• tomHD
    Dabei seit: 1232582400000
    Beiträge: 153
    geschrieben 1232664636000

    Eben nicht! Das wissen die meißten Touris eben nicht!!

    Man sieht im TV nur Luxushotels, Gold, Yachten, Skipisten, Souks, Malls, Promis, Golfplätze, immer nur sooo tolle Dinge!

    ES IST EINE GROSSE BAUSTELLE !!!

    Und wie Oasen kann mann (wenn man auf den fast immer staugeschädigten Stadtautobahnen eine halbe Ewigkeit verbracht hat) die fertigen "Wunder" Dubais besichtigen.

    Wenn man zum Beispiel am Pool des herrlichen, stilvollen "Palace" The old Town relaxen will ist man von einer gigantischen Baustelle umgeben. Vor einem entsteht der Burj Dubai, rechts die Dubai Mall und links weitere großprojekte. LKWs versüßen den Aufenthalt beim Rückwärtsfahren mit einer permanenten "PiiiiEEEEEPPP-Symphonie". Das Hotel ist super. Die Umgebung wird noch einige Jährchen wachsen müssen.

    Viele Reisebüro Mitarbeiter waren noch nie dort. Sagen es aber nicht. Man will einfach den Kunden-Hype mitmachen und sagt nicht offen was los ist. Ein Freund von mir mit eigenem Reisebüro empfiehlt fast nur Abu Dhabi (Lulu Island!). Da ist es noch ein wenig beschaulicher. Und strandmäßig ruhiger.

    Es ist aber sowohl in DXB als auch in AD niemals Karibik-Flair mit Palmen am Ufer.

    Die Madinat Anlage hat einen wunderbaren Strand der supersauber und gepflegt ist. Eigentlich können da nur Hotelgäste sein...:-))

    Damit kein falscher Eindruck entsteht: Ich finde Dubai super und war bereits einige Mal dort. April wieder. Nur man muß sich genau informieren wie die Uhr dort so tickt..

    Ach ja. noeler ist meiner meinung nach echt ein Pro wenns um DXB geht. Er hat die schnellsten, aktuellsten und ehrlichsten Tips wenns um die Emirate geht. Mann/frau sollte seine Kommentare hier im Forum nicht so dünnhäutig beantworten! IMHO

  • Adriana
    Dabei seit: 1108944000000
    Beiträge: 279
    geschrieben 1232665341000

    Also ich binn 4x in Dubai gewesen und schonste ist gewest in jahr 2000 und dann ist nicht mehr zu viel baustelle lärm und so weiter .

    Was mir stört ist das.

    Wenn ich nach Österreich (Tirol)fahre trefen richtige Tiroler volk.

    In Bayern richtige Bayerische leute.

    In Griecheland grieche

    Turkei Turke

    Egypten Egypter

    Und die alle arbeiten und leben dort.

    In VAE trefen Emirati(einheimische)nur in Luxus Auto und die haben distanz zum Turisten.

    Und wehr da arbeiten Philipiner,Inder,Pakistani,Palestine in hotel taxi und so weiter.

    Rusinen für andere gescheft ;-).

    Also wenn ich urlaub mache will ich sehen die leute einheimische auch in turismus arbeiten.

    Für mich ist das urlaub für shopping und bischen strand aber nicht mehr.

    Und teuer ist das auch geworden.

    Adriana

  • rainer40
    Dabei seit: 1137456000000
    Beiträge: 154
    geschrieben 1232693836000

    Was ist denn das für sinnloser Thread?

    Die Ansprüche jedes Menschen an seinen Urlaub sind sehr individuell und wenn ich z.B. mit Einheimischen Kontakt haben möchte dann darf man eben nicht nach Dubai reisen.

    Man sollte sich bereits vor Buchung richtig informieren, dann blieben negative Überraschungen jeglicher Art aus.

    Ich kann dem Opener nur empfehlen mal das Dar al Masyaf zu buchen und sich mal so richtig nach Strich und Faden verwöhnen zu lassen.

    Ok Madinat Jumeirah ist kaum zu toppen, dennoch kann ich über die Aussage

    "Dubai ist kein Strandurlaub" nur milde lächeln, völliger Schwachsinn!

    Ich schließe mich Noeler an: Flieg doch nach Thailand!

    Grüße

    Rainer40

    Btw: Bauarbeiter ausnutzen? Völliger Blödsinn, denen geht es in Dubai doch viel besser als in ihren Heimatländern. Es ist deren freie Entscheidung.

  • angel322090
    Dabei seit: 1200182400000
    Beiträge: 108
    geschrieben 1232713126000

    Dubai ist sicher ein Land, an dem sich die Gemüter scheiden.

    Ich war erst einmal dort, aber ganz sicher nicht das letzte Mal, denn es ist faszinerend. Ich lebe hier in Deutschland in der tiefsten Provinz, wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen, und brauche daher im Urlaub nicht nur Ruhe und Erholung, sondern will auch etwas Sehen und Erleben. Und dafür ist Dubai ideal. Eine Mega-City, deren Bauprojekte einfach beeindruckend sind. Das Wetter dort ist schön, das Wasser einmalig, die Strände am Jumeirah Beach einfach herrlich. Man hat Wolkenkratzer, tolle Shopping-Malls, Wasserparks, die beeindruckende Wüste, Souks ... dort kann einem nicht langweilig werden. Für mich als alleinreisende Frau mit Kind kommt noch ein weiterer enormer Pluspunkt dazu: und zwar macht mich in Dubai niemand anzüglich an, kein Verkäufer quatscht mir etwas auf, niemand fasst mich an und zerrt mich in seinen Laden - wie in Südeuropa üblich. Dadurch sind mir Länder wie die Türkei und Ägypten vergangen. In Dubai kann ich mich absolut wohl und sicher fühlen und werde respektiert. Dort weiß man noch, was Anstand ist. Es gibt keine lästigen fliegenden Händler am Strand - dort kann man wirklich Urlaub genießen. Mein Sohn ist 16, und er würde am liebsten jedes Jahr - und wenn es nur paar Tage sind - nach Dubai fliegen. Geht finanziell nicht, aber für 2010 ist es wieder fest eingeplant und bevor man schlecht über dieses Land redet, sollte man sich erst mal etwas eingehender damit beschäftigen. Ich für meinen Teil liebe Dubai und das wird sich nicht ändern.

  • tomHD
    Dabei seit: 1232582400000
    Beiträge: 153
    geschrieben 1232713817000

    hallo angel322090 du hat vollkommen recht!

    und was den "bauarbeiter-taxifahrer-kassierer-poolboy-reinigungsservice.."-thread angeht: hat jemand, der laut: "SKLAVEREI" schreit mit diesen Menschen mal gesprochen?? daher hat auch rainer40 recht... ist so!

  • Dynamo
    Dabei seit: 1092441600000
    Beiträge: 382
    geschrieben 1232717887000

    Ob AUH im Moment als preiswerte Alternative gesehen werden kann? Eher nicht.So werden im April ca. 500€ für Hilton/Starwood aufgerufen.Und diese Hotel sind nichts besonderes....

  • Anschla
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 209
    geschrieben 1232719216000

    Das ist so ziemlich dass, was ich versuche denen zu vermitteln, die immer glänzende Augen bekommen wenn ich sage, ich fliege nach Dubai. Ja, bin hin und wieder da, eine Freundin lebt seit rund 20 Jahren da und so kenne ich auch Dubai ausserhalb der Hotels.

    Dubai hat sicher seine Reize, ich mag es irgendwie, aber ja, es ist eine riesige, recht künstliche Betonstadt. Trotzdem kann man interessante Ecken finden. Aber es ist halt keine Stadt für einen günstigen Badeurlaub in einem "netten" 3 Sternehotel.

    Das erste was mir eingefallen ist: gut informiert wird man nicht enttäuscht. Vorher informieren, abwägen, ob es für die Urlaubswünsche das Passende ist und nicht von den typischen Fernsehsendungen blenden lassen!

    Erwarte das Unerwartete - oder auf Kölsch: Et kütt wie et kütt...(eh aanders...)
  • mirage 710
    Dabei seit: 1117324800000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1232740952000

    Guten Abend !

    Muß zu diesem Thema und den vielen Meinungen auch noch etwas sagen :

    1. wir haben uns in den letzten 10 Jahren häufig mit den sogenannten "Sklaven"

    unterhalten. Nein, es sind keine Sklaven. Alle kommen freiwillig nach Dubai

    und sind froh, dort deutlich mehr zu verdienen als in ihren eigenen Ländern,

    vorausgesetzt, sie hatten dort überhaupt Arbeit, siehe Indien, Bangladesh usw.

    2. Kontakte mit Einheimischen für den normalen Urlauber sind nur Zufall, egal,

    ob in Dubai, Türkei, Griechenland usw. und warum ?

    Es besteht überall die Sprachbarriere. In den Prospekten wird geschrieben :

    "...Land und Leute kennenlernen...", Land ja, aber Leute nicht so einfach.

    Dafür ist auch die Zeit eines Urlaubs zu kurz.

    3. als wir 1999 das 1.mal in Dubai waren, gab es deutlich weniger Baustellen.

    Mittlerweile hat man sich dran gewöhnt. Dubai ist interessant geworden.

    Was wäre Dubai ohne die Projekte ,wie z. B. Emirates-Mall mit Skihalle ,

    die Palme, Burj Al Arab usw. ?

    Nicht mehr wegzudenken !

    Darum ist Dubai zum Anziehungsmagnet geworden.

    Wenn ich erst nach Dubai reise ,wenn alles fertig ist, kann ich ja noch Jahre

    warten. Ich will's aber jetzt erleben und sehen.

    4. ...und wo sind in Dubai und in den VAE künstliche Strände ? Das sind alles

    Naturstrände, die etwas angepaßt wurden. Gut, die Palminsel ist ein künstlicher

    Strand ! Aber interessiert das z.B. den Urlauber, der im Atlantis ist ?

    Glaube kaum.

    VG E&T

  • schlanga
    Dabei seit: 1231286400000
    Beiträge: 249
    geschrieben 1232743117000

    @rainer und mirage

    ausbeutung der asiatischen arbeiter in den emiraten.......

    NEIN, wo gibts denn sowas, doch nicht im schoenen dubai :disappointed:

    die beurteilung der situation durch die touristen, die in

    den tollsten schuppen absteigen (koennen), und sich auch mal mit dem

    kellner, fahrer etc. unterhalten haben... ohne worte :frowning:

    nachtrag am 5.2.09

    jetzt berichtet sogar das groesste arabische medienunternehmen ueber

    die alptraumhaften bedingungen der von rekrutierungsagenturen ange-

    heuerten bauarbeiter aus asien!

  • Brenni2000
    Dabei seit: 1193961600000
    Beiträge: 195
    geschrieben 1234392057000

    Hallo,

    ich war einmal 2003 in Dubai und war es wurde hier schon mal geschrieben,entweder man hasst oder liebt es.

    Mir hat Dubai sehr gut gefallen,ist halt was völlig anderes und nicht mit Türkei,Griechenland.... zu vergleichen.

    Ich wusste jedenfalls damals schon,ich komme wieder.

    Prunk und Protz das stimmt schon,aber ich wollte es mal gesehen haben.

    Mir haben die Strände und das klare türkisfarbene Meer sehr gut gefallen,man wird nicht ständig angequatscht und beim shoppen kann man gute Schnäppchen machen.

    Zu den Angestellten....ich hab mich mit einigen unterhalten und sie alle waren froh dort arbeiten zu können. Da hatte ich in anderen Urlaubsländern eher das Gefühl von armen Sklaven.

    Für den Triumph des Bösen reicht es wenn die Guten nichts tun
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!