• Amouage
    Dabei seit: 1138320000000
    Beiträge: 856
    geschrieben 1186663985000

    Natürlich haben wir alle schon mal eine Notlüge gebraucht. ;)

    Hätte ich so etwas gemacht, dann hätte ich hier sicher nicht so damit herum geprahlt, was ich tolles vollbracht habe, das ist nicht mein Ding.

    Wer sich dann nicht mal eine teatime oder ein Dinner leisten kann, und sich auf diese Weise den Eintritt erschwindeln muss ? Nee, dann verzicht ich lieber, oder spare etwas länger. Meine Meinung.

    Mai 2018-Reunion-Mauritius- Dubai
  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1186667938000

    @copyhero

    Das du diese Geschichte verharmlost, kann ich einfach nicht verstehen.

    In meinen Augen hat es mit Zechprellerei, vorsätzlicher Täuschung und auch mit Betrug zu tun.

    Ob jetzt irgend jemand oder aber dem BAA ein großes Geschäft schmackhaft gemacht wird, in dem man sich einen Scherz daraus macht, sich obercool und toll findet und damit noch prahlt, wie dreist man das einzige 7-Sterne-Hotel der Welt gelinkt hat - das ist derart billig und nur unterste Schublade.

    Das hat mit Spaß nun wirklich nichts mehr zu tun.

    Ich glaube auch nicht, daß es eine Frage des Geldes war, wer sich einen Flug nach Dubai leisten kann, kann auch, wenn man dann will, seinen Tee oder seinen Lunch bzw. sein Dinner im BAA bezahlen.

    Für meinen Geschmack sollten solche Leute zu Hause bleiben, damit sie anderen keinen Schaden zufügen können.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • Frank und Gabi
    Dabei seit: 1126742400000
    Beiträge: 881
    geschrieben 1186680601000

    Reisemarie, du hast absolut recht. In Deutschland ist dies strafrechtlich sicherlich relevant. Der "Schaden" ist auch nicht unerheblich vom Wert und vom subjektiven Handeln ist zumindest bedingter Vorsatz von der Schilderung der Einstellung her zu unterstellen. Nach dem BGB bestünde hier sicherlich auch ein Anspruch. Tja, wie es in Dubai aussieht, keine Ahnung?

    Von der handelnden Person ist ferner ein gehöriges Maß an Naivität an den Tag gelegt worden ohne jegliches Unrechtbewußtsein.

    Nun ja, soll nicht mein Problem sein. Ich hätte bei erneuter Einreise, Aufenthalt in einem der Jumeirah-Hotels ein ungutes Gefühl.

    Gruß

    Frank

  • Daniel Gorf
    Dabei seit: 1125878400000
    Beiträge: 1117
    geschrieben 1186687899000

    Also ehrlich gesagt finde ich es traurig wenn man so in ein Hotel kommen muss. Es handelt sich nicht irgendwie um was sooo besonderes. Es ist schlicht und ergreifend ein Hotel, zugegeben sehr opulent und außergewöhnlich. Aber viel schlimmer finde ich, dass hier im Forum von Thailandlove aufgefordert wird sich irgendwas zu erschleichen. Das ist ebenso dreist wie der unberechtigte Zutritt zum BAA. Außerdem verstehe ich nicht warum man das auch noch im Internet verbreitet, das ist doch schon wirklich erbärmlich.

    Ich kann mich der Meinung der meisten nur anschließen, entweder ich kann es mir leisten und gehe da rein, oder ich lass es sein, alles andere ist inakzeptabel.

    Ciao Daniel

  • nighthawk96
    Dabei seit: 1177286400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1186692464000

    Ich find das einfach nur arm, genau diese Gäste will ich da nicht sehen, wenn ich einen nicht unbeträchtlichen Betrag für das Burj ausgebe. Schließe mich Vorrednern an, es müssen noch schärfere Kontrollen her, damit man erstens seine Ruhe hat und zweitens, man eben doch mit einem begrenzten Budget, wie dem eines Abendessens mal in den Genuß von einem 7 Sterne Ambiente kommt. Armes Mädel, wenn Sie so lügen muß.

  • copyhero
    Dabei seit: 1080864000000
    Beiträge: 480
    geschrieben 1186715430000

    Das liegt vielleicht daran das ich aus Koeln komme und wir Kölner doch sehr liberal sind ;)

    Wir gönnen Jedem was und schauen auch nicht neidig auf JEmanden der mehr hat.

    Und wenn es Jemand schafft sich so Zugang zu einem 7 Sterne Hotel zu verschaffen und die fallen auch noch drauf rein, pech!

    Ich tolleriere es, da ich durch sowas nicht weniger hab. Und für Sie war es ein Erlebnis was ich Ihr gönne.

    Ob ich mit Ihr evtl ins Gespräch kommen würde im Burj steht auf einem anderen Blatt.

    Vielleicht ist es auch nur der Neid, weil nicht Jeder zum Kaffee eingeladen wurde, wer weiß?! ;)

    Man sollte 5 auch mal gerade sein lassen, die Zeiten sind hart genug und hey...... tut es Euch pers. weh??? Anscheinend doch die Missgunst! :frowning:

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1186729750000

    @copyhero

    Deine Einstellung hat weder etwas mit Köln zu tun, es gibt in Köln auch noch andere Meinungen dazu ;) noch hat es etwas mit Toleranz zu tun, wenn man es jemandem "gönnt", daß dieser Jemand am Rande der Krimainalität seine Späßchen auf anderer Leute Kosten spielt.

    Wir haben unseren Tisch offiziell im BAA reserviert, können unsere Rechnung bezahlen - das Trinkgeld auch - und freuen uns auf ein schönes Essen und ein tolles Erlebnis. Das ist etwas, das wir uns "gönnen"!

    Und eins weiß ich gewiss, wir dürfen auch noch mal wiederkommen.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • maler
    Dabei seit: 1124323200000
    Beiträge: 50
    geschrieben 1186741222000

    Hallo,

    so nun müssen wir auch noch unseren Senf dazu geben, schließlich haben wir ja die ganze Diskussion ins Rollen gebracht mit unserer Frage. ;)

    Wir waren jetzt zum achten Mal in Dubai. Bei unserem ersten Besuch haben wir im Burj al Arab gewohnt und es seitdem regelmäßig besucht, wenn wir Gäste der Jumeirah Hotelkette waren. Natürlich haben wir dann auch in den Restaurants oder Bars dort gegessen bzw. getrunken.

    Silvester 2006 /2007 kamen wir durch eine sehr nette Angestellte des BAA in den Genuss einer Führung. Wir haben dabei Räumlichkeiten besichtigt, die man als "normaler" Besucher nicht zu Gesicht bekommt. Wir haben uns dafür bei ihr mit einer kleinen Aufmerksamkeit bedankt, die sie in Dubai garantiert nicht bekommt und über die sie sich sehr gefreut hat. Wir hätten auch bei unserem Aufenthalt jetzt im Juli wieder auf sie zurückkommen können, das sagte sie uns beim Abschied. Aber wir wollten ihre Zeit nicht schon wieder in Anspruch nehmen, auch weil wir wußten, dass man als Gäste des Dar al Masyaf sowieso zu bestimmten Zeiten Zutritt zum BAA hat. Wir würden aber niemals irdendjemand etwas vorlügen, nur um in dieses Hotel zu kommen. Das wäre uns zu peinlich.

    Außerdem planen wir schon unsere nächste Reise nach Dubai und möchten dann auch weiterhin ein gern gesehener Gast der Jumeirah Hotels sein.

    Viele Grüße

    maler

  • copyhero
    Dabei seit: 1080864000000
    Beiträge: 480
    geschrieben 1186786302000

    @Reisemarie sagte:

    @copyhero

    Jemand am Rande der Kriminalität .....

    Gruß Reisemarie

    :D :D :D :D

  • noeler
    Dabei seit: 1130716800000
    Beiträge: 1953
    geschrieben 1187286237000

    Aktuelle Livebericht vor Ort aus dem BAA. :p

    Die ganzen Touristentouren durchs Hotel nerven irgendwie ganz gewaltig. Auch war gestern in der Skyviewbar genau zu bermerken, wann es 23 Uhr wurde. Auf einmal setzte ein Ansturm von Ausserhalb ein, der eigentlich schon stoerend war. Als es dann zu voll wurde, wurden auch manche Leute wegen dem Dress-Code nach Hause geschickt. Zu Recht.

    Der Besuch nach 23 Uhr ohne Reservierung soll uebrigends auch wieder eingeschraenkt werden. So ist es dann nur noch Gaesten erlaubt (ohne Reservierung) nach 23 Uhr das BAA zu besuchen, wenn man eine Suite im DAM, Al Qasr, Mina al Salam, Emirates Towers oderJumeirah Beach Hotel hat. Normales Zimmer = kein Zugang ohne Reservierung.

    4 8 15 16 23 42
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!