• ingrid123
    Dabei seit: 1212710400000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1212736525000

    guten tag,

    wer kann mir helfen.

    wir (zwei pensionisten aus österreich) möchten heuer das erste mal in thailand überwintern (also so ca. 3 monate) wie :frowning: stellt man das am besten an.

    vielen dank im voraus

  • reho1
    Dabei seit: 1112572800000
    Beiträge: 180
    geschrieben 1212742943000

    Es kommt darauf an was ihr für Vorstellungen habt.Ihr könnt in RB buchen oder Ihr kümmert euch selbst um alles,was ich bevorzugen würde. Reisetermin und Ort festlegen 2.Flüge suchen 3.nach Hotels,Guesthouse oder nach einer Villa suchen. :laughing:

    "Anfangen ist leicht,beharren eine Kunst"
  • Wanderin
    Dabei seit: 1197417600000
    Beiträge: 983
    geschrieben 1212745774000

    Und das Visum nicht vergessen zu beantragen...

  • SIMCARPUS
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 1486
    geschrieben 1212750835000

    Schaut doch mal hier : KLICK !

    Gruß Uwe :D

    ..... und fragt mal Wolfgang aus Hua Hin ! ( User = wolfmisc )

    ICH KAPITULIERE HIER IN DIESEM FORUM ! ZU VIELE TROLLE , ZU WENIG " HIRN " !!! INFO ´s ABER NOCH PER PN ! ..... weiter geht es mit einer Hurtigruten Reise nach New York - Kanada ! 05/2018
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26209
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1212819499000

    Liebe Ingrid....mit dem Gedanken spiel ich auch schon lange....ist super!!!! Ich kenn einen österreichischen Hotelbesitzer auf Phuket, der Dir sicherlich weiterhelfen kann....(info@k-hotel.com)....oder Homepage www.k-hotel.com.....mail ihm einfach, der kennt dort alle Möglichkeiten, da er auf Phuket lebt und kann Dir sicherlich eine geeignete Unterkunft empfehlen....Sag ihm schöne Grüße von mir!!! LG Silvia (aus Bayern)

    @ingrid123 sagte:

    guten tag,

    wer kann mir helfen.

    wir (zwei pensionisten aus österreich) möchten heuer das erste mal in thailand überwintern (also so ca. 3 monate) wie :frowning: stellt man das am besten an.

    vielen dank im voraus

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) November: Jamaika:) + Kuba:) Dezember: jamaika:) + Seychellen:)
  • DerCaveman
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 802
    geschrieben 1213600001000

    Ingrid, was willst du eigentlich genau wissen? Welche Orte zu empfehlen sind, welche Hotels, was fuer ein Visum du brauchst ...?

    Gruss

    Caveman

  • Iwolfram
    Dabei seit: 1139788800000
    Beiträge: 380
    geschrieben 1213648253000

    Es kommt auch auf den Geldbeutel an. Wir fahren im Januar 09 das 3. Mal für längere Zeit (8 Wochen) nach Thailand. Bis jetzt buchten wir die Flüge/Hotels im Bausteinprinzip. Wird aber nicht billig. Ich hatte mich auch schon um eine Wohnung bemüht, hatte bis jetzt noch nicht den richtigen Ansprechpartner. Die Leute, die in Wohnungen leben, wohnen entweder weitab auf dem Berg (Auto muss dann sein) oder haben eine Eigentumswohnung. Bis jetzt bevorzugten wir auch innerhalb der 8/9 Wochen verschiedene Standorte. Wie die Vorschreiber erwähnten, welche Vorstellungen habt Ihr?

    Gruß Irene

  • Iwolfram
    Dabei seit: 1139788800000
    Beiträge: 380
    geschrieben 1213648505000

    Übrigens den Besitzer des K-Hotels kenne ich. Der will aber sicherlich auch seine Zimmer vermieten. Die Preise sind nicht die niedrigsten und der Weg zum Strand ist ein wenig weiter. Hinzu kommt, wenn man dort wohnt, es ist laut von unten, sprich von seinem Gartenrestaurant. Aber das Essen ist klasse (leider auch die Preise für thail. Verhälntisse). Dafür sprechen einige Kellnerinnen ein wenig Deutsch (für den das wichtig ist).

    Das solls nun sein, tschüss Irene

  • hschmid
    Dabei seit: 1084320000000
    Beiträge: 570
    geschrieben 1213652141000

    habt ihr englische Sprachkenntnisse ? dann könnt ihr auch auf phuketgazette.net den Anzeigenteil durchgehen. Aber da ihr noch nie Thailand wart, solltet ihr erst mal für 1-2 Wochen ein Hotel buchen und euch umsehen. Anschliessend könnt ihr eine Wohnung mieten. Preiskritisch ist vor allem die Zeit von Weihnachten bis Dreikönig. Diesen Zeitraum solltet ihr langfristig abdecken. Danach gibt es wieder Möglichkeiten in Hülle und Fülle.

  • DerCaveman
    Dabei seit: 1213574400000
    Beiträge: 802
    geschrieben 1213688471000

    Wichtig ist ja in erster Linie wohl das "Wo". So lange wir aber nichts ueber ingrids diesbezuegliche Vorstellungen wissen, werden wir auch keine passenden Vorschlaege machen koennen. Es kommt halt darauf an, was Ingrid moechte. Ruhe und Abgeschiedenheit oder gute touristische Infrastruktur?

    Fuer viele aeltere Menschen ist beispielsweise Pattaya ein idealer Ort zum Ueberwintern. Schnell und bequem von Bangkok aus erreichbar, hervorragendes gastronomisches Angebot, unzaehlige gute Einkaufsmoeglichkeiten auch fuer westliche Produkte aller Art, ungeheuer viele Freizeitmoeglichkeiten, Anschluss auch an andere "Ueberwinterer" (auch deutschsprachige) schnell und problemlos moeglich, wohl bestes Preis-/Leistungsverhaeltnis in ganz Thailand ... das passt fuer viele recht gut.

    Anderen gefaellt's da hingegen ueberhaupt nicht. Der Strand ist ja nicht unbedingt der Bringer, viele moegen den Rummel nicht (dem man aber leicht entgehen kann) und mancher stoert sich auch aus mir nach wie vor unverstaendlichen Gruenden an dem dort recht ausgepraegten Sextourismus. Auch dem kann man ja prima aus dem Weg gehen und bleibt dann davon auch voellig unbehelligt.

    Gruss

    Caveman

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!