• Kathrin108
    Dabei seit: 1218931200000
    Beiträge: 146
    geschrieben 1442602034000

    Ein Link zur deutschsprachigen Quelle wäre bei so einer Info schon ganz nett.

    Ich kann mal wieder weder auf der RIIU Homepage/Facebook/Twitter noch bei TUI irgendwas dazu finden.

    Alles etwas verwirrend im Moment.

  • Totti342
    Dabei seit: 1243209600000
    Beiträge: 321
    geschrieben 1442605257000

    Originalnachricht: www.destinationtunisie.info (franz.)

    deutsche Übersetzung: www.facebook.com/kashba.de (deutsch)

  • ole_3
    Dabei seit: 1436486400000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1442619154000

    Dann muss die TUI ja auch die Hotels in der Türkei balde schließen.Mal sehen ob man da genau so hart handelt wie in Tunesien, obwohl es da ja auch schon Tote gab zwar noch nicht in den Urlaubsregionen aber wohl in Instanbul u.s.w.Anschläge gibt es in fast jeden Land.

    So ist das eben keine Gäste mehr und die sogenannten großen Reiseanbieter ziehen sich zurück.Schade für das Land.

    Sicherlich wurden da viele fehler gemacht aber man sollte den Land eine Chance geben und nich einfach so fallen zu lassen.Bleibt zu hoffen das ITS und andere veranstalter an Tunesien festhalten.

  • 123lailach
    Dabei seit: 1408752000000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1442646964000

    Hallo! Das soll aber nicht heißen das die Riu Hotels geschlossen bleiben. Sicherlich wird es neue Betreiber geben und sie werden weiter von anderen Reiseveranstaltern angeboten.

    Es gibt da z.B. das RAMADA Liberty Resort,  das gehört auch nicht mehr zur Ramada Hotelkette, hat aber den Namen behalten. Wir sind vom 06.10- 20.10 wieder dort,freu!!!!

  • camel169
    Dabei seit: 1382400000000
    Beiträge: 295
    geschrieben 1442661538000

    Ich habe für Ende September und den Oktober ein RIU Hotel in Hammamet gebucht und es bleibt auf jeden Fall bis Ende der Sommersaison (Anfang Nov.) geöffnet. Bestätigt auch durch TUI Mitarbeiter vor Ort (Sousse) und durch das Reisebüro.

    camel169
  • nouvelle
    Dabei seit: 1442620800000
    Beiträge: 6
    gesperrt
    geschrieben 1442683163000

    @123

    Ich frage mich, ob jemand im Moment in tunesische Hotels investieren will. RIU wird die Weiterführung des Namens nicht erlauben, imo.

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15036
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1442934778000

    Leider denken immer noch viele Urlauber dass die RIU Hotels alle im Eigentum der RIU Company sind.

    RIU hat seinen Standard und lässt in aller Regel nur Investoren bauen.Die andere Variante ist, ein dem Standard entsprechendes Haus auszuwählen und es "Riu-gerechtes" umbauen zu lassen.

    Dann wir ein langfristiger  Pachvertrag abgeschlossen: Das läuft aber bei vielen internationalen Ketten nicht anders.

    Zu diesem Thema eine Message,das Thema Rückzug aus Tunesien soll wohl jetzt ziemlich schnell über die Bühne gehen...Dieser Beitrag ergänzt  d i e s e n Thread hier

     Thema entnommen aus Travelone morning news

    "Bericht:

    Riu plant Rückzug aus Tunesien

    Die Riu Hotels wollen sich offenbar aus Tunesien zurückziehen. Das berichtet die Nachrichtenagentur Associatet Press (AP). Demnach verhandelt die Hotelkette derzeit mit den Eigentümern über die Zukunft ihrer neun tunesischen Anlagen. Nach Aussage des tunesischen Hotelverbands will Riu bereits Ende September mit dem Rückzug beginnen und das Hotelmanagement an die Eigentümer oder andere Investoren übergeben. Hintergrund ist der Terroranschlag auf das Riu Imperial Marhaba in Sousse, bei dem im Juni 59 Menschen ums Leben kamen. Der Tourismus in Tunesien leidet schwer unter den Folgen des Attentats. Die Zahl der Besucher aus Europa ist um 50 Prozent zurückgegangen. Rund 50 Hotels mussten bereits geschlossen werden."

     Quelle

    Travelone

  • camel169
    Dabei seit: 1382400000000
    Beiträge: 295
    geschrieben 1442942962000

    Nach Rücksprache im  "Tui Reisebüro, in der Tui-Zentrale und in Tunesien vor Ort

    schliessen aktuell der Bellvue Park in Port el Kantaoui, das RIU Marialla und das Azur Hotel in Hammamet bzw. Hammamet-Yasmine.Schließung Anfang Okt.

    Das ist der Stand von heute.

    camel169
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15036
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1442998208000

    Was stimmt den nun?

    RIU hat eine Meldung der spanischen Nachrichtenagentur Efe dementiert--es seien noch keine Entscheidungen gefallen..

    Auszug aus einer OnlineMeldung der rennomierten fvw(Online)

    ".....Von den zehn Hotels im Riu-Management in dem Land sind nach Angaben der Sprecherin derzeit sechs geöffnet. Mit dem Terroranschlag habe das aber nichts zu tun, sagte sie. Vielmehr sei das Riu Palace Green Park in Port El Kantaoui wegen Umbauarbeiten geschlossen. Die Häuser Riu Bellevue Park (ebenfalls in Port El Kantaoui), Riu Marillia (Hammamet) und das Riu Palm Azur (Djerba) hätten für den Winter wegen geringer Auslastung den Betrieb eingestellt.Dies sei mit den Eigentümern gemeinsam entschieden worden."

     Quelle(auszugsweise) fvwonline

  • Ingeauftour
    Dabei seit: 1205539200000
    Beiträge: 389
    geschrieben 1443690653000

    Halli-Hallo, zu dem Rückzug von Tui und Riu aus Tunesien - ob das nun gut ist oder nicht, weiß keiner. Tatsache ist, dass für manche Hoteliers das ganze Gerüst- wie ständige Prüfungen, wo stets ein ganzer Tross durchs Hotel wandert und Zetttelchen ausfüllen läßt und verköstigt werden muß. Dazu das Punktesystem, wo der Hotelier geben muß- den besseren Wein und viele Vergünstigungen, da bleibt von dem, was der Gast zahlt, für das Hotel wenig übrig.

    Deshalb hat man mich z.B. gebeten, beim nächsten Mal Halbpension zu wählen, da haben sie wenigstens die Nebenkosten.

    Was wird. weiß keiner. Hoffen wir das Beste! Inge

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!