• Urlauberchris
    Dabei seit: 1256256000000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1346009035000

    Hallo,

    ich habe mich mal hier durchs Forum gelesen bezüglich Transfer und Sehenswürdigkeiten in Abu Dhabi, habe aber dennoch einige Fragen, die mir so nicht so gut geklärt sind für mich.

    Unser Ausgangspunkt wird in der Nähe des Burj Al Arab liegen. Wir sind im September drüben.

    Wir (zu Zweit) wollen in Abu Dhabi mindestens sehen: Die Scheich-Zayed-Moschee (nur vormittags geöffnet?!), Emirates Palace Hotel, Marina Mall um den Sky Tower für ein Foto hoch zu fahren, Ferrari World (macht um 12:00 auf? Aufenthalt gute 3 Stunden).

    Da ein Mietwagen definitiv ausfällt kommen für mich nun 3 theoretisch selbst gebaute Optionen in Frage. Was meint Ihr?

    ________________________________________

     1. Option:

    Morgens um 7:30 Uhr direkt nach dem Frühstück mit dem Taxi (ca. 15km) zur Al Ghubaiba Busstation in Bur Dubai und dort mit der E1 2 Stunden rüber zur Abu Dhabi Busstation für die 3 Euro. Dann wären wir so gegen 10:00 Uhr dort. Und von da dann mit Taxi erst zur Scheich-Zayed-Moschee und dann rüber zu Ferrari World von ca. 12:00-15:00 Uhr. Dann zurück um uns noch das Emirates Palace und die Marina Mall mit dem Sky Tower zum fotografieren anzusehen. Anschließend zur Bus Station und wieder zurück nach Dubai.

    2. Option:

    Morgens um 7:30 Uhr direkt nach dem Frühstück mit dem Taxi (ca. 15km) zur Al Ghubaiba Busstation in Bur Dubai und dort mit der E1 2 Stunden rüber zur Abu Dhabi Busstation. Dann wären wir so gegen 10:00 Uhr dort. Dann kaufen wir ein Big Bus Hopp-On / Hopp-Off Ticket und fahren erst in der Stadt rund und um 12:00 Uhr mit dem Shuttle von Big Bus rüber zu Ferrari World. um 15-16:00 Uhr dann wieder mit dem Bus zurück (keine Ahnung wann und in welcher Frequenz die fahren, wird nur angegeben 10,12,14,16 Uhr von der Marina Mall zu Yas Island). Später dann den Rest schauen und danach wieder mit dem Bus nach Dubai.

    3. Option:

    Ich habe gelesen, dass man einen Taxifahrer der offiziellen beigen Taxis für 12 Stunden ab Dubai Privat für ca. 500DHS mieten kann, der einen für den Pauschalpreis hinfährt, wo man möchte. Ist das korrekt? Wenn ja, wartet der dann auch vor Ort, wo ich gerade will? Also auch z.B. 3 Stunden vor Ferrari World, bis wir wieder da sind? Wie läuft das ab und wie findet man den dann wieder?

    Mir erscheint die Taxi Option auch vom Faktor Zeit und Kosten am günstigsten, wenn dem so ist, Da man ja anscheinend nur 75-90 Minuten unterwegs ist von Dubai nach Abu Dhabi und später nochmal das Ganze Return.

    ________________________________________

    Wir wollen einfach alles Ausschöpfen, was möglich ist, um Abu Dhabi möglichst komplett in 1 Tag abzuhaken und das in der Kosten- und Zeitfaktor günstigsten Option.

    Hat jemand noch weitere Tipps und Anregungen was man vllt. noch so dort besuchen sollte wenn man schonmal da ist?

    Vielen Dank & Viele Grüße

  • harald089
    Dabei seit: 1107561600000
    Beiträge: 269
    geschrieben 1346016415000

    Option 3.

    ...... der Taxifahrer wartet natürlich.  Aber Vorsicht nicht alle Taxler sprechen gutes englisch und nicht alle Taxler kennen sich in Abu Dabi aus. 

    ....das ist der kleine Unsicherheitsfaktor bei Eurer Frage.  Hotel Concierge Fragen, die wissen da meist was Gutes.

    harald089
  • minimiri
    Dabei seit: 1244073600000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1346019867000

    Hallo Chris,

    wir haben uns diese Fragen ähnlich gestellt.

    Wir sind auch im September in DXB, haben 4 Nächte und wollen für einen Tag nach Abu Dhabi. Wir haben nun doch einen Mietwagen gebucht. War für uns im Endeffekt die günstigste (25 Euro am Tag) und flexibelste Lösung. Alles andere finde ich zu umständlich.

    Für Abu Dhabi haben wir uns auch die Moschee, die Corniche mit Emirates Palace und Yas Island vorgenommen.

    LG

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8896
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1346019931000

    4. Option

    Ruf mal den Elias an. ;)

  • Urlauberchris
    Dabei seit: 1256256000000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1346022456000

    @Miri: Das mit dem Mietwagen wäre ja auch noch eine Idee. EU Führerscheine werden ja angeblich akzeptiert. Ich war zwar schon 6x dort jetzt, aber Mietwagen hab ich mich bisher noch nicht getraut. Die fahren ja teilweise wie die gesengten ****, vorallem wenn Rush-Hour ist.

    Die Spritkosten sind ja mit ca. 1,20€ / Galone n Witz. Da kann man das Auto ja auch nicht vollgetankt zurückgeben.

    Die Frage ist nur, wo dann Parkmöglichkeiten sind für Emirates Palace und Co. Oder ob man dann einfach für Emirates Palace, Moschee und Sky Tower in der Marina Mall parkt und alles vor Ort erledigt. Und dann später einfach zu Ferrari World rüber fährt, dort gibt es ja sicherlich Parkmöglichkeiten.

    Ein Navi muss das Auto dann natürlich auch zwingend haben.

    Wo habt ihr es denn angemietet? Europcar, Alamo und Konsorten? Bei denen bekäme ich sogar noch Rabatt...

    @ Black Cat: Diese Option liest sich auch recht interessant.

  • minimiri
    Dabei seit: 1244073600000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1346065198000

    @Chris:

    wir sind da ganz unbedarft, wir sind das erste Mal in Dubai und mein Mann fährt sehr gern Auto und ist schon scharf drauf ;) Und ich denke, außerhalb der Städte wird es schon gehen.

    Ein Navi haben wir nicht mit angemietet. Ich hoffe, "Abu Dhabi" bzw. "Grand Mosque" in Abu Dhabi und "Yas Island" wird angeschrieben sein.

    Das Auto haben wir bei Dollar Rent a Car gemietet. Die haben eine Station im Hilton Dubai Creek, da ist unser Hotel gleich in der Nähe.

    Bei der Moschee kann man sicher problemlos parken, beim Yas Hotel auch und in der Nähe von der Corniche/Emirates Palace gibt es auch Parkmöglichkeiten, soweit ich gesehen habe.

  • Nociella
    Dabei seit: 1331683200000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1346077711000

    Hallo!

    Wir hatten in Dubai mal einen Mietwagen für 10 Tage. Fazit: ich würde es NIE mehr machen.

    Mein Mann ist ein sehr guter und begeisterter Autofahrer. Aber der Fahrstil dort ist schon sehr gewöhnungsbedürftig, vorallem in den Kreisverkehren.

    Eines Tages sind wir von Dubai nach Abu Dhabi gefahren und wurden prompt auf dem grossen Boulevard von einem Polizisten auf einem Motorrad gestoppt. Angeblich haben wir eine rote Ampel überfahren. Alle Insassen unseres Autos waren jedoch sicher, dass dem nicht so war. Was willste machen? Widersprechen ist zwecklos!

    Das alles hat uns dann 5 Urlaubstage, viel Stress und 1700,- gekostet. Dafür kann ich mir viele Taxen mieten.

  • u_v_m
    Dabei seit: 1338336000000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1346097084000

    Stimmt, der Fahrstil ist gewöhnungsbedürftig.

    Aber wer schon in Italien zur Rush hour in den Großstädten unterwegs war, weiss wie es zugeht.

    Wir werden uns Ende September wieder einen Mietwagen nehmen, einmal Teatime im Emirates Palace,  Marina Mall und Al Ain.

    Dubai werden wir mit der Metro erkunden.

  • mike62
    Dabei seit: 1148169600000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1346100813000

    @Chris

    Ich habe das Autofahren in den Emiraten sehr genossen und hatte auch keinerlei Probleme mit dem Verkehr und der Fahrweise der Einheimischen. Die fahren kaum anders als unsere Landsleute hierzulande.......als Berufskraftfahrer erlebt man täglich abenteuerliches ;-)

    Navi hab ich nicht gebraucht,die Beschilderung ist 1A und wer ein bisschen aufpasst findet auch alles auf Anhieb. Parkplätze an der Moschee reichlich,Marina Mall dito. Ins Emirates würde ich mich aber lieber per Taxi kutschieren lassen denn es wird immer noch heftig gebaut in dem Bereich (Strassentunnel,neuer Herrscherpalast und neue Hotels gegenüber des Palace) Zur Ferrari-World kann ich nicht viel sagen aber auch das dürfte recht unkomplizeirt sein. Die Moschee ist auch nachmittags zu besichtigen-auf der Seite szgmc.ae findet man alle Details dazu.

    In Dubai wird der nationale Führerschein akzeptiert,in Abu Dhabi wird auch der internationale verlangt!! Ich habe mein Auto bei "National" gemietet,die wollten auch einen internationalen sehen also im Zweifelsfall lieber einen dabei haben-ist sicherer. Achtung - es wird reichlich geblitzt,die "Starenkästen" sind weiss und stehen meistens zwischen den Leitplanken,auch auf der Strecke Dubai-Abu Dhabi!!

    Ansonsten viel Spass!!

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8896
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1346103473000

    Wie jetzt Chris?! Ich denke, ein Mietwagen fällt definitiv aus? Nun ja, hier gehen die Meinungen ja ganz schön auseinander. Mich würde die Fahrerei in Dubai voll stressen, obwohl ich gerne und viel fahre. :shock1:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!