• styleminister
    Dabei seit: 1377302400000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1413593858000

    Hallo zusammen,

    meine Freundin und ich (Mitte 20 / Anfang 30) fahren Mitte November für 9 Tage nach Dubai. Wir wollen einige Tage Stadt und Umgebung erkunden (Wüstensafari) und anschließend noch ein paar Tage ausschließlich zur Erholung am Strand verbringen.

    Zunächst dachten wir, dass wir die komplette Zeit dort in Dubai-Stadt in einem Hotel verbringen und von dort aus sämtliche Aktivitäten starten. Leider mussten wir nun aber festsellen, dass gerade die Strandhotels unser Budget doch deutlich übersteigen und wir keine Lust haben, von der Stadt an den Strand zu tingeln und dort nochmals für Liegen usw zahlen zu müssen.

    Nun sind wir auf die Idee gekommen, die ersten Tage in einem schönen Stadthotel und die Strandtage in einem reinen Badehotel in der Nähe Dubais zu verbringen, z.B. in Ras Al Khaimah, da dort die Hotels z.T. deutlich preiswerter sind.

    Dazu ein paar Fragen: 

    - Welche Hotels könnt ihr in Dubai-Stadt empfehlen, die bei ca- 80-90€ p.P. & Nacht liegen und die gut für Erkundungen sind (z.B. Metro-Station in der Nähe)?

    - Welche Baderegion und welches Hotel könnt ihr empfehlen? Ich muss sagen, ich bin etwas über die Weiterempfehlungsrate der Strand-Hotels z.B. in Ras Al Khaimah erschrocken!

    - sollte man dann Vollpension nehmen, da schätzungsweise in der Nähe reiner Badeorte die Restaurant-Dichte nicht so hoch sein wird?

    - Hat jemand Erfahrung mit Airbnb in Dubai?

    Ich freue mich über jede Antwort, Anregung und Hilfestellung.

    Grüße

    Stefan

  • Roli77
    Dabei seit: 1301529600000
    Beiträge: 524
    geschrieben 1413632059000

    Hi,

    für Dubai-Stadt kann ich aufgrund des Budgets kein von mir persönlich besuchtes vorschlagen, da die alle etwas teurer waren (Jumeirah Emirates Towers, Four Points by Sheraton Sheikh Zayed Road). Als Ausganslage fand ich die Hotels im Finanzzentrum ideal. Es wird auch immer wieder gerne das Gloria Hotel vorgeschlagen. Das sollte voll im Budget liegen.

    Welches Budget habt ihr fürs Strandhotel eingeplant? Für Ras Al Khaimah kann ich das Waldorf Astoria mit bestem Gewissen weiterempfehlen. Ich habe selbst vor kurzem 1 Woche dort verbracht.

    In der Stadt reicht Frühstück, da gibt es zahlreiche sehr gute Restaurants für jede Geldbörse. Bei Strandhotels ists naturgemäß etwas schwieriger. Wobei es auch auf die Lage ankommt. Das Le Royal Meridien liegt zB in der Nähe von "The Walk", wo es zahlreiche Lokale gibt.

    LG

    Roland

  • Damien_Thorn
    Dabei seit: 1234828800000
    Beiträge: 465
    geschrieben 1413638818000

    In RAK kommen für euch in frgae , Waldorf Astoria , Hilton Resort und Spa RAK , Bin Majid Resort.

    Letzteres ist billig , auch in den nebenkosten, aber trotzdem recht gut.

    Das beste finde ich immer noch das Hilton Resort mit dem Villenzimmer , Waldorf ist auch sehr gut.

    Cove Rotana isz tu weit ausserhalb , da steigen die Nebenkosten.

    In Dubai musst du einfach schauen was in eurer Preisklasse liegt , evtl das IBIS Hotel , glaube es ist in der Nähe von der Emirates Mall.

    Sucht euch am besten ein 4 Sterne Hotel und seht euch die Lage direkt an , geht z.b. bei Weg.de  , Dubai marina , Jumeirah Beach Residence , Downtown Dubai und Dubai Creek ( alles in der nähe der Orte ) würde ich als gute Lage für Ausflüge bezeichnen.

    Kommt bloß nicht auf die Idee in Ajman oder Sharjah wegen dem Preis zu buchen.

  • isabel15690
    Dabei seit: 1317686400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1413647676000

    Hallo,

    ich kann euch eine Kombireise Dubai/Ras al Khaimah empfehlen.

    Wir waren damals 5 Nächte im Hilton Resort & Spa in Ras al Khaimah und dann noch für 2 Nächte im Atlantis The Palm in Dubai. (Gibt es zum Beispiel bei sonnenklar.tv)

    Ras al Khaimah eignet sich in meinen Augen nur zum Strandurlaub, zu unserer Zeit (September 2012) gab es nur eine Mall und die hatte man in 20 Minuten komplett angesehen, auch sonst hat der Ort leider nichts zu bieten. Sobald man aber im Hotel war, konnte man super entspannen und der Strand war auch sehr schön.

    Vom Atlantis fährt mehrmals täglich ein kostenloser Shuttlebus zu den verschiedenen Malls sodass man ganz einfach alle wichtige erreichen kann.

    Man muss also nicht zwingend in einem Stadthotel wohnen.

    Meine Oma ist zum Beispiel immer in Sharjah - von dort kann man auch Ausflüge nach Dubai machen.

    Ich kenne ja euer Budget nicht, aber ich denke, 1200-1500 € für eine Woche muss man (natürlich auch je nach Reisezeit) rechnen, wenn man in guten Hotels mit Verpflegung verweilen möchte.

  • styleminister
    Dabei seit: 1377302400000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1413660845000

    Hallo und Danke zunächst mal für eure hilfreichen Antworten!

    Also die Budget-Geschichte würd ich mal nicht überbewerten, da sind wir gewissermaßen flexibel, wollen aber vielleicht n paar Euro an den Hotels sparen und die lieber in schöne Ausflüge oder gute Guides stecken...zumindest in Dubai. Da hat man denk ich mehr davon, weil man da eher Dinge erlebet, die hängen bleiben.

    Nur waren wir vom durchgängig hohen Preisniveau doch etwas überrascht, was aber auch an unseren letzten Urlaubszielen (z.B. Thailand) liegen kann. Allerdings scheint der Nahe Osten im Vergleich z.T. doch eher eine Service-Wüste zu sein, wenn man den überraschend zahlreichen Hotel-Kritiken glauben darf...und das sollte ja eigtl im Verhältnis zum Preis nicht so sein.

    Also wir hatten für Dubai-Stadt jetzt mal das Hotel Ramada Jumeirah und das Mövenpick Hotel Jumeirah Lakes Towers (Lage evtl nicht so ideal, aber fast direkt an der Metro) jeweils nur mit Frühstück ins Auge gefasst, die auch beide etwas über dem Budget liegen...nur mal so als Anhaltspunkt ;-) Aber das Gloria z.B. haben wir auch auf dem Radar. Sind uns halt nicht ganz sicher, wo man in Dubai am besten für Erkundungen sein Hotel hat.

    Klingt aber ja schonmal gut, dass ihr Ras Al Kameih als Badeort empfehlen könnt...da waren wir uns nämlich überhaupt nicht sicher! Vielleicht gibts ja noch andere erwähnenswerte?

    Also das Astoria hatten wir uns auch angeschaut (Halbpension), bin nur etwas von dieser Kautionsgeschichte irritiert. Könnt ihr mich da vielleicht mal aufklären und wisst ihr, ob das in den anderen Hotels auch so ist?

    Insgesamt haben wir 8 komplette Tage. Wieviele benötigt man denn erfahrungsgemäß für Dubai Stadt? Reichen 3 oder eher 4?

    Danke soweit und liebe Grüße

    Stefan

  • Roli77
    Dabei seit: 1301529600000
    Beiträge: 524
    geschrieben 1413663303000

    Hi,

    es kommt halt drauf an, was ihr Euch alles ansehen möchtet. Eventuell mal meinen Silvesterthread vom letzten Jahr durchlesen, da habe ich unsere Wochenplanung angeführt und danach auch, wie es gelaufen ist.

    Preislich ist Dubai extrem von der Jahreszeit abhängig, ebenso kann man mit Frühbucher recht gute Preise erzielen.

    Was die Kaution anbelangt, hatte ich das in allen von mir/uns besuchten Hotels in den Emiraten (Abu Dhabi, Dubai, Ras Al Khaimah). Im Normalfall werden im Schnitt  500 Dirham pro Tag auf der Kreditkarte geblockt (nicht abgebucht). Hatte bei 9 besuchten Hotels noch nie ein Problem.

    LG

    Roland

  • herward1
    Dabei seit: 1268524800000
    Beiträge: 665
    geschrieben 1413672019000

    Wenn Du das Astoria in Bur Dubai meinst (ich kenne kein anderes) solltest Du wissen, dass das ein Puff ist. Da stehen die Mädchen in den (früher) Restaurants an der Bar und am Parkplatz ist der Kontakthof mit den Nutten-obwohl es das offiziell nicht gibt. Wir wollten da vor einiger Zeit essen, weil es früher einen guten Mexikaner da gab und fühlten uns deplatziert.

  • styleminister
    Dabei seit: 1377302400000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1413673220000

    Ich denke, du verwechselst da was...hier geht es weder um das Hotel Astoria noch um das Waldorf Astoria Dubai Palm Jumeirah, sondern um das Waldorf Astoria Hotel Ras Al Khaimah ;-)

  • styleminister
    Dabei seit: 1377302400000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1415400779000

    Hallo zusammen,

    in einer Woche sind wir schon in Dubai :-)

    Kann uns jemand einen Anbieter für eine Wüstensafari empfehlen, der nicht mehr als 100€ p.P. kostet und sich doch etwas positiv von den Massenevents abhebt...wer trotzdem gute Erfahrungen mit einer Agentur in großen Gruppen gemacht hat, darf die natürlich gerne posten :-) Wir würden gerne dune bashing und BBQ zum Sonnenuntergang machen und evtl. Sandboarding und / oder Kamelreiten...

    Außerdem überlegen wir, eine Bootstour (nicht unbedingt mit dinner) auf dem creek zu machen...gibts hier auch Empfehlungen?

    Könnt ihr für den Besuch der Fountains ein Restaurant empfehlen oder lohnt sich das nicht wirklich? Hab die persönliche Empfehlung fürs "Mago Tree" bekommen, hier aber schon öfter vom "TGI Fridays" gelesen...

    Danke schonmal

    Grüße Stefan

  • Damien_Thorn
    Dabei seit: 1234828800000
    Beiträge: 465
    geschrieben 1415442873000

    Schau mal hier.

    http://www.getyourguide.de/s/?q=Dubai&ci=desert_safaris&ct=37

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!