• Lelaina
    Dabei seit: 1145404800000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1145519351000

    Hallo,

    ich war noch nie in Tunesien, bin aber interessiert und ueberlege dorthin mal in urlaub zu fahren.

    Man hört jedoch immer wieder von Leuten die dort waren, dass sie die ganze reisedauer nur im Hotel gehockt sind (bzw am hoteleigenen Strand) und nciht rausgegangen sind, weils ie sich ncith getraut haben. Sprich, kein rumreissen und land ansehen mit dem Mietauto oder so.

    Stimmt das wirklich? Was habt ihr in eurem Tunesien Urlaub so unternommen? Wo wart ihr?

    Viele gruesse

  • Lady Luna
    Dabei seit: 1107907200000
    Beiträge: 5931
    geschrieben 1145522565000

    Hallo Lelaina,

    also das ist quatsch, dass man in Tunesien nur im Hotel hocken kann. Als wir im September 05 für 3 Wochen dort waren haben wir insgesamt an 7 Tagen Ausflüge unternommen und wir fühlten uns zu jeder Zeit absolut sicher. Die meisten Ausflüge haben wir bei der Reiseleitung gebucht, wir sind aber auch allein von Mahdia mit der Bahn nach Sousse gefahren. Wie gesagt, alles kein Problem. Den 2-tägigen Ausflug in die Sahara kann ich euch SEHR empfehlen, da ist das Geld gut angelegt.

    Liebe Grüße Mareike

    Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen (Goethe)
  • xela411
    Dabei seit: 1121385600000
    Beiträge: 1252
    Zielexperte/in für: Mahdia
    geschrieben 1145523785000

    Hallo Lelaina!

    Das ist totaler Quatsch! Wir waren zur selben Zeit wie Mareike in Tunesien und haben nicht nur im Hotel gesessen! Das war vor 20 Jahren vielleicht mal so!

    Wie Mareike schon sagte haben wir gemeinsam auf eigene Faust eine Tour nach Sousse gemacht! Wir sind mit einem öffentlichen Zug von Mahdia aus nach Sousse gefahren und es ist nichts passiert oder vorgefallen!

    Und der Veranstalter bietet auch zig Touren zu den verschiedensten Orten an!

    Du brauchst also nicht nur im Hotel zu sitzen!!!!

    Grüßchen Alex ;)

    die"Aggressive", der größte Werder-Fan oder einfach Alex ;)
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12721
    geschrieben 1145524503000

    war da nicht mal was mir einem Tankwagen vor einer Synagoge?

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • capuchetta
    Dabei seit: 1112918400000
    Beiträge: 333
    geschrieben 1145524638000

    Hallo Lelaina

    Ich kann mich meinen beiden Vorrednerinnen nur anschließen. Wir waren 2004 in Tunesien und haben auch einige Ausflüge mitgemacht (Mahdia, El Djem, Karthago, Tunis, etc.). Ich habe mich in keinem Moment irgendwie unsicher gefühlt - m Gegenteil. Die Leute waren alle sehr nett und überhaupt nicht aufdringlich.

    Wir werden jetzt im Mai wieder nach Tunesien fliegen .. und ich freu mich schon riesig drauf.

    LG und keine Scheu vor Tunesien .. es gibt viel interessantes anzusehen.

    Capu

    capu
  • xela411
    Dabei seit: 1121385600000
    Beiträge: 1252
    Zielexperte/in für: Mahdia
    geschrieben 1145525034000

    @juanito

    Ja, es gab einen Anschlag auf eine Synagoge auf Djerba! Das Jahr weiß ich nicht mehr genau!

    Aber wenn es danach geht, dann kann man in fast keinem Land mehr Ausflüge oder ähnliches machen!

    die"Aggressive", der größte Werder-Fan oder einfach Alex ;)
  • Lady Luna
    Dabei seit: 1107907200000
    Beiträge: 5931
    geschrieben 1145525125000

    @'juanito' sagte:

    war da nicht mal was mir einem Tankwagen vor einer Synagoge?

    Ja, das war damals auf Djerba, danach wurden aber die Sicherheitsmaßnahmen sehr verstärkt.

    Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen (Goethe)
  • engel89
    Dabei seit: 1131235200000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1145529227000

    Also das ist wirklich völliger Quatsch ...

    Wir waren jetzt 5 Mal in Tunesien und es gab immer was neues anzuschauen ... außer wir hatten mal wegen dem schönen Wetter keine Lust *g* ... ;) ...

    Wir haben auch nen Ausflug auf eigene Faust nach Tunis, Sidi Bou Said und Karthago gemacht und nach Nabeul und Hammamet fahren wir sowie so oft und jedes Mal ...

    Oder du buchst Ausflüge beim Reiseveranstalter ...

    Kairouan, El Djem, Monastir und Sousse sind auch toll ...

    Also kein Drandenken, nur im Hotel zu sitzen ;-) ...

    lg

    miri

    al-lisan mutarjim al-qalb !!!
  • 2parluh
    Dabei seit: 1112918400000
    Beiträge: 151
    geschrieben 1145530425000

    Hallo!

    Auch ich kann mich meinen VorrednerInnen nur anschließen. Waren schon 5x in Tunesien (auch auf Djerba ein paar Monate nach den Anschlägen). Wir (Familie) haben uns immer - auch auf individuellen Touren durch Land oder in den Städten - sehr sicher gefühlt und auch absolut nie von irgendjemanden gehört, dass irgendetwas passiert wäre.

    Unternehmen kann man viel. Hängt natürlich vom Urlaubsort ab. Die Sahara-Tour ist super, am Festland sind Kathago, Sousse (Festung, archiologisches Museum, Souk) uvm. zu empfehlen. Sowohl Öffis als auch Taxis sind sehr billig, so dass man auch größere Entferungen sehr günstig bewältigen kann.

    Ich kann Tunesien nur wärmstens empfehlen und fahre natürlich heuer auch wieder hin.

    lg,

    2parluh

  • george
    Dabei seit: 1088467200000
    Beiträge: 589
    geschrieben 1145609967000

    Hallo Lelaina !

    Also mal ehrlich, was Du für Horrorgeschichten über Tunesien gehört haben willst, mußte ich erst mal "verdauen "und mich noch mal vergewissern, daß wir das Jahr 2006 schreiben !!!!!! :(

    Nächste Jahr gibt es 25 Jahre wo ich unter anderem Urlaub in Tunesien mache und ich war weder vor 25 Jahren noch letztes Jahr im Hotel "eingesperrt", bzw. habe mich nicht rausgetraut!!!!!

    Ich habe jedes Jahr Ausflüge gemacht, bin in der Stadt (Sousse) spazieren gegangen, in Straßencafes eingekehrt, in Läden eingekauft, mich mit Einheimischen unterhalten etc.etc.

    Zudem habe ich in all den Jahren viele Freundschaften mit Tunesiern, hauptsächlich Hotelpersonal, geschlossen die bis heute noch Bestand haben!!!

    Deshalb freue ich mich schon sehr auf den Urlaub im Juni, wo ich dann alle meine Tunesischen Freunde wiedersehe!!! :D

    PS: Die von vielen Urlaubern den Tunesiern (trifft aber auch für Türkei, Marokko,Ägypten etc. zu) vorgeworfen "Aufdringlichkeit" kann man ganz einfach umgehen, indem man sie einfach ignoriert, wegschaut und weitergeht! ;)

    Schönen Urlaub !

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!