• trshby
    Dabei seit: 1429920000000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1429968098000

    Hi zusammen,

    nach unserem letztjährigen Vietnam-Trip soll Ende Januar 2016 jetzt auch endlich Thailand dran sein.

    Wir sind ein Paar, Mitte/Ende 20, und planen aktuell unsere 3-wöchige Thailand-Rundreise. Natürlich wollen wir das Land (so gut das in 3 Wochen geht) erkunden, die Kultur kennenlernen, aber auch am Strand entspannen und die Seele baumeln lassen (und dabei so gut wie möglich die typischen Touri-Fallen vermeiden) 

    Als Budget haben wir 2.500€ - 3.000€ pro Person für alles angedacht.

    Nachdem ich hier bereits dutzende Threads gelesen habe, steht eigentlich das Grundgerüst der Reise, vor allem beim südlichen Teil können wir uns aber nicht entscheiden. Ich hoffe, ihr könnt uns hier weiterhelfen:

    Der Plan sieht wie folgt aus:

    1. Flug von Berlin nach Bangkok

    2. Plan: Wir bleiben 3 Tage in Bangkok (Stadt & Kultur kennenlernen, Shoppen)

    3. Danach soll es per Inlandsflug nach Chiang Mai für 3 Tage gehen (Trekking, Tempel, Natur)

    4. Jetzt sollen die entspannten 2 Wochen bei etwas Inselhopping kommen. Hier sind wir absolut unsicher, welche Region es sein soll. Natürlich suchen wir traumhafte Strände ;) , gute Restaurants, wenn möglich nicht die absolute Touristen-Hölle und eine tolle Insel, wo wir beide unseren Tauchschein machen und schnorcheln können. Ein guter Ausgangspunkt für Bootsausflüge wäre auch cool, genauso wie die Möglichkeit die Insel(n) mit dem Roller zu erkunden (Party spielt keine Rolle für uns).

    Nach unserer Recherche schweben uns die folgenden 3 Regionen vor:

    4.1. Koh Chang, Koh Mak & Koh Kood

    4.2. Koh Phangan & Koh Tao (Samui würd ich gern vermeiden, da ich viel schlechtes gelesen habe)

    4.3. Koh Lanta, Kao Lak & Similan Islands

    5. Zurück nach Bangkok für 1 Nacht und dann von da der Flug nach Berlin

    __

    Was sagt ihr allgemein zur Reiseroute? Für das erstma mal Thailand in Ordnung so (für unsere Vorstellungen)? Was würdet ihr bei 4. für Stationen empfehlen und warum? Gibt es vielleicht noch ganz andere Inseln/Orte wo wir das finden, was wir suchen?

    Ich freu mich auf euer Feedback! Je nachdem, könnten wir dann schon anfangen in die Detailplanung zu gehen.

    Liebe Grüße,

    Marc

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1429971709000

    Willkommen hier im Thai-Forum, Marc!

    Zu den unter 4.1 bis 3 genannten Regionen gibt es ja nun wirklich reichlich Threads mit detaillierten Infos und Tipps dazu, euer Budget ist locker ausreichend auch für anspruchsvollere Unterkünfte und Ausflüge.

    Die Reisezeit passt ohnehin für die Ziele, die Entscheidung was ihr nun auswählt kann euch niemand abnehmen.

    Bei 4.3. ist vielleicht keine schlechte Idee zusätzlich noch 2 Nächte im Khao Sok Nationalpark einzuplanen.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18200
    Verwarnt
    geschrieben 1429974601000

    Auch von mir nochmal ein herzliches Willkommen bei HC :D

    Du scheinst Deine Hausaufgaben gemacht zu haben und ich kann mich Bernhard nur anschließen, auch was den Khao Sok anbelangt, dafür dann Flug nach Surat Thani von Chiang Mai.

    Ich bin selbst kein Taucher, schnorcheln vom Strand weg ist fast immer enttäuschend in Thailand, aber könnte mir vorstellen, daß es im südlichen Golf im Januar noch nicht die optimalen Bedingungen hat, um dort den Tauchschein zu machen. Vielleicht melden sich dazu noch die Profis wie Ozim oder 3Nicki.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • trshby
    Dabei seit: 1429920000000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1429985931000

    Cool, danke für eure Tipps.

    Khao Sok sieht super auf, ist mit auf die Liste genommen.

    @doc3366: Deine Bedenken zu den Tauchbedingungen im Golf sprechen dann ja auch für die Andamanensee und damit für 4.3., oder?

    Wäre super, wenn sich noch jemand melden könnte, der seinen Tauchschein Anfang Februar gemacht hat.

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18200
    Verwarnt
    geschrieben 1429988869000

    Nein, da sich das Wetter auf der Andamanenseite schon ab Mitte November beruhigt und somit vermute ich auch die Strömungen/Sicht. Aber ganz ehrlich, das sind halt nur Vermutungen und einer von den Tauchprofis wird Dir da sicher besser helfen können, kam mir nur so in den Sinn und kann auch total falsch sein.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • bangnianglover
    Dabei seit: 1227398400000
    Beiträge: 195
    geschrieben 1429988959000

    "... aber könnte mir vorstellen, daß es im südlichen Golf im Januar noch nicht die optimalen Bedingungen hat, um dort den Tauchschein zu machen."

     

    Doc meinte damit nur die Golf Region an der Ostseite Thailands.

    Dagegen fängt die Highsaison an der Westseite - Andamansea - im Dezember an, so dass Ende Januar ideale Bedingungen zum Schnorcheln und Tauchen herrschen.

    Nach einem Besuch des Khao Sok NP bieten sich 2 Möglichkeiten an:

    1. Khao Lak mit einer Vielzahl von Tauchschulen und sehr schönen Hotels, dazu Ausflüge zu den Similans, Surin Island.

    (Oder gleich Flug Chiang Mai nach Phuket - Khao Lak und von dort aus nach Khao Sok NP).

    2. Koh Chang und Koh Phayam bei Ranong. Beide kleine Inseln sind noch ziemlich unberührt vom Massentourismus. Google mal.

    Viel Spaß

    Sorry Doc, wir haben uns überschnitten.

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18200
    Verwarnt
    geschrieben 1429989460000

    Wollte gerade noch editieren, aber der Lover war schneller :kuesse:

    Zwischen 4.1 und 4.2 im Golf muss man auch unterscheiden, auf Chang(im Golf) und Nachbarinseln fängt die Hauptsaison auch im November an. Aber wie gesagt, ich vermute das nur und würde, wenn ich nen Tauchschein machen wollte, was ja scheinbar auch ein Hauptaugenmerk der Stranddestination ist, versuchen perfekte Bedingungen vorzufinden.

    Und vollkommen richtig, man kann den Sok auch nach der Badedestination auf dem Rückweg nach Bangkok problemlos einbauen.

    Edit: Macht doch nix, Gruß nach Khao Lak :D

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • trshby
    Dabei seit: 1429920000000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1429991637000

    Nochmal vielen Dank für die ausführliche Hilfe!!

    Nachdem ich mich jetzt etwas ausführlicher zum Khao Sok NP belesen habe, überlege ich Chiang Mai vielleicht wegzulassen :frowning:  und dafür folgende Route zu planen (bei Chiang Mai UND Khao Sok NP hab ich Angst, dass es zu viele Stationen werden):

    1. 4 Tage Bangkok (ein Tag mehr für Ausflug nach Ayutthaya)

    2. 3 Tage Khao Sok NP (Lake Tour, Trekking usw.)

    3. 8 Tage Khao Lak (mit Ausflügen zu Similan/Surin + Tauchschein)

    4. 5 Tage Koh Lanta (zum runterkommen und Power tanken, bevor dann bald wieder die Arbeitswelt ruft ;) - was ich gelesen habe, ist es auf Koh Lanta recht entspannt)

    5. 1 Tag Bangkok und dann Rückflug

    Das wäre dann angelehnt an die erste Variante von bangnianglover. Falls ein Taucherfreund einen Vergleich was die Bedingungen auf Koh Chang/Koh Phayam und Khao Lak anbringen kann, könnte Koh Chang/Koh Phayam auch eine schöne Variante sein. Kann da jemand etwas dazu sagen?

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18200
    Verwarnt
    geschrieben 1429992713000

    Also ich würde Chiang Mai nicht rauswerfen, wenn Du möglichst viele verschiedene Facetten des Landes sehen möchtest ;)

    Deshalb würde ich es so machen:

    4 Nächte Bangkok mit Ayutthaya

    Flug nach Chiang Mai

    3 Nächte Chiang Mai

    Flug nach Surat Thani und Transfer in den Sok

    2 Nächte Khao Sok (am vollen Tag die full day lake tour, da ist wirklich der Hauptpunkt im Sok und ne Flussfahrt oder Elefantentrek bekommt Ihr noch am An- bzw. Abfahrtstag hin)

    Dann würde ich Khao Lak oder Lanta machen und nicht noch nen Transfertag einbauen. Würde Khao Lak den Vorzug geben, weil von dort aus der Rückflug besser zu erreichen ist und man mit den Similans/Surins/Tachai schöne Inseln schnell erreichen kann.

    Also 12 Nächte in einem Resort dort, so habt Ihr auch ein wenig mehr Zeit für den Tauchschein und Tauchgänge mit Euch bekannten Tauchguides. Dazu noch einen Tagesausflug in die Phang Nga Bucht und mal ne Tour in Eigenregie in den Lamru Nationalpark.

    Von Khao Lak dann nach Phuket und von dort ohne Bangkok nach Hause fliegen, so spart Ihr ne Übernachtung in Bangkok, was eh nur ein vergeudeter Tag wäre, im Endeffekt sogar zwei.

    Könntet von Khao Lak natürlich noch 1-2 Tage abknapsen und in Chiang Mai oder im Sok dranhängen, muss m.E. aber nicht sein.

    Ich fände es so am entspannendsten und die Zeit für Eure Belange bestens genutzt.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • trshby
    Dabei seit: 1429920000000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1429994007000

    @doc3366:

    Für die Khao Lak Variante klingt das nach einem perfektem Plan. Lanta wollte ich eigentlich nur einbauen, um noch etwas anderes im Süden zu sehen. Aber durch die Ausflüge von Khao Lak aus dürfte das wohl auch sichergestellt sein.  ;)

    Warst du zufällig auch schon auf Koh Chang bzw. Koh Phayam und kannst vielleicht einen Vergleich zu Khao Lak ziehen?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!