• palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26401
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1422118442000

    ...vielleicht will sie auch "Maxi"-Überwintern ;)

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) Dezember: Kuba... jamaika:) + Mauritius + Seychellen:)
  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1422195957000

    Hallo,

    meine Schwiegereltern lebten fast 5 Jahre auf Phuket. Sie hatten dort einen kleinen Bungalow mit 2 Schlafzimmern, Bad und Wohnküche sowie einer Terrasse und kleinem Garten. Miete war etwa 400 Euro im Monat. Hinzu kamen Strom und Internet. Also round about 500 Euro für einen kleinen Bungalow und keine Mietwohnung. Es waren rund 70 qm. Das Häusschen war in Rawai an einer Hauptstrasse mit vielen Geschäften und kleinen günstigen Restaurants.  Das hier nur zur Info, für wieviel man was bekommen kann. Die Erfahrung der vergangenen Jahre hat gezeigt, dass gerade deutsche / schweizer / und österreichiche Vermieter horrende Mietpreise verlangen. Zwar gibt es den Vorteil der Sprache, aber den finanziellen Vorteil hat man, wenn man von Einheimischen mietet, die oft nicht so unverschämt sind. Ein Visum ist mit passendem Einkommen / Renteneingang kein Problem, die Beantragung ( Versand des Passes und Rücksendung mit Visa) dauerte nie länger als 7 Tage!!!

    FF

    * AIDABELLA SILVESTERREISE 2018 *
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!