• hertraud
    Dabei seit: 1104019200000
    Beiträge: 2125
    geschrieben 1407492377000

    Überall zahlt man ohne Murren eine Kur- oder sonstige Taxe.

    Die nennen es halt anders aber Abgaben sind beinah überall zu entrichten.

    Die 30 Dinar bringen wahrscheinlich niemanden an den Bettelstab.

    Ich frage mich nur, wie sie das einheben wollen wenn ich bei der Ausreise gar keine Dinar mehr haben darf :frowning:

    LG

    Waltraud

    Das Leben ist schön :-)
  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1482
    geschrieben 1407531153000

    Da wird auch gerne der Euro genommen, oder Kreditkarte u.ähnl.

    30 Dinar ist für mich Abzocke . Aber der Tunesien-Urlauber nimmt das sicher gelassen hin .

    Kommt ja sicherlich dem Land/Volke zu gute .

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • nonetl
    Dabei seit: 1155859200000
    Beiträge: 6175
    Zielexperte/in für: Tunesien
    geschrieben 1407534802000

    Ich hab mich gerade mal etwas schlau gemacht, und kann die 10 dinar= 15 Euro für unbestimmte Zeit nicht als Abzocke betrachten. Bei uns zahlt man leicht und locker bis zu 3,50 € Kurtaxe pro Tag. Reginal unterschiedlich. Und nun??

    Wir fliegen weiter nach Tunesien und lassen uns gerne "abzocken"

    Glücklich der Tourist, der alles vor der Ankunft anderer Touristen gesehen hat
  • stuju
    Dabei seit: 1090627200000
    Beiträge: 496
    geschrieben 1407535644000

    Denk nicht ,daß es gelassen hingenommen wird, daß ist besonders für einige  Osteuropäer (Tschechen, Slovaken, Polen) viel Geld und  auch viele Deutsche werden sich das überlegen.   Zumindest die Türkei, Griechenland und viele andere Mittelmeerländer werden nicht böse sein.....

    Ich bleib dabei, damit schießen sich die Tunesier ein Eigentor

    ... aber man setzt ja bereits diese Saison verstärkt auf die Russische Karte und die dürfte sich auch an der Steuer nicht stören ;)

  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1407538514000

    Ich weiß nicht, was das Problem ist. Ausreisesteuern gibts doch in vielen Ländern. Manchmal heißen sie auch Flugsicherheitsgebühren oder Airport Development Tax.

    Manchmal sind sie ins Ticket eingeschlossen, bei vielen Pauschalreisen werden sie vom Veranstalter einkalkuliert. Manchmal sind sie nur nach einer bestimmten Aufenthaltsdauer zu zahlen, manchmal zahlen Einheimische ein Vielfaches dessen, was von Touris verlangt wird.

    Der tunesische Staat wird halt Geld brauchen, nachdem Ben Ali und seine Familie und Günstlinge sich großzügig bedient haben. Euch liegt doch angeblich das Land und seine Bewohner am Herzen, dann kann man doch eine Steuer nicht als Abzocke bezeichnen.

  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1482
    geschrieben 1407569416000

    Hast recht @Mam62,

    ich werde großzügig aufrunden !

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1802
    geschrieben 1407571239000

    Es liegt ja jedem frei Tunesien zu bereisen.

    Ich als Deutsche mit Wohnsitz in Tunesien zahle bei der Ausreise im übrigen seit Jahren 60 Dinar.....mich zwingt keiner, weder dort nen Wohnsitz zu haben noch auszureisen  ;)

    Wir fliegen auch gerne nach Ägypten, da kostet das "Visum" 22 Euro....von dem her ist Tunesien mit seinen 15 Euro noch recht günstig. 

    LG Chris

  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1407575899000

    Solche Nebenkosten muss man halt in sein Budget einplanen.

    Wenn die Ausreisegebühren und die Cola im Flieger für 2,50 nicht mehr drin ist, muss man nicht Abzocke schreien, sondern evtl nen Tag weniger urlauben oder die Souvenireinkäufe einschränken.

    In D gibts doch auch ne Abflugsteuer,, die nennt sich Luftverkehrabgabe, wird da auch Abzocke gebrüllt? Die sieht man halt nicht, weil im Ticketpreis enthalten....

  • Bubilein
    Dabei seit: 1159401600000
    Beiträge: 15724
    geschrieben 1407577757000

    ...und die Bettensteuer wurde teilweise in Deutschland auch schon eingeführt, nur finde ich keinen "Abzocke Thread" dazu. ;) :laughing:

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12667
    geschrieben 1407581281000

    @stuju

    Denk nicht ,daß es gelassen hingenommen wird, das ist besonders für einige Osteuropäer (Tschechen, Slovaken, Polen) ...

     

    Diese Länder liegen noch in Mitteleuropa. Kein Atlas zur Verfügung? :frowning:

    Bettensteuer:

    In Berlin müssen Privatreisende im Hotel extra zahlen.

    Geschäftsreisende nicht.

    Da reise ich dann doch lieber mit dem Pass. :D

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!