• Barpi
    Dabei seit: 1223424000000
    Beiträge: 2470
    geschrieben 1251463524000

    60 deutsche Urlauber sind laut RTL in einem Abbruchhotel gelandet, weil das  gebuchte 5 Sternehotel behauptet, ausgebucht zu sein.

    Was ist da los?

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1251464261000

    ...frag RTL. :laughing:

    Ich frage mich immer, warum solche Horrogeschichten der "Presse" immer sofort und ohne entsprechende Hintergrundinformationen hier thematisiert werden... :(

  • tripplexXx
    Dabei seit: 1215216000000
    Beiträge: 3730
    geschrieben 1251464265000

    Am Sonntag um 19:05 Uhr wissen wir mehr ;)

    Ich kann das fast so gar nicht glauben... Und wenn ich mir die Kommentare von dem RL anhöre, schon erst recht nicht... Vor Allem verstehe ich nicht, dass diese Urlauber tatsächlich in diese ******** (und das ist noch harmlos ausgedrückt) gegangen sind. Dann wär ich tatsächlich nach Hause geflogen, denn das dort geht ja gar nicht !!!!

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15768
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1251464723000

    Leute, jetzt wartet doch einfach erst mal ab, was da war...

    Macht doch keinen Sinn, hier über was zu philosophieren, von dem man Null Hintergrund kennt..

  • kiotari
    Dabei seit: 1117670400000
    Beiträge: 1951
    geschrieben 1251464858000

    Habe den Beitrag auch kofschütteldn gesehen.

    Wieso kann der Reporter ohne weiteres in das Hotel maschieren die Touris aber nicht ?

    Lassen sich einfach alles verbieten ? Wieso sind die nicht in der Lage ihren Reiseveranstalter

    in Deutschland zu kontaktieren ? Aber RTL anrufen dazu reichts.

    OHNE Gewähr : das angeblich gebuchte Hotel könnte das Tropicana Azur sein.

    LG

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem man nicht vertrieben werden kann
  • tripplexXx
    Dabei seit: 1215216000000
    Beiträge: 3730
    geschrieben 1251465032000

    Hey Günter.. ich bin total entspannt, war ja schließlich nicht mein Urlaub ;)

    Was mich wundert ist, warum hat keiner von denen hier geschrieben? Weil es sicher eine typische RTL-Produktion ist? Also entweder ist das Alles ein Fake oder die wurden sooooo gut abgefunden, und mußten dann alle Rechte abtreten, dass sie nirgends mehr darüber berichten dürfen ^^

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15768
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1251465122000

    Ich habs, denke ich doch grad deutlich geschrieben: Macht absolut keinen Sinn hier zu posten, wenn da nur ein Vorschau-Beitrag gelaufen ist, was soll das denn?

    Diskutieren wir hier schon über das Fernsehprogramm von Übermorgen?

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15768
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1251465317000

    ach tripplexxx tut ja grad gut so ein Beitrag.

    ;)

    Ich denk, wir sind ein seriöses Reiseforum und bieten hier Informationen an, keine Vermutungen und schon gar nicht darüber, welches Hotel das sein könnte... Steh ich jetzt im Wald?

    Da kann man aber leicht mal einem Hotelier ganz schön was Übles antun, wenn es dann nicht so ist!

    Und sowas ist absolut nicht ok! Abwarten und entspannt bleiben... :kuesse:

  • legalina
    Dabei seit: 1241395200000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1251475738000

    @kiotari

    Stimme dir zu, sollte das Tropicana Grand Azure Resort sein.

    Ist jedenfalls in SSH und vorgeführt wird ein Reiseleiter von ITS. Oh well, so viel Geschrei um (fast) nichts. Wird das Sommerloch doch tatsächlich mal mit einem Sommerthema gefüllt.

    :laughing:

    Freue mich schon auf eure Beiträge am Montag!

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1251668392000

    Hallo,

    ich habe mir die Sendung fast komplett angesehen (die ersten fünf Minuten fehlten) und wollte mich insgesamt dazu äußern.

    Die Urlauber tun mir wirklich leid. Und zwar ausnahmslos alle. Aber nicht weil der Urlaub ein Desaster war, sondern weil man so völlig planlos durch das Leben geht.

    Bei allen Berichten habe ich einen einzigen Fall gesehen, der vermutlich durch den Einsatz des Reporters besser ausgegenagen ist, als ohne Diesen. Das war die Türkei.

    Auch hier hatte ich mit dem Veranstalter, bzw. einem Reiseleiter vor Ort schon sorgen (mit ich meine ich meine Kunden). Die Urlauberin war eine Lehrerin. Und es wurden einige wirkich gefährliche Fallen gezeigt, bei denen sich speziell Kinder ernsthaft verletzen können. Von der Mutter wurde aber ein Umzug in ein einfaches Hotel ausgeschlossen und nachdem alles finanziell geregelt war blieb man dort. Na klar, was kümmert mich als Mutter auch das Wohlergehen meiner Kinder!!!!!!!!!! Wenn ich genügend Entschädigung bekomme spielt das ja keine Rolle!

    Dann Norwegen. Ich muß doch nur einen Ansprechpartner haben und dann funktioniert alles. Außer der falschen Nummer vor Ort, gäbe es ja noch den Veranstalter in Deutschland und das Reisebüro, so man denn über eines gebucht hat. Doch will ich allen Ernstes über Leute diskutieren, die einen vollen Gefrierschrank mit nach Norwegen nehmen???????? Wenn ich den ganzen unnötigen Krempel weglasse, den diese Leute mitgeschleppt haben und dann die reduzierten Sprit, und Fährekosten abziehe, dann kann ich mir auch die Lebensmittel in Norwegen leisten!

    Auch Ägypten! 60  Leute sind nicht in der Lage einen Chefreiseleiter, oder den Veranstalter in Deutschland zu kontaktieren. Die Nummer des RTL Reporters finden Sie aber. Auch hier nur Kopfschütteln!

    Weiter dann noch die Diebstähle in Spanien. Einmal ganz davon abgesehen, daß ich in früheren Zeiten einen solchen Betrag von 70,- € !!!!!! schon ins Schullandheim als Notfall mitgenommen habe, so ist es doch, auch wenn hier der Veranstalter zumindest für Lloret nicht wirklich hilfreich war, absolut kein Problem einmal zuhause anzurufen und irgendwelche Freunde, oder Verwandte damit zu beauftragen einen Rückflug zu buchen!!!!!

    Auch auf Mallorca könnte man von selbst auf die Idee kommen zur Polizei und zur Reiseleitung zu gehen. Diese hilft dann eventuell mit einem Dolmetscher und falls da nichts passiert, dann gibt es im 17. deutschen Bundesland immer noch ein Konsulat, das mit hilft.

    Die ganzen Berichte zeigen mir aber wieder einmal nur eines. Wir produzieren derzeit eine Generation von Menschen, die völlig hilflos sind und sich in irgendwelchen unvorhergesehenen Situationen absolut nicht mehr zu helfen wissen. Dank der modernen Kommunikation braucht man ja auch nicht mehr denken. Alleine diese Kommunikationsmöglichkeiten einmal richtig zu nutzen hätte fast immer geholfen.

    Ansonsten noch für die, die es interessiert, wer die betroffenen Veranstalter waren:

    Türkei: Urlaubstours

    Norwegen: Dancenter

    Ägypten: Rewe Gruppe (ITS)

    Lloret: Rainbow Tours

    Mallorca: Neckermann/Thomas Cook (hier bin ich mir nicht sicher)

    Sorry, aber das mußte mal sein!

    Gruß

    Berthold

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!