• george
    Dabei seit: 1088467200000
    Beiträge: 589
    geschrieben 1340976077000

    Hallo zusammen !

    Wie ich schon im Oktober 2011 an dieser Stelle berichtete, war in diesem Zeitraum ein RTL-Team in TN unterwegs und hat hauptsächlich die Pool`s verschiedener Hotels auf Sicherheitsmängel überprüft.

    Während dieser Zeit geschah dann auch der schreckliche Unfall auf Fuerteventura, wo ein Kind von einem nicht abgedeckten Rohr im Pool angesaugt wurde und ertrank, was ebenfalls in der nachstehenden Sendung behandelt wird ! 

               

          Die Sendung hierzu läuft am Montag, d. 09. Juli um 21.15 auf RTL 

          ( Titel: Wir retten Ihren Urlaub - Einsatz für den RTL Ferienreporter )

    Gruß

    Kurt

  • Sandy22121971
    Dabei seit: 1240099200000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1340979264000

    weiss man schon welche Hotels getestet wurden ??

  • abholl
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 1161
    geschrieben 1340981810000

    Würde auch nix helfen, das zu wissen, da sich heute die Situation bereits wieder ganz anders darstellen dürfte.

    Ganz abgesehen davon, dass die "aktuelle Berichterstattung" dieser scripted Reality Sendungen eher uralt ist, wenn schon nichts so alt ist, wie die Zeitung von gestern, würde das Produktionsteam mit Sicherheit nicht abreisen, ohne irgendwas gedreht zu haben, evlt muss man halt zur Verdeutlichung ein wenig beitragen....

    Es glaubt doch nicht wirklich jemand, dass die auf gepackten Koffern im Büro sitzen, bis ein hilfesuchender Tourist anruft?

    Würde sonst diese Anfrage von RTL so gestellt werden? Also für Urlauber, die die Reise erst noch vorhaben? Da hat man doch schon die Region ausgewählt, sucht sich Reisende, die mal "ins Fernsehen" möchten und den Rest den kriegt man dann auch noch publikumswirksam in Szene gesetzt, weil ja wohl ganz offensichtlich manche für die 5 min vermeintlichen Ruhm alles in Kauf nehmen. Zur Ausstrahlung vor und in der folgenden Hauptsaison. Dann werden noch Firmen genannt, die den "Geschädigten" was stiften. (Das nannte man bisher Schleichwerbung)

    Und wieder ist eine hochwertige, objektive Dokumentation im Sinne des Verbrauchers mit vollem Einsatz produziert!! ;)

    So billig kann man kein anderes Abendprogramm machen und viele Werbegelder einsammeln.

  • george
    Dabei seit: 1088467200000
    Beiträge: 589
    geschrieben 1340982290000

    Sandy22121971:

    weiss man schon welche Hotels getestet wurden ??

     

  • george
    Dabei seit: 1088467200000
    Beiträge: 589
    geschrieben 1340982574000

    Sandy22121971:

    weiss man schon welche Hotels getestet wurden ??

    Leider nein sandy!

    Welche Hotels getestet wurden wollten mir die RTL-Leute letztes Jahr nicht sagen und welche letztendlich dann gezeigt werden, wußten sie zu dem Zeitpunkt noch nicht.

    Halt mal schauen !

    Kurt

    Gruß 

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18109
    Verwarnt
    geschrieben 1341011093000

    Natürlich die, bei denen was gefunden wurde und glaub mir, selbst in Deutschland würde sich bei 10 Hotels locker in 3 Mängel finden lassen...

    ...wenn nicht, siehe @ Abholl ;)

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • george
    Dabei seit: 1088467200000
    Beiträge: 589
    geschrieben 1341567345000

    Na ja, da sie in unserem Hotel angeblich was gefunden haben, ist es dann vielleicht in dem Beitrag drin !

    Laß mich überraschen !

    Gruß

    Kurt

  • Glücksgecko
    Dabei seit: 1223942400000
    Beiträge: 265
    geschrieben 1341920019000

    hab gestern die Sendung  gesehen und tatsächlich war auch das Hotel Marabout dabei :shock1:

    Im nachhinein bin ich froh, dass mein Sohn, als wir 2010 dort Urlaub gemacht haben, nicht auf die Rutschen wollte!!!!

    Ich dachte nicht im Traum daran, dass dort solche Mängel sind, denn so alt ist diese Rutschenanlage ja noch gar nicht.

    Wenn man überlegt, dass man für die Benutzung auch noch bezahlen muss :shock: ist schon ganz schön makaber.

    Da stimmt leider das Sprichwort....der Tod kostet das Leben...im wahrsten Sinne ders Wortes :-((

  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1341921254000

    Also egal wo auf der Welt ob in Tunesien, Deutschland, Gran Canaria oder timbuktu ;) -

    als Urlauber sollte man sich schon darauf verlassen können das die Pools von der technischen Seite in Ordnung sind. Damit meine ich das ausreichend stabile und ausreichend große Abdeckgitter vorhanden sind, das die Poolbeleuchtung nicht zu einem Stromschlag führt usw usf. Das jeder zumindestens auf seine eigenen, aber vielleicht auch auf die Kids neben ihm ein Auge hat sollte und ist für mich selbstverständlich (andererseits wie lege ich einen fast 16-jährigen an die Kette damit er beim Tauchen nicht absäuft :frowning:   - womit wir wieder bei der technischen Sicherheit wären).

    Wir bezahlen eigentlich alle genug für unseren Urlaub, das wir solche elementaren Dinge erwarten können. Vielleicht sollten wir solche Pool-UNSICHERHEITEN  in Zukunft extra in den Hotelbewertungen unetr Tipps erwähnen?

    Birgit

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1341925692000

    abholl:

    ......

    Es glaubt doch nicht wirklich jemand, dass die auf gepackten Koffern im Büro sitzen, bis ein hilfesuchender Tourist anruft?

    Würde sonst diese Anfrage von RTL so gestellt werden? Also für Urlauber, die die Reise erst noch vorhaben? Da hat man doch schon die Region ausgewählt, sucht sich Reisende, die mal "ins Fernsehen" möchten und den Rest den kriegt man dann auch noch publikumswirksam in Szene gesetzt, ....

    genau so habe ich bis gestern auch gedacht.

    im falle des ertrunkenen kindes auf fuerte muß es aber ander gelaufen sein.

    denn rtl ist einen tag, nachdem der unfall passierte, im betreffenden hotel aufgeschlagen.

    ist also von tunesien, wo gerade pools getestet wurden, nach fuerte geflogen um den eltern beizustehen. die waren noch ganz geschockt von der situation und sprachen davon dass der unfall erst einen tag her sei. kann natürlich auch sein, dass die mit den eltern alles nachgedreht haben. aber ob sich die eltern das wirklich antun? außerdem wurde der mann, der den sohn zuerst gerettet hat, interviewt.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!