• NTFMaeuschen
    Dabei seit: 1212883200000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1280065818000

    Mittlerweile kann ich mich auch drauf einstellen, was auf uns zukommen könnte.

    Und wenn uns nicht danach ist, lassen wir das einkaufen einfach sein ;)

    Ständige Nörgler kann ich übrigens auch nicht leiden, schon gar nicht im Urlaub.

    Wenn Ihnen der Standard nicht passt, sollen die Leute zu Hause bleiben. Oder ein schicki-micki-Hotel in sonstwo buchen.

    @Nadja: Inwiefern wurden Dir 500 Millimes hinterhergetragen?

  • Nadja Tunesien
    Dabei seit: 1227052800000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1280065997000

    Ich habe eine kleine Melone gekauft und dem Händler 1 Dinar gegeben.. so mit Mimik kommuniziert meinte ich, dass der Preis o.k. wäre.. bin dann nach Verabschiedung weitergegangen.. auf Rufe habe ich nicht reagiert (wie das so ist als Touri auf´m Markt).. irgendwann holte mich der atemlose Händler ein, der mir über den ganzen Markt mit einem halben Dinar (500 Milimes) hinterherlief..mein Rückgeld  ;)

  • NTFMaeuschen
    Dabei seit: 1212883200000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1280066347000

    Wow, das macht nicht jeder! :)

  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1280071103000

    Hallo.

    Mir hats in Tunesien super gefallen.

    Ich bin vorher einige Jahre nach Ägypten gefahren- finde Tunesien aber eindeutig besser- und da gehts auch nächstes Jahr hin.

    Ich glaube, wer die Tunesier für aufdringlich hält- der war noch nie in Ägypten...

    Davon ab- es kommt auch immer auf einen selbst an, wie man damit umgeht. Einzelfälle von "Schicksalen"- wie z.T. hier beschrieben gibts in jedem Land. Beschissen werden kann man auch in Deutschland oder an der Adria (da vermutlich noch eher).

    Von solchen Pauschalurteilen- wie das Land ist Mist, weil einer ne Salmonellenvergiftung hat oder auf dem Markt übers Ohr gehauen wurde-da  halte ich nichts von.

    Peter

  • thiele43
    Dabei seit: 1213056000000
    Beiträge: 5803
    geschrieben 1280071283000

    Bravo, bin ganz Deiner Meinung. L.G.Elke :kuesse:

    Wer einen Fehler findet darf ihn behalten !!!
  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1280071442000

    Endlich mal einer meiner Meinung !

    Ich bin ganz hin und weg....

    ;)

  • thiele43
    Dabei seit: 1213056000000
    Beiträge: 5803
    geschrieben 1280072059000

    So solles ja auch wenigstens manchmal sein. Es kan ja nun nicht immer alles Negativ gesehen werden. Das geht mir manchmal tierisch auf den Geist. L.G.Elke

    Wer einen Fehler findet darf ihn behalten !!!
  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1280072790000

    Das stimmt wohl-

    außerdem: andere Länder- andere Sitten- das sollte jeder sich mal klar machen.

    Aber andererseits ist es ja auch gut, dass die Geschmäcker bezüglich der Urlaubsländer so verschieden sind- sonst würde sich ja alles in 1 oder 2 Ländern tummeln.

    Ich halte es nur für verkehrt, dass manche User versuchen andere zu überreden , dass ein Urlaubsland im Prinzip schon "Mist" ist- finde ich nicht fair. Denn meist liegt es auch nicht am Land, sondern am Hotel, bzw. Umgebung.

    Einzige Grund für mich von einem Land abzuraten wäre- dass es vielleicht bezüglich der eigenen Sicherheit ein Risiko ist...

    Peter

  • christian31c
    Dabei seit: 1174780800000
    Beiträge: 613
    geschrieben 1280077782000

    @Nadja Tunesien sagte:

    Was unterscheidet denn die "Leute" aus der Karibik von den Menschen in Tunesien ? Sind sie freundlicher zu Menschen mit Geld ! Dienen die karibischen Menschen unterwürfiger ? Und welche Orte meinst du wenn du "die Karibik" sagst ?

    Zum einen ist Tunesien wahrscheinlich schon sehr viel länger touristisches (Billig) Ziel von Europäern, zum anderen muss man ehrlicherweise auch sagen, dass viel Klientel Tunesien bereist, was sich die Karibik gar nicht leisten kann.. (Aufschrei)..Einfach soo sind die Menschen in Tunesien sicher nicht so "unfreundlich" geworden..

    Natürlich stimme ich dir zu, wenn die "Unarten" aufzählst..

    Aber so wie du ganz Tunesien in einen Topf wirfst habe ich mir eben angemaßt, alle (mitdenimmergleichenArgumentenkommenden) Kritiker in einen Topf zu werfen.

    Dass der Mix aus europäischer Freizügigkeit und tunesischer Lebensart hier und da auch eigenartige Blüten treibt, ist nur eine logische Folge...

    Und dass du Worte wie "Mentalitätsmasche" verwendest zeigt, dass du noch immer die falschen (nämlich europäische) Maßstäbe in Tunesien anlegst... Es ist Nordafrika !

    Aber wie schon gesagt.. entweder kann man oder man kann nicht.. damit leben.

    LG

    Nadja

     

    Liebe Nadja!

     

    Wenn du meinen Beitrag genau liest, wirst du feststellen daß ich NICHT alle Tunesier in einen Topf werfe. Hab ja extra daruf hingedeutet daß bestimmt nicht alle so sind. Ich habe in meinem Beitrag nur meine Erfahrungen geschrieben, und die waren diesmal leider sehr negativ. Und ich war auch schon zum 3. Mal dort, diesmal nach 15 Jahren wieder. Und in dieser Zeit hat sich einiges verändert.

    Und ich bin sicher nicht einer dieser Touristen, die vom 1. Tag an nur Kritikpunkte suchen um alles zu benörgeln. Im Gegenteil, mir ist es auch mal egal wenn das Bad nicht so sauber ist oder das Essen nicht täglich wechselt etc.

    Aber egal wohin ich reise erwarte ich mir, daß die Leute freundlich und respektvoll sind, genauso wie ich das auch zu ihnen bin. Was NTFmäuschen ja angedeutet hat "wie man in den Wald hineinschreit". Nur muß ichs agen, daß ich sicher nie unfreundlich war.

    Und bezüglich der Frage was die Menschen in der Karibik (egal ob Kuba, Mexiko, Dom.Rep.) unterscheidet. Ganz einfach die Lebensfreude und der Umgang mit den Leuten. Nicht nur wegen des Geldes! Und der Satz mit "dienen die karibischen Menschen unterwürfiger" sehe ich als Beleidigung an mich. Denn als Diener hab ich noch nirgends im Urlaub, egal wo, einen Angestellten gesehen! Ich bin sogar einer jener Sorte, der großzügig mit Trinkgeld umgeht und auch Geschenke von daheim mitnimmt.

    Und europäische Maßstäbe habe ich in Tuensien auch keine angewendet. Mir ist bewußt daß manches woanders einfach anders ist als daheim. Bin oft genug in die ganze Welt verreist, trotz meinen jungen Jahren.

    Man sollte nicht immer über Leute urteilen ohne sie zu kennen!

    Und nochmals, ich habe hier noch nie jemanden von Tunesien abgeraten. Einfach meine Erfahrungen geschrieben, dafür ist es schließlich ein Forum!

     

    Lg Christian

    CCB
  • lana_k
    Dabei seit: 1236556800000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1280083717000

    Ich fliege im August auch zum ersten mal nach Tunesien, nach Djerba. Ich bin schon völlig aufgeregt und der Koffer ist auch schon fast gepackt.

    Und diese Sprüche muss ich mir auch anhören: Blos nicht die Anlage verlassen! - Wie soll das gehen, ich möchte gerne auf den Bazar nach Midoun und auch gerne einen Ausflug mit dem Veranstalter machen. - Ja egal, pass blos auf und lass dich nicht ohne deinen Freund blicken, es ist viel zu gefährlich.

    Naja was soll ich sagen. Es geht bei mir ins eine Ohr rein und am anderen wieder raus.

    Jeder sollte seine eigenen Erfahrungen sammeln und klar kanns auch gefährlich werden aber das kann es auch in einem anderen Land auch passieren. Soll man jetzt deswegen nicht verreisen?

    Ich bin schon sehr gespannt und werde auch das Land kennenlernen und die Menschen und dann werde ich für mich selbst entscheiden ob es mir dort gefällt oder nicht.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!