• Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1528
    geschrieben 1452372397000

    Egal als was sich das Ganze herausstellt..für den Ägyptentourismus wird das auf unbestimmte Zeit tragische Folgen haben, hinsichtlich der Stabilität in diesem Land ein Desaster.. :?

  • katjaworld
    Dabei seit: 1177459200000
    Beiträge: 874
    geschrieben 1452372747000

    @hbrem, mit welchem Satz aus dem Beitrag eines Urlaubers in deinem Link, der zur Tatzeit nicht mal in der Nähe des Geschehens war, soll deiner Meinung nach der Gerüchteküche entgegengewirkt werden? Es wird ja hier immer bunter..... Und welche Tatsachen soll der Beitrag belegen, außer dass ich mich zwischen 2 weiteren Gerüchten entscheiden kann?

  • hbrem
    Dabei seit: 1188000000000
    Beiträge: 236
    geschrieben 1452372987000

    Ja, dass sehe ich leider auch so.

    Würden sich die Medien auf ihre Aufgabe besinnen, korrekte Berichte und sachliche Analysen, hätten wir weniger Probleme.

  • Reiseamazone1970
    Dabei seit: 1446854400000
    Beiträge: 746
    geschrieben 1452376464000

    Ich stimme "Armin" zu.

  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1454
    geschrieben 1452376614000

    Also den Aussagen desHotelmanagement traue ich schon dreimal nicht .

    Weil was sollen sie schon sagen, was nicht sein darf darf halt nicht sein .

    Sollte es tatsächlich ein Terrorakt gewesen sein wäre das so etwas wie der finale Todesstoss für den Ägyptentourismus .

    Deshalb sollte es halt ein privater Streit oder ein Raubüberfall gewesen sein .

    Macht die ganze Sache aber auch nicht viel besser .

    Wir werden sehen wenn es seriöse Angaben dazu gibt (wenn denn überhaupt) .

    Wir werden sehen .

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • ttrplus
    Dabei seit: 1349568000000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1452378216000

    Tragische Folgen?

    Desaströse Stabilität? 

    Der Tourismus in Ägypten "kämpft" absolut J E D E S Jahr mit mindestens einem -aber meistens mehreren- solcher Vorfälle... so traurig und hart es klingt - das ist (und wird es wohl auch bleiben) Alltag für den dortigen Tourismus!

    Weder die "rosarote Brille", noch schwarz-malen bringt hierbei etwas!

  • knipsfix1
    Dabei seit: 1441843200000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1452378382000

    Ich fliege am 21.01. nach Ägypten, und lasse mir von keinen Gangstern, religiösen Spinnern oder sonnstigen Gaunern meinen Urlaub versauen, sollte mein Flieger abheben werde ich auch drinn sitzen.

  • Habibi20031
    Dabei seit: 1259280000000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1452379958000

    @knipsfix1

    Ich sehe das auch so. Sobald das derzeitige persönliche Reisehindernis

    weggefallen sein wird, fliegen wir wieder.

    Vielleicht ist es ja in einem halben Jahr am Nil sicherer als am Rhein.

                           ☺ *** Es tut mir... ach was, ich würd es wieder tun! *** ☺      
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1452380472000

    @'roten' sagte:

    (...) schaut euch doch mal die Bilder dieses Vorfallst in Netz an.

    Nicht nur "anschauen" sondern auch vergleichen und richtig einordnen. Das hilft vielleicht ein wenig bei diesen hier verbreiteten Spekulationen, Unterstellungen, Anfeindungen und weiterem Irrsinn.

  • Reiseamazone1970
    Dabei seit: 1446854400000
    Beiträge: 746
    geschrieben 1452388928000

    Hier ist ein Bericht/Video aus Österreich.

    Ich denke, das ist glaubwürdig.

    Denn wer könnte es besser berichten, als die Betroffenen des Vorfalls selbst.

    Gute Genesung den Beiden!

    tvthek.orf.at/program/ZIB-1/1203/ZIB-1/11571956/Hurghada-Anschlag-Verletzte-Oesterreicher-berichten/11572138

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!