• Tunesienfan2422
    Dabei seit: 1128729600000
    Beiträge: 67
    geschrieben 1156353059000

    Hallo dirkvfl,

    ich war auch vor 3 Jahren im El Bouston und das Essen war wirklich sch...

    Aber dafür kann ich noch nie etwas schlechtes sagen über die Hotels und meine Urlaube nicht mal über das El Boston. [b][u]Denkt immer dran Ihr fahrt nach Afrika und nicht nach Dubai!!!!![/b][/u]

    Aber ich glaube warauf die anderen hinaus wollen ist was anderes. Ich habe es selbst schon des öfteren erlebt das man gewisse Urlauber einfach nicht zufriedestellen kann egal ob 4,5,6 oder 7 sterne. Ohne Mist. Manche fahren anscheinend nur zum meckern in Urlaub. Gewiss habe ich andere Probleme als meine Matratze hoch zu hebn und dies zu fotografieren oder sich aufzuregen das, dass Essen jede Woche das gleiche ist. Da möchte ich mal wissen was die zu haus essen.

    Bei euch ist es da ja schon wieder anders also nicht persönlich nehmen.

    Ach und abschließend, nie wieder deswegen nach Tunesien zu fahren ist übertrieben und schade. Das Land hat noch was anderes zu bieten als das El Bouston.

    In 11 Tagen geht es bei uns los und Silvester sind wir auch im Traumland Tunesien. :D :D

    Liebe Grüße Susi

    Wer kein Ziel vor Augen hat, kann auch keinen Weg hinter sich bringen.
  • yvonne-ismail
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 218
    geschrieben 1156362858000

    Ich denke mal, dass vielleicht einige Urlauber es sich im Urlaub zum Hobby gemacht haben irgendwelche Macken zu finden.... :?

    Als ich aus unserem Urlaub kam ( Cap Mahdia) habe ich hier ein wenig rumgestöbert und eine Bewertung zum Hotel gefunden, von einem Paar, welches zum gleichen Zeitpunkt dort war, wie wir...Nun ja, deren kurze, aber miese Bewertung hat mich sowas von aufgeregt, da ich wusste, das diese unberechtigt war, denn ICH hab ja mit eigenen Augen gesehen, wie sich die beiden im Urlaub verhalten haben....Aber hauptsache, man kann hinterher nur alles schön mies machen.... :disappointed:

    wo geht es genau hin@tunesienfan?

    Lg, Yvonne

  • Tunesienfan2422
    Dabei seit: 1128729600000
    Beiträge: 67
    geschrieben 1156364377000

    Hallo Yvonne,

    in 11 Tagen geht es nach Hammamet ins Lalla Baya und zu Silvester nach Mahdia ins El Mehdi. Ich freu mich schon.

    Manchen Urlaubern kann man es echt nicht recht machen. Ich bin manchmal auch soooo wütend wenn ich manche Bewertungen lese, besonders von Hotels wo ich auch schon war.

    Liebe Grüße

    Susi

    Wer kein Ziel vor Augen hat, kann auch keinen Weg hinter sich bringen.
  • dark_pearl
    Dabei seit: 1127606400000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1156387850000

    wir waren letztes jahr auch in tunesien und sehr zufrieden - obwohl die bewertungen des hotels etwas anderes sagte.

    4 sterne in tunesien = afrika sind eben nicht 4 sterne in deutschland = europa.

    außerdem ist dort landessprache arabisch und amtssprache französisch. warum zum henker, solten die dort deutsch sprechen können? ist doch schon gut, wenn man sich auf englisch verständigen kann. oder hält man auch in deutschland für afrikanische touristen mitarbeiter der jeweiligen landssprache bereit????

    komme übrigens gerade aus meinem urlaub aus malta und dort das gleiche: da gibts leute, die sich über das immer gleiche ENGLISCHE frühstück beschweren. nun, wenn ich in ein land des commonwealth reise, dass noch bis vor gar nicht langer zeit unter britischer kronkolonie stand, linksverkehr hat und so britisch wie großbritannien ist - ist es doch auch klar, dass es eben baked beans und sausages zum frühstück gibt. die maltesen essen sowas gerne.

    das wäre so ähnlich, wie wenn sich ein engländer über ein für ihn ungenießbares, (weil kaltes) frühstück in deutschland beschweren würde....*loooooool* - immer nur diese brötchen...*tztz*

    andere länder, andere sitten.....

    "wer lesen kann ist klar im vorteil!"
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1156406338000

    @'dark_pearl' sagte:

    wir waren letztes jahr auch in tunesien und sehr zufrieden - obwohl die bewertungen des hotels etwas anderes sagte.

    4 sterne in tunesien = afrika sind eben nicht 4 sterne in deutschland = europa.

    außerdem ist dort landessprache arabisch und amtssprache französisch. warum zum henker, solten die dort deutsch sprechen können? ist doch schon gut, wenn man sich auf englisch verständigen kann. oder hält man auch in deutschland für afrikanische touristen mitarbeiter der jeweiligen landssprache bereit????

    komme übrigens gerade aus meinem urlaub aus malta und dort das gleiche: da gibts leute, die sich über das immer gleiche ENGLISCHE frühstück beschweren. nun, wenn ich in ein land des commonwealth reise, dass noch bis vor gar nicht langer zeit unter britischer kronkolonie stand, linksverkehr hat und so britisch wie großbritannien ist - ist es doch auch klar, dass es eben baked beans und sausages zum frühstück gibt. die maltesen essen sowas gerne.

    das wäre so ähnlich, wie wenn sich ein engländer über ein für ihn ungenießbares, (weil kaltes) frühstück in deutschland beschweren würde....*loooooool* - immer nur diese brötchen...*tztz*

    andere länder, andere sitten.....

    und dann kommt noch dazu, daß in den Urlaubsländern die warmen Speisen anders gewürzt werden und nicht so heiß gegessen werden wie in Deutschland und somit auch anders schmecken.

    Wer ins Ausland in den Urlaub geht muß bzw. sollte sich all dieser Dinge bewußt sein zumal in jedem Reiseführer etwas über das Essen des jeweiligen Landes drin steht.

    Gruß

    holzwurm

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1156408414000

    Klar, es gibt immer Meckerer und Nörgler, denen man es nicht recht machen kann.

    Aber auch oft sind die Beschwerden angebracht.

    Wenn man beispielsweise morgens gegen 8.30 Uhr zum Frühstück geht, und man findet weder Brötchen noch Butter vor. Oder man muß betteln, eine Tasse Kaffee zu bekommen. Ich finde, daß sowas bei einem 4- oder 5-Sterne-Hotel eine Frechheit ist.

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1156408772000

    @'Metrostar' sagte:

    Klar, es gibt immer Meckerer und Nörgler, denen man es nicht recht machen kann.

    Aber auch oft sind die Beschwerden angebracht.

    Wenn man beispielsweise morgens gegen 8.30 Uhr zum Frühstück geht, und man findet weder Brötchen noch Butter vor. Oder man muß betteln, eine Tasse Kaffee zu bekommen. Ich finde, daß sowas bei einem 4- oder 5-Sterne-Hotel eine Frechheit ist.

    Sowas wie Du es gerade schilderst, das ist ja ein berechtigter Grund zu meckern.

    Jedoch wird meistens über die Qualität und nicht über die tatsächlich vorhandene Menge gemeckert.

    Gruß

    holzwurm

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1156422248000

    @'holzwurm' sagte:

    [

    Jedoch wird meistens über die Qualität und nicht über die tatsächlich vorhandene Menge gemeckert.

    Gruß

    holzwurm

    Ja, Karl-Heinz, das stimmt. Viele meinen, wenn sie ein 5-Sterne-Hotel buchen, daß sie gleichzeitig ein 5-Sterne-Gourmet-Restaurant gebucht haben.

    Das weist du ja selbst, wie sich die Sterne zusammensetzen (Lage, Ausstattung, Unterhaltung, wie viele Restaurants sich in der Anlage befinden usw.).

    Gruß Karin

  • yvonne-ismail
    Dabei seit: 1148342400000
    Beiträge: 218
    geschrieben 1156449134000

    @ Tunesienfan

    Ach, wie schööön :D

    Hast du noch ein Plätzchen im Koffer? Wenigstens wenn es nach Mahdia geht... ;)

    Ich find es erstaunlich, dass wir hier alle ( ausnahmsweise ;)) mal einer Meinung sind....Aber ich denke mal, dass es soweit auch normal ist, sich bei wirklich nötigen Dingen zu beschweren, aber wenn ich nach Tunesien fahre, kann ich halt z.B stark davon ausgehen, dass die Einheimischen dort nur bzw hauptsächlich französisch und arabisch sprechen...

    Ich denke, dass sich viele Touristen im nachhinein über ein Hotel, ein Land bzw deren Sitten aufregen, weil sie sich vorher Null mit ihrem Ziel beschäftigt haben..Was ich schon traurig finde...Wenn ich irgendwo hinfahre, dann weiß ich auch etwas darüber...Und dann weiß ich auch, welche Sprache dort gesprochen wird ;)

    Nun ja, .... :D

    Yvonne

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1156466971000

    @'yvonne-ismail' sagte:

    @ Tunesienfan

    Ach, wie schööön :D

    Hast du noch ein Plätzchen im Koffer? Wenigstens wenn es nach Mahdia geht... ;)

    Ich find es erstaunlich, dass wir hier alle ( ausnahmsweise ;)) mal einer Meinung sind....Aber ich denke mal, dass es soweit auch normal ist, sich bei wirklich nötigen Dingen zu beschweren, aber wenn ich nach Tunesien fahre, kann ich halt z.B stark davon ausgehen, dass die Einheimischen dort nur bzw hauptsächlich französisch und arabisch sprechen...

    Ich denke, dass sich viele Touristen im nachhinein über ein Hotel, ein Land bzw deren Sitten aufregen, weil sie sich vorher Null mit ihrem Ziel beschäftigt haben..Was ich schon traurig finde...Wenn ich irgendwo hinfahre, dann weiß ich auch etwas darüber...Und dann weiß ich auch, welche Sprache dort gesprochen wird ;)

    Nun ja, .... :D

    Yvonne

    Es geht ja bei diesem -thema zwar nicht unbedingt um die Sprache, aber grundsätzlich muß ich Dir Recht geben.

    Ich habe so langsam den Eindruck, daß sich die Urlauber nicht ausreichend über das Urlaubsziel ihrer Wahl informieren bzw. vom Reisevermittler nicht entsprechend informiert werden.

    Dazu gehört nun mal auch die andere Esskultur.

    Gruß

    holzwurm

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!