgerechnet.

    Ende OT

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1444418294000

    Hallo Antje,

    du solltest beim Freischalten der MAESTRO-Karte aber sofort überprüfen lassen, ob das Limit auf dem Magnetstreifen auch hochgesetzt wurde, denn es gibt derzeit in Hurghada nur 3 Bankomaten mit dem EMV-Chipleser und keinen in der Makadi Bay.

    Wir hatten z.B. für unsere USA-Reise auf Anraten unseres Bank-Beraters für Notfälle jeder eine Kreditkarte, die meines Mannes war eigentlich überflüssig, da er sie nicht gebraucht hat  und  wurde danach zurückgegeben. 

    Frag mal euren Bank-Berater, denn mit einer Kredit-Karte bist wirklich unabhängiger (wenn du sie nicht benötigst im Urlaub, umso besser) als mit der MAESTRO.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!