• bonbone
    Dabei seit: 1296518400000
    Beiträge: 71
    geschrieben 1302049169000

    @Densotur:

    es streitet niemand ab das es noch Demos gibt .... aber die haben nichts mit uns Touristen zu tun und diese Demos findest du auch in ganz Deutschland .....

    Frage: Warum lebst du noch in Deutschland wenn es hier genau so gefährlich und unsicher ist wie in Tunesien ???

    Da ich selber im März 3 Wochen in Tunesien war kann ich aus eigener Sicht berichten und sagen, im Süden ist alles ruhig und ich konnte keinen Unterschied zu all den Jahren vorher feststellen  !!!

    Aber diejenigen die halt was suchen wollen - finden auch immer was !!!!

    Man muss unterscheiden ob ich in einem Land Urlaub machen möchte oder ob ich in dieses Land auswandern möchte.

  • Melle1983
    Dabei seit: 1279929600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1302055090000

    Überflüssiges Zitat lt. Forenregeln entfernt ! Ein @ + Name reicht vollkommen aus, wenn man auf einen Beitrag auf der gleichen Seite antwortet !

    ======

    Ich finde es nciht egoistisch wenn jemand seinen Urlaub so verbringen möchte, wie er es für richtig hält. Und ich sehe es auch nicht als egoistisch an wenn jemand lieber umbucht wenn er sich nicht sicher ist, ob der Urlaub auch gut wird.

    Ich arbeite auch hart für mein Geld und habe auch nicht das ganze Jahr über Urlaub. Ich hab in Tunesien  2010 schon ein urlaub verbracht, den würde ich nichtmal mehr machen wollen wenn man mir 5000 Euro danach schenkt. Ich gehe als Tourist dahin und nicht als Entwicklungshelferin.

    Zudem war 2010 schon ein mageres Jahr für den tunesischen Tourismus. Die Deutschen kommen kaum noch. Das alles liegt aber dennoch in den Händen der Tunesier und nicht in den Händen der Europäer. Wenn die Tunesier es richtig machen, werden die Touristen schon wieder kommen.. Es ist nicht erst seit der Revolution so, dass jeder seine eigenen Erfahrungen in den Land gemacht hätte. Manche hassen Tunesien, manche lieben es. Was ja bei einem Land das so widersprüchlich wie Tunesien ist, auch Sinn ergibt

  • Densotur
    Dabei seit: 1301961600000
    Beiträge: 16
    gesperrt
    geschrieben 1302075439000

    @bonbone sagte:

    @Densotur:

    es streitet niemand ab das es noch Demos gibt .... aber die haben nichts mit uns Touristen zu tun und diese Demos findest du auch in ganz Deutschland .....

    Frage: Warum lebst du noch in Deutschland wenn es hier genau so gefährlich und unsicher ist wie in Tunesien ???

    Rym2210 schrieb doch: "von tunis kann ich momentan nur abraten, Schiessereien etc." !!!

    In Deutschland hat es noch bei KEINER Demo Schiessereien gegeben.

     

    Ich lebe in Deutschland, weil ich hier geboren wurde und weil ich mich hier sicher fühle. Fahre regelmässig in die Türkei und hab dort auch keine Probleme.

    Warum wird man hier sofort angegangen, wenn man sich erkundigt, ob ein "normaler" Urlaub in Tunesien möglich ist ? Und für mich gehört zu einem "normalen" Urlaub auch ein Ausflug in die Hauptstadt, und zwar OHNE Polizeischutz.

  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1810
    geschrieben 1302076254000

    :laughing:   wozu in die Hauptstadt fahren, dass kann man ein anderes mal machenm?

    Also gerade wenn man in Hammamet Urlaub macht gehört das doch bitte eigentlich für die Touristen dazu. Die Tagesausfahrt nach Tunis...Mornag, Medina, Sidi Bou Said, Karthago.......es soll auch Urlauber geben die etwas Kultur haben wollen ;)   Das man von Djerba aus nicht eben mal nach Tunis düst ist ja auch klar.

     

    Wie man hier erkennen kann, ist es regionsabhängig....bringt also die Diskussion doch etwas ;) .

    Klar kann man mit Bus und Bahn nach Tunis fahren.....jedoch kann man sich z.B. die Avenue Habib Bourguiba in Tunis komplett abschminken.

     

    Und ich sags nochmal....die alten Hasen wissen wie es läuft..... ich fahre dort auch problemlos und liebendgern Urlaub - einem neuen Tunesienurlauber würde ich aber im ersten Urlaub davon abraten (dem bleibt in der Regel schon während dem Hoteltransfer das Herz stehen ;) ).

     

    Was ist eigentlich los mit Euch? Ich lese eigentlich gern hier - aber speziell in diesem Thread wird nur noch gehackt :frowning: . Mal gemerkt, dass die üblichen verdächtigen Tunesienkenner und Vielschreiber hier gar nicht schreiben?

    Seit doch mal freundlich ...... es geht um URLAUB :)

  • bonbone
    Dabei seit: 1296518400000
    Beiträge: 71
    geschrieben 1302114082000

    @densotur:

    Hey, also ich unterscheide bei Urlauben immer ob es sich um einen Erholungsurlaub mit etwas Kultur handelt oder ob man eine Städte-Kulturreise machen will. Und wenn es jezt halt gerade in Tunis noch etwas schwierig ist und man sich dort nicht unbedingt aufhalten soll ist o.k. - dann kann man diese Stadt auch ein anderes mal besuchen.

    War 2008 in der Türkei, eine Woche Rundreise und eine Woche Strandurlaub. Habe dabei auch 2 Tage Istanbul besucht, jedoch am Tag mit unserem Reiseleiter der genau wusste wo man hingehen kann. Abends wurden wir dringends von ihm gebeten im Hotel zu bleiben da diese Stadt sehr gefährlich für Touristen am Abend ist. Wir alle haben uns daran gehalten und niemanden hat es gestört.

    Deswegen verstehe ich hier nicht das man so auf Tunis bezogen ist, wo das Land ansonsten sehr viel zu bieten hat. Gestört hat es auch bis zum Anfang diesen Jahres keinen das vor Einzeltrips in die Sahara gewarnt wurde !!!!

    Deswegen ist es schön zu wissen das man rund um Tunis momentan auf einiges verzichten muss oder sollte - aber ansonsten kann man dieses Land genießen :D mit all seinen Vorzügen vom Norden bis Süden, Westen bis Osten  und manch einer wird überrascht sein was es alles in Tunesien so zu entdecken gibt ;) außerhalb der Metropolen !!!

  • Densotur
    Dabei seit: 1301961600000
    Beiträge: 16
    gesperrt
    geschrieben 1302115546000

    @bonbone: Bei deinem Türkei-Urlaub hätte dir sicherlich auch etwas gefehlt, wenn du aus Sicherheitsgründen Istanbul nicht hättest besuchen können, oder ?

    Für mich persönlich ist eine Kombination aus Strandurlaub und Rundreise auch ideal, deswegen möchte ich auch in Tunesien nicht darauf verzichten und da steht dann Tunis eben auch auf der Liste.

    Mich würde interessieren, ob sich die Lage in Tunis bis zum Sommer entspannen würde ? Gibt es hier Ortskundige (!), die eine Einschätzung abgeben können ?

  • Chris34
    Dabei seit: 1181692800000
    Beiträge: 1810
    geschrieben 1302115741000

    Im Juli (24.?) sind erst mal Wahlen. Vorher kann sicher keiner was sagen....dann kann das ganze nochmal kippen oder eben wunderbar vorwärts gehen :kuesse:

  • bonbone
    Dabei seit: 1296518400000
    Beiträge: 71
    geschrieben 1302117908000

    ;) muss Chris hier völlig rechtgeben und was gerade in deinem Urlaub passiert ??? das kann keiner vorhersagen .... ob nun irgendwelche Reformen, Erdbeben, Regen mit Hochwasser oder sonst was ..... niemand kann sagen was ausgerechnet in der Zeit und an dem Ort passiert :laughing: wo du bist ... es kann auch ein Blitz einschlagen *lach* ... einfach abwarten und wenn man nicht alles sieht ist es ein Grund dieses Land - diesen Ort noch mal zu besuchen ... ES REICHT NICHT IMMER FÜR ALLE !!!!!!

  • Dar_Chaabane
    Dabei seit: 1217721600000
    Beiträge: 254
    geschrieben 1302126919000

    @bonbone sagte:

    Deswegen ist es schön zu wissen das man rund um Tunis momentan auf einiges verzichten muss oder sollte - aber ansonsten kann man dieses Land genießen :D mit all seinen Vorzügen vom Norden bis Süden, Westen bis Osten  und manch einer wird überrascht sein was es alles in Tunesien so zu entdecken gibt ;) außerhalb der Metropolen !!!

    Obwohl ich zur Zeit auch nicht nach Gafsa/Kesserine/Mettloui etc. reisen würde...da sollte man sich schon an die Angabe beim Auswärtigen Land halten...

    Durch die ganzen andauernden Unruhen ist in Gafsa wieder eine Ausgangssperre verhängt worden...

    30.04.2011 - 14.05.2011 Nabeul
  • schaetzeken
    Dabei seit: 1169164800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1302161984000

    mein Reise nach Tunesien wurde vom Veranstalter 12fly gestern abgesagt, obwohl wir erst im Oktober fliegen sollten. Angeblich fliegt Tuifly nicht. Hat das evtl. mit den Unruhen zu tun oder war unser Angebot zu preiswert ? Wir haben Frühbucher für 390,-€ p.P. im Dreierzimmer gebucht.

     

     

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!