• palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26190
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1304994243000

    @doc:

     

    Ich wollte vorher noch editieren, indem ich dazuschreibe, daß sich zwar die Zimmerpreise der genannten Hotels um die 40-45 Euros bewegen, aber eben in der absoluten Hauptsaison - die andere Zeit somit erheblich günstiger.....aber hatte keine Zeit mehr dazu....egal - ich bin schon der Meinung, daß man für 40 Euro pro Tag mit Essen+Trinken "überleben" kann.....zwar nicht "urlauben", aber "durchkommen".... :laughing: ..Natürlich fallen größere Schlemmereien hier aus - außer man nimmt "meinen" Gratis-Salat beim 7/11 und dazu die Bechersuppe für 18 Baht... :rofl: ....also es ginge auch NOCH billiger, wie man sieht....aber für Dich doc wäre das eher nix... :kuesse:

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) November: Jamaika:) + Kuba:)
  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1305013101000

    Überleben ist das richtige Wort!

    Wäre ein Backpackerurlaub geplant würde ich auch sagen, ja geht aber die Ansprüche von Katzenfisch sind doch andere und somit würde ich abraten!

    Jeden Tag genau schauen was darf ich noch essen, geht noch ein Singha oder doch nur ein Nam? Meines wäre es nicht, muss es auch nicht sein aber nach Catfishs "Vorgeschichte" habe ich Bedenken, dass "Hauptsache Thailand 2012" wirklich der Weg zum Traumurlaub ist.

     

  • doba812
    Dabei seit: 1208131200000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1305014045000

    Hallo. Ich finde das Thema sehr interessant und freue mich jetzt schon auf das Feedback des Fragestellers nach dem "Low Buget" Urlaub. Ich persönliche denke, das es durchaus möglich ist, mit 40 Euro in Thailand zu schlafen und satt zu werden. Ich schreibe bewußt schlafen, da ich lieber in einen günstigeren sauberen Bungi schlafen wollte, als am Essen zu sparen. Die Frage ist nur wo.... ich dachte als erstes an Ko Tao,  Ko Phangan, Ko Samui. Dort gibts sicherlich noch "günstigere" Übernachtsmöglichkeiten. Am besten mal die Sache mal mit den Reiseführer probieren. Diesen kann man auch schon mal günstig auf "drei, zwei, eins, meins" ersteigern, wenn er gebraucht ist. Als zweites würde ich versuchen, die Flugkosten so gering wie möglich zu halten. Vielleicht ein Angebot zu finden oder eine längere Zwischenlandung in Kauf nehmen. Als drittens würde ich versuchen, einen "Discount" bei der Übernachtung auszuhandeln, wenn ihr 4 Wochen am "gleichen Fleck" bleiben wollt. Was ich nicht machen würde, ist mir Vorort erst alles zu suchen. Ein bischen Sicherheit sollte schon sein. Wenigstens ein paar Nächte sollten schon gebucht sein. Natürlich muss man vielleicht bei dem einen  oder anderen Dingen sparen, um mit 40,- € pro Tag durchzukommen.  Ich drücke euch beiden auf alle Fälle die Daumen und freue mich auf euer Feedback nach dem Urlaub.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1305018305000

    @doba812 sagte:

    Ich persönliche denke, das es durchaus möglich ist, mit 40 Euro in Thailand zu schlafen und satt zu werden.... Die Frage ist nur wo.... ich dachte als erstes an Ko Tao, Ko Phangan, Ko Samui.

    Dort schon gar nicht.

    Auf   T a o   und   P h a n g a n   sterben die beiden wahrscheinlich an Langeweile, wenn ihnen   P a t t a y a   gefallen hat. Und bei   S a m u i   kommt jedenfalls noch die Anreise dazu, was sich auch auf's Budget schlägt.

     

    Ich hab's übrigens nicht so verstanden, dass katzenfisch heuer auch für 4 Wochen nach Th. fliegen will. Falls das doch so ist, hab ich schon ein Einsparungspotential für ihn: Statt 4 Wochen dahinsiechen, nur 2 Wochen fliegen und dafür ein bissl Komfort haben.

     

    Weitere Einsparungspotentiale: Nebensaison wählen und/oder Gegenden aussuchen, die nicht so touristisch sind, z.B.   K h a n o m.   

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1305021925000

    @Sanook sagte:

    ...wenn ihr was gefunden habt wo ihr keine Rücksäcke mehr findet und wo vor der Tür ein Berg mit Schlappen rumsteht ist das Essen authentisch und mit höchster Wahrscheinlichkeit ok.

    Ich liebe Deine einfachen und klar nachvollziehbaren Kommentare. :D

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • katzenfisch
    Dabei seit: 1247529600000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1305022234000

    Nochmals Danke für die hilfreichen Tipps und Gedanken.

    @chriwi

    Danke für deinen Tipp bezüglich des unbekannteren Reiseziels..., aber wie kommst du auf Pattaya? Hast du dich verlesen, oder vergleichst du Chaweng mit Pattaya? Chaweng in der Low Season hat mir gefallen, da der Strand riesig ist, aber relativ leer. Nur selten nervende Jetskis. Abends kommen die Restaurants und Bars an den Strand und verwandeln ihn in ein romantisches Lichtermeer... und wenn man doch mal etwas Trubel will, dann kann man das auch haben.

    Transfers sind schon separat eingeplant... die 40€ Budget beziehen sich ausschließlich auf Schlafen, Essen und Trinken...

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1305022987000

    @katzenfisch sagte:

    Hast du dich verlesen, ...?

    Ja, hab ich. :?

     

    Nehmt trotzdem lieber was mit niedrigeren Transferkosten. Dann habt ihr vielleicht 45 statt 40 Euro pro Tag. ;) 

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • katzenfisch
    Dabei seit: 1247529600000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1305023410000

    @chriwi sagte:

    Ja, hab ich. :?

     

    Nehmt trotzdem lieber was mit niedrigeren Transferkosten. Dann habt ihr vielleicht 45 statt 40 Euro pro Tag. ;)  

    Da hast du recht... Haben auch schon Koh Chiang oder Phuket ins Auge gefasst... in der Regenzeit sicher nicht die Top Reiseziele, aber das stört uns nicht

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1305023621000

    K o h   C h a n g    ist glaub ich in der Nebensaison sehr ruhig. Weiß nicht, ob das das Richtige für euch ist, wenn euch die Vielzahl an Lokalen und Einkaufsmöglichkeiten von    C h a w e n g    gefallen haben.

     

    Ich würd'   H u a   H i n   empfehlen.

    Wobei da natürlich der Strand mit   C h a w e n g   nicht mithalten kann.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • ronjaT
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 8938
    geschrieben 1305023936000

    Ein Tipp von meinem Kollegen: schaut euch mal die Gegend um Baan Krut an, soll sehr schön sein, allerdings um einiges ruhiger als Chaweng. Transfer durch Bahnanbindung günstig. Ihr könntet Baan Krut auch gut mit Koh Tao verbinden.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!